Modding-Optisch Meine Barrel Break: Big Red 'Scarlet'

Dieses Thema im Forum "Moddings: Galerie" wurde erstellt von brauni, 31. Mai 2012.

  1. brauni

    brauni Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. So, nun mal ein Stoß Bilder der Barrel Break, neuerdings mein Liebling. Leider sehr ineffektiv in Vergleich zu anderen Blastern, aber in Style fragen einfach top. Und in harschem Rot gehalten da ich mal was farbigeres machen wollte als sonst

    Intern gemodded:
    AR ausgebort, Federn unterfüttert, O-Ring mit Teflonband angepasst und das Luftloch geschlossen. Außerdem den Griff fast vollständig mit Heißkleber aufgefüllt für mehr stabilität und um ein ner(f/v)iges Knarzen loszuwerden,

    Extern:
    Korn entfernt, Läufe verlängert, einen Unterlauf angesetzt, Schweißnähte angemodelt und den Releasehebel auf der rechten Seite gekürzt, der drückte bei mir ;)

    Und nun die Bilder:
    image009.jpg image001.jpg image008.jpg image007.jpg image006.jpg image005.jpg image004.jpg image003.jpg image002.jpg image010.jpg


    Kommentare erwünscht ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2012
  4. nils

    nils Benutzer

    Allein die Schweißnähnte sind schon eine Augenweide ... echt stark geworden. Kudos.
     
  5. Endtime

    Endtime Benutzer

    Sehr schick. Besonders der Unterlauf und die neue Kimme/Korn Doppelvisierung (Wenn auch sinnlos^^) auf den 2 Läufen sind nette Details.
    Ich hätte noch die Schriftzüge weggeschliffen, das wäre das i-Tüpfelchen ;)
     
  6. Pelayo

    Pelayo Erfahrener Benutzer

    Sehr Schick! Rot sieht richtig Schön aus, ich hätte vielleicht etwas in Weiss bemalt, eine Zahl oder sowas als Kontrast. Super Arbeit!
     
  7. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Erfahrener Benutzer

    Schöne Arbeit, gefällt mir richtig gut, hätte dem Baby allerdings noch den Namen aufgepinselt ;)
     
  8. KlotziDotCom

    KlotziDotCom Erfahrener Benutzer

    Sehr schick, der Gerät! Fettes Kompliment!
     
  9. Bam

    Bam Guest

    sehr sehr schick *Thumps up*
     
  10. Bolter

    Bolter Benutzer

    Die Laufverlängerung macht das Dingen schön wuchtig. Insgesamt finde ich deinen Malstil klasse - hat für mich etwas comichaftes (Krasse, klare Farben und scharfe Akzente bei den Lackabplatzern). Das mag ich :) Was ich mich gerade gefragt habe, gibt es eine Möglichkeit dem Ding rein theoretisch eine Schulterstütze zu verpassen, also bietet das Schlussstück genügend Platz bzw. Ankermöglichkeiten?
     
  11. brauni

    brauni Benutzer

    Erstmal Danke für die vielen Likes und netten Worte und Lob ;)

    Das DoppelKorn (hehehe) ist entstanden weil ich kein passendes Rohrstück für den Abschluss hatte, aufgeschnitten war da eine Lücke, die ich füllen musste, deshalb das Doppelkorn ;) Das sind btw die Teile einer kleinen Holzwäscheklammer.
    Und die Schriftzüge... Ich hasse Schleifen. Ich hab zwar alle anderen Sachen entfernt und nachgearbeitet, aber die Modelbezeichnung hab ich gelassen, weil das Model es einseseitz verdient hat, die Fläche sonst komisch ausgesehen hätte, und vor allem es mich irre gemacht hätte die Schrift da sauber rauszuarbeiten ohne die Umgebung zu ruinieren.

    Ja, weiß hier und da als Highlight wäre eine Idee gewesen. Hab leider kein Weiß hier, sondern im Moment nur 5 Farben, Rot, Grün, Schwarz, Silber und 'Tin' - Und Weiß ist nicht so meins ;)
    Ich trage solange schwarz bis ich was Dunkleres finde...

    Meine Freehands sehen aus wie die Fussabdrücke von Hühnern, und da ich gute Schriften vom PC gewöhnt bin, lass ich es lieber bleiben... Das, und der Frauenname ist erst beim hier eintragen entstanden ;)

    Comichaft passt auch, meine impression war immer 'orkisch' Alla WH40K, weil "Rot is Schnella! Dakkadakkadakkadakka...."
    Alles in allem sehen meine anderen Blaster alle sehr ähnlich aus, Schwarz mit einigen Highlights hier und da, da wollte ich mal was Vollfarbiges machen, und Rot ist ja auch mal was anderes, und eine Warnfarbe. Farbpsychologie ftw!

    Eine schulterstütze. Werks mäßig nichts zu machen, das ist ja klar. Aber mit Mods ggf... im Inneren, hinter den 'Lüftungsschlitzen' der Plunger, gibt es nicht viel mehr Freiraum als max. 1 cm, und da auch relativ unverstärkt. Der Griff auf voller Länge is hohl, leicht verstärkt, aber gut stabilisierbar, wie gesagt bei mir mit Heißkleber gefüllt. Kommt halt drauf an wo und wie man die Schulterstütze befestigen möchte.

    So long,
    brauni

    PS:
    Es ist echt hart nach einer Nachtschicht wo man fast nur english schrieb und sprach deutsch zu tippen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2012
  12. Stettbach

    Stettbach Benutzer

    jau gefällt gut! :) Muss mir glaub ich wirklich mal anschauen, wie das mit den schweissnähten geht! :) Sind sehr schöne Details mit denen man den Plastiklook noch mehr verstecken kann als es mit lack / leder schon geht. :)
    auch der Unterlauf ist klasse!

    Gefällt mir echt gut!
     

Diese Seite empfehlen