Frage Leistungsmods für Sledgefire alias "Man trifft immer irgendwas"

Dieses Thema im Forum "Sledgefire" wurde erstellt von Void, 11. Juli 2019.

  1. Void

    Void Auf Blasted zuhause

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. .50 Hülsen da war was..
    bollets.png
    Mit der Hilfe unserer Großkatze haben wir in der Richtung bissi geforscht.
    Macht etwas her wenn aus der Larp Sniper dicke Hülsen fallen :D

    Die waren eher in Richtung "Es soll nach Gewehr aussehen" designed worden anstatt dass sie wirklich aussehen sollen wie .50 BMGs.
    [​IMG]

    Eigentlich könnte man einen "Elefantengewehr"-Mod für die Sledge machen, große Gewehrhülsen mit Projektil, Knicklauf, ein Visier und ein laanger Lauf und schon hat man einen Hingucker^^
     
    medusa gefällt das.
  4. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    @Void
    Hier^^ ich wußte doch, ich hab was von Inlineclips gelesen^^
     
    NIGHTHUNTER79, Void und DerLuchs gefällt das.
  5. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    @DerLuchs : Wie funktioniert der ILC bei der Sledgefire? Gibr es da ne Anleitung oder WiP Bilder dazu? 4-5 Schuss hintereinander statt nur einem fände ich bei dem Blaster enorm hilfreich...
     
    Void gefällt das.
  6. DerLuchs

    DerLuchs Auf Blasted zuhause

    Da ist nicht viel Anleitung, ich hab eine spezielle Shell in die ich das entsprechende Rohr stecke (KS8141 oder 16mm E-Rohr) und vorn kommen dann Tightening Rings rein (Der Inlineclip meiner Chimäre hat derer 6). Zum nachladen hab ich ja eh nicht mehr den Knicklauf in Verwendung.

    Die Hülsen hab ich auch im Angebot.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2019
    Void gefällt das.
  7. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    Ne Hülse hab ich selbst, da müsste sogar das KS141 bzw. 16mm Rohr passen... Ansonsten ist der ID ja schnell angepasst..

    Du schiebst dann also einfach Darts ins 141er und der vorderste wird verschossen. Dachte immer, dass man da ein T-Stück und ein zweites Rohr benötigt, aber es scheint wohl auszureichen wenn die Luft an den Darts vorbeiströmen kann. Ist das so richtig? und da reicht 141er aus? Oder geht auch 142er als Dartlager und vorne ne Engstelle aus 141er und Tightening Rings?

    Wenn ich den Knicklauf weiterhin verwenden möchte, muss ich mir aber wahrscheinlich irgendwas einfallen lassen, damit die geladenen Darts nicht hinten aus der Hülse fallen...
     
  8. DerLuchs

    DerLuchs Auf Blasted zuhause

    Knickt Deine Sledge anders als die der anderen? Meine klappt noch immer nach unten auf, wenn ich’s nicht umdrehe, fällt da auch nichts heraus. Und der Vorderste läuft immer auf die Engstelle, sonst funktioniert der Inlineclip nicht.

    Wenn man unbedingt will, kann man natürlich auch hinten eine Engstelle setzen, muss dann nur die Darts daran immer vorbeidrücken.

    Oh und laden tue ich wie gehabt über den Knick. Am Gehäuse hab ich außer für den Hebel nämlich nichts gemacht.
     
  9. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    Ich glaub ich muss mir deine Chimäre mal genauer ansehen ^^

    Klar klappt die nach unten ab wie alle andern, aber wenn die Darts da drin so locker sitzen, ist das doch durchaus möglich, dass die beim Hochklappen nach hinten rutschen und dann evtl. auch zwischen die Shellteile rutschen... also zumindest in meinen Vorstellungen ^^ müsste ich halt mal testen xD
     
  10. David Kö

    David Kö Auf Blasted zuhause

    such noch ne schöne idee oder umsetzung fürn lever action hebel an meiner..
     
  11. DerLuchs

    DerLuchs Auf Blasted zuhause

    Also mir sind noch nie Darts aus dem Clip entgegengekommen. Mit 16er E-Rohr kann man jedenfalls nen laaaaangen Lauf bauen und verwenden.

    Den Sledgechesterhebel kann ich gern jederzeit fertigen, wäre aus solidem Polycarbonat, da bricht so schnell nichts.
     
