Stryfe Barrel Mod

Dieses Thema im Forum "Stryfe" wurde erstellt von Nairolf, 22. Januar 2018.

Schlagworte:
  1. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Ich habe bisher sämtliche Einträge zur Stryfe und Brass Barrels gelesen, aber entweder ich habe es im Bezug auf die Stryfe überlesen, oder aber es ist wirklich nicht vorhanden.

    Meine Frage ist ob bei FW Blastern wie meiner Stryfe es etwas bringt den Dartfit zu erhöhen. Entweder mit PVC oder Brass Rohr
    Und würde dies überhaupt was bringen wenn lediglich das Stück nach den Motoren verengt werden würde?
     
  4. PlopAutsch

    PlopAutsch Guest

    Ein Brass Barrel wie bei Federdruckblastern wäre in höchstem Sinne kontraproduktiv, da du bei Flywheelern versuchst, die Reibung so gering wie möglich zu halten, nachdem der Dart die Flywheels passiert hat.

    Was man machen kann, ist eine Führung für den Dart über das Magazin zu montieren. Guck mal mit der Suchfunktion nach NaPraDD hier im Forum.

    Seit kurzem experimentieren einiger User auch mit einem sogenannten SCAR Barrel. Findest du auch ganz leicht über die Suchfunktion.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Januar 2018
    HealterSkelter, Nairolf und Genaro1998 gefällt das.
  5. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Danke das wars was ich gesucht habe, aber da ich den Begriff nicht kannte nicht gefunden habe.
     
  6. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    S.C.A.R.-Barrels funktionieren leider auch nur so richtig in Federdruckblastern, weil diese meist dank luftdichtem Verschluss (brass breech) auf die erforderliche Leistung kommen (ca 150fps+). Flywheelblaster erreichen zwar in gemoddetem Zustand ganz ansehnliche Leistung, aber wohl leider nicht genug... Zudem gibt es für Flywheeler die Möglichkeit einen sog. "canted Flywheelcage" einzusetzen, der den Dart durch leicht schrägstehende Flywheels in Rotation versetzt. Die Hyperfire hat z.B. einen solchen cage von Haus aus. Für die Stryfe und die Rapidstrike müsste man sich einen 3D-Druck oder Alu cage besorgen.

    Wenn du dir nun also Gedanken machst über einen solchen Canted FWC, solltest du aber auch gleich die Motoren tauschen (falls nicht eh schon geschehen) und über eine Neuverkabelung und andere Flywheels nachdenken.
     
    HealterSkelter und DevilZcall gefällt das.
  7. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    ich denke du meinst sowas hier, das ist allerdings nix für anfänger

     
  8. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Genau. Im Moment sind Stock Motoren mit FWs von BP und deren Voltage Mod am Rennen.
    Als nächstes kommen dann wohl 1033, die dann auch einen neuen Cage bekommen sollten
     
  9. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    hier ist noch eine Möglichkeit, ab 3:17


     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2018
  10. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Also, falls du das mit dem Voltage Kit betreibst, bekommst du dann mehr Leistung raus - aber du solltest dann auch ein Rewiring anstreben, sonst bringt das nicht allzuviel. Ich habe versuchsweise bei einer RS (die hat den gleichen Cage) einen Test gemacht: Der Standard-Cage mit Stock-Motoren und BP-Flywheels war nach dem Rewiring fast genauso kraftvoll wie der Alu-Cage mit entsprechenden Flywheels und 1033ern. Allerdings - das sollte man dazu sagen - die Stock-Motoren "leben" bei der Belastung dann nicht mehr allzulange; den 1033ern macht das nicht so viel aus, da sie für höhere Spannungen konzipiert sind.

    Falls du einen guten Tipp bez. eines Cages haben willst: Worker Blau (nennt sich "Canted"), und den dann entweder mit den blauen oder den Orangenen Flywheels ist aktuell nicht übel - und dazu noch relativ günstig. Sonst empfehle ich dir, mal in Jefe's Thread über die Stryfes (nennt sich SSUUTT reinzuschauen - dort kannst du dir einige Kombinationen ansehen und ggf. auch dazu lesen, wie die Erfahrungen dazu sind. Da ist die von mir vorgeschlagene Kombi (die ich in der RS übrigens auch nutze) ebenfalls mit dabei.
     
  11. Clayzz

    Clayzz Benutzer

    Ich muss @Crash Override recht geben. Bei meiner Stryfe liegt im Moment alles brach, weil mir außreichend starke akkus noch fehlen. Mit Alkines sind die slotys so gefüttert, das sie zu höchstleistungen auflaufen, aber sobald ein Dart zwischen die wheels kommt stoppen die Motoren, da 1A nicht so ganz ausreicht um die Flywheels höher laufen zu lassen. Lol
    Cya
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2018
  12. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    @DevilZcall : hast du nicht sowas in deiner Mini-Stryfe?

    Das soll ja angeblich die Präzision erhöhen wie er sagt... würde mich interessieren ob das wirklich was bringt... Und auch welchen Durchmesser das Messingrohr hat... 140er kann ich mir da nur schwer vorstellen, aber mit 141er oder 142er könnte das womöglich sogar ganz gut funktionieren.
     
  13. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Wenn man mit Alkaline-Zellen arbeiten will, lässt man die Stock-Motoren drin. Bei 1033ern muss man zwangsweise etwas nehmen, was länger mehr Saft bringt (eben wie z.b. das BP - Voltage-Tuning).
     
