Meine Retaliator funktioniert seitde tuning nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Support" wurde erstellt von Master, 9. September 2018.

  1. Master

    Master Neuer Benutzer

  2. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

    Hast du auch die stärkere Feder beim Catch eingebaut und den beliegenden Zylinder für Schulterstützenaufnahme verwendet? Ersteres verbessert das "Greifen" des Catch-Mechanismus, zweiteres führt den Plunger sauber ohne Verkannten.
     
    Crash Override und Valher gefällt das.
  3. PlopAutsch

    PlopAutsch Guest

    Catch verkehrt rum eingebaut?
     
    Crash Override gefällt das.
  4. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Was genau funktioniert nicht mehr?

    Kannst du sie Spannen, aber sie löst gleich wieder aus odera kannstdu sie nicht mehr Spannen?

    Das ist wichtig, damit man eher weiß, was das problem sein könnte.

    Ich hatte bei meiner Recon Mk2 nämlich das problem, das sie gleich wieder ausgelöst hat - schuld war bei meiner der Zylinder für die Schulterstützenaufnahme (einfach mal mit und mal ohne Probieren). Seither funktioniert die Tactical Range bei mir.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2018
  5. Reaper

    Reaper Benutzer

    Sorry für die Thrtead Nekromantie aber ich habe dasselbe Problem.

    Ich habe zuerst das hard range kit eingebaut. Dann hat der Catch nicht funktioniert. daraufhin habe ich die verstärkte Catch Feder mit der originalen Feder verdreht. Daraufhin war sie zu stark und es ging auch nichts mehr.

    Ok, dann hab ich das hard rabnge kit ausgebaut und es durch ein tactical range set ersetzt. Ohne Magazin ließ sich die Waffe spannen und abfeuern, sobald ich allerdings ein Magazin reingesteckt habe, gingen 1-3 Schuss (mit respektablen 95 fps) und dann ließ sich dert Schlitten nicht mehr bewegen. Die einzigen Möglichkeit ihn zu lösen war, das Magazin (mit etwas Gewalt) herauszuziehen und dann mit dem Finger in den Magazinschacht zu greifen und den orangenen "Nubbel"/ Hebel manuell zurückzuschieben. Dann ließ sich der Schlitten wieer zurückbewegen.

    Zuletzt habe ich versuchjsweise die Originalteile wieder eingebaut und die Guiding Shell entfernt et voila er ging wieder einwandfrei (72 fps...).

    Hat jemand einme Ahnung, woran es liegen könnte? Sind die Federn einfach zu stark für die Mechanik? Gibt es da ein Rückgaberecht?

    Ich bin ehrlich gesagt ziemlich frustriert/ enttäuscht...
     
  6. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Reaper gefällt das.
  7. Reaper

    Reaper Benutzer

    Vielen Dank für den Hinweis. Das werde ich mal probieren.
     
  8. Reaper

    Reaper Benutzer

    Habs probiert. Funktioniert. Danke nochmal.
     
    NIGHTHUNTER79 und SirScorp gefällt das.

Diese Seite empfehlen