    FetteWorst gefällt das.
  12. David Kö

    David Kö Auf Blasted zuhause

    ich hab den halt noch nie gesehn und kann mir da nix drunter vorstellen, wie der eingebaut wird (internals) und wie der fertig am blaster aussieht..
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2019
  13. DerLuchs

    DerLuchs Auf Blasted zuhause

    A09C34C5-9142-4F20-8CF0-988BA6D12FF6.jpeg
    Die Chimäre, nicht schön lackiert, aber sehr zweckmäßig in Funktion und Leistung.

    202098BD-E90C-40B6-9FFF-B65376FF8635.jpeg
    Da sitzt der Hebel im Blaster
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2019
  14. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Ich will mich nicht einschleimen .. aber die sieht bombe aus.
     
    David Kö und DerLuchs gefällt das.
  15. DerLuchs

    DerLuchs Auf Blasted zuhause

    @Void Hier auch nochmal, die Originalhülse hat keinerlei Wirkung am AR der Sledge, wenn keine Darts geladen sind, die Kammern sind auf den AR ausgerichtet, so dass man eine Sledge auch mit geladener (Original-)Hülse dryfiren kann.
     
    Void gefällt das.
  16. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    geiles Teil :)
     
    DerLuchs gefällt das.
  17. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    @DerLuchs An meiner 3d print hülse war der Durchmesser, der die Darts halten soll, zu klein.
    Hab zum glück euch zugehört und die ARs nicht entfernt.
    Jetzt mit nachbearbeiten laufen die Hülsen nahezu ideal.
    Ebenso hab ich mit Moosgummi am Gummiring besser abgedichtet.
    Dazu kommt dass ich einen Spacer zwischen Feder und plunger geschmissen hab.
    Damit geht die sledge nicht mehr das kleine Stück auf wenn man den Knopf betätigt aber man erhält seine +15 % Reichweite^^

    Also alles mods mit einer originalen fast unveränderten sledge.
     
    Balthazar2026, medusa und FetteWorst gefällt das.
  18. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    Aber mit der Originalfeder, oder? Mit Tuningfeder wird das nämlich ziemlich eng... hatte die Woche nämlich mal nachgeschaut und ne defekte Sledgefire repariert... ARs sind da noch drin, aber die fliegen raus... Dazu die ganzen Locks, dann kann man auch Dryfire vermeiden (wobei das mit meinem Schaumstoffpadding gar nicht mal so böse klingt).
     
    Void gefällt das.
  19. DerLuchs

    DerLuchs Auf Blasted zuhause

    Die "ganzen"... also meine Sledge hatte glaube ich genau eines (Verhindert die Betätigung des Abzugs bei geöffnetem Blaster - im meinem Fall bei ausgefaltetem Hebel) ;)
     
    Void gefällt das.
  20. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    Unterm Trigger ist noch ne zweite Sperre, die verhindert, dass du den Blaster in gespanntem Zustand wieder öffnen kannst. Kannst mir ruhig glauben, hatte die Woche schon drei kaputte Sledgefires in den Griffeln ;-)


    Achja... der ILC funzt, danke hierfür nochmal @DerLuchs



    (man entschuldige die Druckergeräusche im Hintergrund)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2019
    FetteWorst und Void gefällt das.
  21. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Jo, originale. Aber es brint ein bisschen was.
    Einzelschuss aus meiner 3D Print Hülse kommt so bei 70-80 fps raus.
     
  22. DerLuchs

    DerLuchs Auf Blasted zuhause

    Okay, dann klingt das nach einer der Lemons aus 2015, hatten bei Moggih einige in Kassel, die alle neidisch waren, weil deren Sledges auch MIT Tuningfeder nicht konkurrenzfähig wurden. Meine Schoss die 20 Meter mit 3 Darts, deren eher so 12 - 15. Singled schießt meine heute 40, aber ohne Tuningfeder würde sie vermutlich immer noch 25 Flat hinlegen.

    Wie lang ist Dein Lauf?
     
    Void gefällt das.
  23. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Was ist das problem der 2015er editionen der slegdefires?
    Nur aus interesse weil der meiste Bestand von mir aus Kinderkramkisten und Flohmarktbeständen ist, sprich älter sein wird als 2019^^
     
  24. DerLuchs

    DerLuchs Auf Blasted zuhause

    Viele hatten von Haus aus eine Leistung kaum besser, als hätte man eine Longstrike in den Händen.
     
    Void gefällt das.

Diese Seite empfehlen