Problem Probleme mit der Elite Alpha Trooper CS-12 (mit tactical range tuning set)

Dieses Thema im Forum "Darts & Federn" wurde erstellt von Reaper, 26. März 2019.

  1. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

  2. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    wenn wirklich gar nichts geht, in eine Kiste packen und auf ein treffen mitbringen...es findet sich immer einer der willig ist zu helfen :)
     
    Rebound gefällt das.
  3. Reaper

    Reaper Erfahrener Benutzer

    Das würde ich gerne aber leider weiss ich von keinen Treffen in der Nähe. Aber wegschmeißen werde ich sie erstmal nicht.
     
  4. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Bau' sie mal auf normal um und probiere es nochmal. wenn es dann läuft, hat jene die gleiche "allergie" wie meine Ex-Recon MK2, die anfangs mit dem Tac-Range kit lief, und danach nur noch probleme damit hatte.

    Alternativ kann ich am 13.4. mir das ganze ansehen, wenn ich da eh in der Mannemer Ecke bin. ;)
     
    Rebound gefällt das.
  5. Reaper

    Reaper Erfahrener Benutzer

    So, ich hab sie auf "normal" zurück gebaut. Am Freitag pack ich das tactical range kit in die Accutrooper. Ich hoffe die geht dann.
    Die Alpha Trooper nennen wir inzwischen nur noch Omega Trooper, der Anfang und das Ende... Die erste Nerf bei der wir dann echt aufgegeben haben. :/
    Das Teil liegt jetzt auf Eis. Wenn einer der Pros sich das mal anschaut bei Gelegenheit bin ich total dankbar. Ich selbst bin mit meinem Latein und meinem Google Fu am Ende.

    PS: Immerhin ein Lichtblick: Meine Retaliator mit Tactical Range Kit haben wir zum laufen bekommen ebenso wie die neu verdrahtete Stryfe. Und die Hammershot funzt seit ich die 7er Trommel durch sdas Original ersetzt habe. Da war die Druckqualität echt suboptimal und es gab dauernd Aussetzer beim rotieren und auch beim Dartfit/ schiessen. Also so gesehen 3/4 Blaster gehen nach ca. 10-12 Std. "Arbeit"...
     
    Rebound gefällt das.
  6. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    das mit der Hammershot-Trommel kenn ich... da ist der Rotationsmechanismus manchmal zu schwach und nutzt sich schnell ab... muss mir das Teil mal in PETG drucken und testen, ob es dann besser wird. Und ich bin auch am Überlegen ob nicht vielleicht der kleine Stift, der checkt ob ein Dart in der Kammer ist und den AR aufmacht dafür verantwortlich sein könnte...

    btw, die Alpha Trooper war mein erster Blaster den ich mit ner stärkeren Feder ausgestattet habe (BP Hard-Range Feder mit Orange Modworks Internals). Läuft immer noch und kommt zwar "nur" auf ca. 75-85 fps, aber sie ist sehr zuverlässig ^^ Muss da evtl. mal die Brassbreech verbauen...

    IMG_20190403_092233910~2.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2019
  7. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Auf Blasted zuhause

    Krass, ich komme mit 5kg auf um die 100...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2019
  8. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    da sieht man mal, was eine gute breech ausmacht ^^
     
  9. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Auf Blasted zuhause

    sonst schmier mal und so.
     
  10. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    stimmt... die ist seit 3 Jahren nicht mehr offen gewesen glaube ich xD
     
  11. MrHenry

    MrHenry Erfahrener Benutzer

    Und, haste die Accutrooper schon aufgerüstet?

    Meine ist heut angekommen, aber ich hab noch kein Zubehör. Braucht man dafür überhaupt das ganze Set? Der Spannbügel ist ja schon aus Metall bei der Accutrooper.
    Vielleicht reicht ja auch die Feder?
     
  12. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Auf Blasted zuhause

    Der Spannbügel ist immer aus Metall...
     
  13. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Der Spannbügel ist aus metall, aber Dünner als der von BP.

    Der Bügel neigt dazu etwas zu verbiegen und dann catched der Blaster nicht mehr.
     