  14. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

    Die alten von DrS hatten ein Stück KS 141 drin. (KA ob die neueren Versionen das auch haben, bei den gedruckten ganz zu schweigen, da hatte ich nie welche.)
    In meiner G3 habe ich da bis zu 30cm KS142 darufgesteckt um zu testen. Erhöhte die Präzision tatsächlich mit wenig Verlust, da die Messingrohre innen SEHR glatt sind und entsrechend nur sehr wenig widerstand bieten.
    Letztendlich bin ich dann bei ca 15cm Lauflänge geendet.
     
    SirScorp, Nairolf und NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  15. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Das Rohrstück dann einfach von vorne nur eingeführt, quasi pressfit?
     
  16. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    nein, das hat dann Aussparungen an den Flywheels und muss auch noch nen Stück in den Magazinschacht reichen. Sonst wäre es nämlich ein Glücksspiel dass der Dart das Rohr auch mittig erwischt.. im schlimmsten Fall bleibt er dir nämlich sonst am Rohransatz mit dem Dartkopf stecken und die Flywheels schmelzen den Dartkörper weg... du kannst es aber mit nem NaPraDD kombinieren und das KS142 soweit durchschieben dass der Dart gar nicht anders kann als mittig zwischen die Flywheels zu gelangen. Zudem besteht dann auch nicht die Möglichkeit dass ein Dart vor den Flywheels auf falsche Bahnen gerät.
     
    DevilZcall, Crash Override und Rebound gefällt das.
  17. PlopAutsch

    PlopAutsch Guest

    Puku hatte meines Wissens nach in seiner ersten vorgestellten - ich glaube - rapidstrike auch einen relativ kleinen Innendurchmesser bei relativ langem Lauf. Soll wohl ganz gut funktioniert haben.
     
  18. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

  19. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Die motoren sind wohl eher nicht ganz so toll. Leistungstechnisch gesehen
     
    Rebound gefällt das.
  20. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Alles klar halte fest: Flywheel cage (welcher von thingiverse ist denn der hier favorisierte?) https://www.thingiverse.com/thing:2008875
    + neue Motoren inclusive neu Verkabeln ist jetzt mein Way to go :)
     
  21. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Ich hab seinerzeit das Worker - Set in blau bestellt, aber mehr als den Cage, die Flywheels und den Microschalter habe ich daraus nicht verwendet.
    Die Kabel sind zu dünn (meiner Meinung nach, ich verdrahte normal mit 0,5mm² / 0,75mm² neu), bei der Rs (gut - bei der Stryfe bringt das alu-rohr etwas; das Plastik-rohr muss man dann aber kürzen, und bei der verwendung vom alu-rohr sollte man vorne am Ende innen mal grob mit schmirgel durchgehen, damit das Alu-rohr passt) brachte mir das mitgelieferte rohrstück nichts, weil zu kurz. Und die Motoren... man kann sie verwenden, allerdings ist es hier Standard, das man 1033er Slotdevil verbaut. Meine geistern hier irgendwo noch zu testwecken in der community herum - da man keine Daten über die Motoren finden konnte.

    @Nairolf : Wenn du den OFP-Cage drucken lässt, dann besser in ABS oder PETG. Mit PLA-Cages haben einige hier schon die Erfahrung gemacht, das die zu weich geworden sind - und dann haben die Motoren & Flywheels sich in den Cage gefressen. ABS / PETG hält da mehr Temperatur aus.

    Zu dem OFP-Cage würde ich dann noch ein paar Flywheels (entweder BP, Containment Crew oder Worker ABS) einsetzen - die Standard-Flywheels sind meist nicht so das wahre.
     
    Rebound gefällt das.
  22. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    @Crash Override danke, jetzt gibt es den OFP Cage in 4 größen, wenn ich 1033 slotdevils mit BP flywheels und dem Voltage mod betreibe welche größe ist dann die "richtige"? bzw. wodurch finde ich die richtige Größe für mich?
     
  23. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Das kommt drauf an welche Motoren du verwendest.

    Die 4 FWC's unterscheiden sich im Abstand der Flywheels zueinander. Ein kleinerer Abstand der Flywheels bedeutet mehr Druck auf die Darts und damit höhere FPS, aber eben auch zu Kosten der Motorleistung. die beiden engsten Modelle mit 41.5mm und 42mm erfordern Motoren mit hohem Drehmoment, ich kann dir aber nicht sagen ob die 1033er Slotdevils dazugehören oder ob du da besser in 3033er Slotdevils investieren solltest (mit Shellmodifikation...) Ich würde den 2-weitesten Cage nehmen, der ist etwas enger als der Stockcage und damit in meinen Augen schon ausreichend...
     
  24. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Super ich danke euch für die Hilfe und habe nur noch eine letzte Frage, ob denn die Worker Alu Cages die BP Flywheels passen
     
  25. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    kommt auf den Cage an... der blaue ist ein "canted fwc", da passen glaube ich auch nur die blauen und lilanen Flywheels von worker rein, in den normalen (silbernen) dürften aber alle passen... gabs dazu nicht noch nen Thread von Jefe oder so?

    @Jefe 2.0 : du hast doch so ziemlich alle fwc's mittlerweile durchprobiert, vielleicht weisst du da was genaueres...
     
  26. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Die blauen & Orangenen @NIGHTHUNTER79 - Lilane Flywheels von Worker kenne ich nicht, aber nen Lilanen Cage (und der ist für die HF - nicht geeignet für die Stryfe). Rot und Silber sind eigentlich für den Silbernen Cage vorgesehen, aber da müssten normal auch alle anderen Flywheels funktionieren (weil Normal).

    Nebenbei, den Thread hatte ich weiter Oben (Post nr. #8) bereits verlinkt und als Anreiz dagelassen, sich da mal durchzulesen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2018
  27. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Da bin ich auch durch nur leider werden die BP FWs nur im Stock verwendet ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2018
    Crash Override gefällt das.

Diese Seite empfehlen