  14. Reaper

    Reaper Erfahrener Benutzer

    Hab's vorhin eingebaut und ja das Set ist zu empfehlen. Der Originalspannbügel ist ziemlich dünn
    Was die Performance angeht leider keine positive Überraschung. Original knapp 60, 7 kg Feder um die 73 und 8 kg Feder im Schnitt um die 80 FPS. Traurig im Vergleich z.B. zu meiner Retaliator. Die macht jeweils 20 FPS mehr.
    Ansonsten schöner Blaster: beidseitiger Paintjob, top Schulterstütze, gutes Handling und gutes Trommelmagazin. Also alles Top ausser Performance / FPS...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2019
  15. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Auf Blasted zuhause

    Anscheinend musst du wohl doch was an der Breech machen. und wenns nur ein 140er Ring ist.
     
    NIGHTHUNTER79 und Rebound gefällt das.
  16. MrHenry

    MrHenry Erfahrener Benutzer

    Bei meiner drückt der Darttooth (oder Dartgate?) im gespannten Zustand von der Seite gegen den Dart. Das muss ihn doch zwangsläufig abbremsen, oder?

    Hier das Foto in den Lauf.
     

    Anhänge:

  17. Reaper

    Reaper Erfahrener Benutzer

    Ich glaube ich komme da doch mal auf dich zu. Mangelnde handwerkliche Fähigkeiten zum trotz. Kann ja nicht angehen so...
     
  18. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Auf Blasted zuhause

    Im Prinzip kann ich auch überlegen dir eine meiner originalbreeches mit Ring zu schicken. Hab ja drei die ich nicht nutze...
     
  19. MrHenry

    MrHenry Erfahrener Benutzer

    Was genau macht der Ring oder besser gefragt: Wo ist der Eingebaut?
    Der würde doch sicher auch die Stock-Leistung erhöhen oder?
     
  20. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Auf Blasted zuhause

    Der sitzt einfach vorne in der Breech und hat zwei Funktionen:

    1.Der Dart fliegt später los, ergo wird mehr Druck aufgebaut.

    2.Der Air Restrictor hat das Problem dass er gerne ältere Darts aus der Breech schubst, was zu Rohrkrepierern führt. Mit dem Ring ist das passée.
     
  21. MrHenry

    MrHenry Erfahrener Benutzer

    Na @Reaper wie sieht's aus, hast Du schonmal nen Blick in den Lauf riskiert?
    Sieht es bei Dir auch so aus wie auf meinem Foto?
     
  22. Reaper

    Reaper Erfahrener Benutzer

    Bei der Accutrooper ist der Lauf frei aber die Alphatrooper hat dasselbe Probleme.
    Das einzige, was mir Performance technisch noch einfallen würde, wäre den Air Restrictor rauszunehmen. Allerdings habe ich gelesen, dass man das bei der aktuellen Generation von Nerf Blaster eher lassen sollte bzw. dass es fast nichts bringt. Was sagen die Profis dazu?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2019
  23. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Auf Blasted zuhause

    Ich hab dir ne Pm geschrieben ;)

    Ja, lass den AR drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2019
  24. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Auf Blasted zuhause

    Eine Idee hab ich noch: Kann es sein dass der Darttooth manchmal nicht vernünftig einrastet? Dann ist der Pumpgriff nicht ganz vorne und es passieren jams, kann sein dass das den Dart frisst. ich habe damals an den markierten stellen einfach die Feile angesetzt und die Kanten etwas gerundet, damit der catchvorgang etwas sanfter verläuft. Solltest du damit übertreiben und endgültig irgendwas kaputt machen hilft nur noch die Brass Breech :D

    darttooth.png

    @MrHenry :
    Ein workaround für das "Klappe im Lauf" Problem wäre, die Klappe zu trimmen. Hab ich allerdings noch nicht verbaut. Auf den Bildern hab ich schon fast zuviel weggenommen, allerdings sollte sie trotzdem noch ihren Job erfüllen.
    IMG_20190409_093141.jpg IMG_20190409_093614.jpg
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2019
  25. MrHenry

    MrHenry Erfahrener Benutzer

    Ok ich werd mir das mal ansehen nach Deinem Vorschlag. Als Alternative hab ich mir überlegt, die Kante der Dartführung mit z. B. etwas Moosgummi zu verlängern, damit die Klappe weiter nach vorn gedrückt wird.

    Oder aber ich reklamier das Teil einfach und lass mir ne neue schicken...

    Die vierte Möglichkeit wäre, es einfach so zu lassen. Am Ende erfüllt die in den Lauf ragende Klappe die Funktion Deines Breech Rings :-$
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2019

Diese Seite empfehlen