Weichluft meets NERF

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von medusa, 4. April 2021.

  1. Void

    Void Auf Blasted zuhause

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Öhm joa man kennt mich hier..
    Muss aber leider erwidern das mit dem Weichluft Forum, wo ich gemeint hab ich wolle Shellreste für ne Paper shooter zum Umbauen wurde ich müde belächelt was ich mit dem Spielzeug den tun wollte..
    Egal, mein Kalash Nachbau funkt :)

    Grad bei so Hybriden, sprich verliert Hülsen und beschleunigt Dart ist halt das Publikum .. naja eher mäßig.
    Bisher hab ich gebaut weil die Funktion einfach großartig ist und solches Spielzeug vielleicht mal vor der Zeit der Helikoptereltern verkauft wurde, ist aber laange her.
    So wenn mal was aus meiner Werkstatt rutscht kriegen hier ne menge Leute was ab.

    Ehrlich gesagt will ich lange schon eine pumpaction mit Hülsen die man auf AS sowie Nerf umladen kann.
    Für was ähnliches in Funktion kriegt man in AS erst ab 600 Tacken etwas. Alle meine Fahrräder die ich in meinem Leben bekommen, instandgehalten und gefahren bin haben nicht so ein Geld zusammen gekostet.
     
    Dominik und medusa gefällt das.
  4. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    Ich weiß was Du meinst, ich war auch wild auf die großen Sniper-Klassiker, die Hülsen auswerfen. Inzwischen denke ich aber, ich mache das lieber selbst. Ich nehme dennoch bei Weichluft gerne Anleihen in Form von Teilen und verwende sie in meinen Bastelprojekten. In der nächsten Zeit wird das vielleicht weiter Form annehmen. Ich hab da so'ne Idee und prüfe gerade die Machbarkeit.
    Selbstbau von Kniften / 1:1 Modellen, von etwas wie "Naja nicht ganz, aber so könnte es funktionieren in einer unbestimmten Zukunft" kommt nicht gut an in der Zunft der älteren Herren mit Hang zur gepflegten Kopie ihrer ehemaligen Dienstgerätschaften in Leichtmetall. Die Erfahrung habe ich auch gemacht. Kreativität wird extremst unter massiven verbalen Grenzüberschreitungen abgelehnt. Man könnte es auch als Rausmobben bezeichnen. Ich bastel aber nun mal gerne. Seitdem bin ich mit der Weichluftszene fertig.

    Spoiler: 
    Bei der Gelegenheit, ich werde zwei meiner Weichluftkniften endgültig abstoßen. Hier in unserem Forum kann ich sie nicht offen anbieten, das wissen wir alle, aber wer Interesse hat, kann mich gerne per PN anschreiben. Gibt dann Infos, auch mit Bildern.
    Die Verkaufschancen wären im thematisch geeigneten Form sicher besser, auch vom erzielbaren Preis. Den (ganz ruhig bleiben) "älteren Herren" möchte ich meine Schützlinge aber auf keinen Fall anvertrauen. Einige von euch hier spielen ja auch Weichluft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2021
    FetteWorst, Dominik und Void gefällt das.
  5. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Steht das nicht im Widerspruch optische Nachbauten zu verabscheuen und dennoch AS zu spielen? (Grad weil Metallbauten stabiler sind und im höheren Preissegmenten häufiger auffindbar...)
    Ach ich weiss nichts davon und bin nur so ein einsamer Spinner der spaß an Nachbauten hat :D
    Tut mir Leid zu hören wie das ganze für dich entgleist ist, es braucht Mut zu zeigen was man drauf hat/gebaut hat um dann so eine ekelhafte Situation zu erleben. Das wünscht man echt niemanden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2021
    medusa gefällt das.
  6. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    Die Onkels sind eher Sammler als Spieler. Alles nietenzählende Sammler. Wehe, wenn da nicht jede kleinste Herstellermarkierung (des Vorbilds natürlich) exakt reproduziert wird.
    Aber lassen wir das, geht zu sehr ins Offtopic.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2021
    Void und FetteWorst gefällt das.
  7. Desasterblaster

    Desasterblaster Erfahrener Benutzer

    RS ist doch auch im AS nichts weiter, als dass das Gehäuse möglichst originalgetreu ist. Die Technik ist doch sowieso ganz anders, daher ist da ja auch nicht wirklich eine Ähnlichkeit. Eine AK mit Blech und Holz kommt haptisch gut rüber, aber das Sirren vom Elektroantrieb ist echt ein Killer für mich. Selbst Hülsenauswurf ist ja nur eine Atrappe und Atrappen geben mir persönlich nicht viel. Aber was ich richtig klasse finde, sind Blaster mit einer wertigen Haptik :) Wobei das nicht mal Alu und Nylon sein muss, da würde auch wertiger, dickwandiger Kunststoff was bringen - Hauptsache es knartscht nicht.
     
    Dominik, Izzy und medusa gefällt das.
  8. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    Naja, mit Blowback kommst Du funktional schon ziemlich dicht an das Vorbild dran... aber ganz rein funktional ist das für die Beschleunigung von was auch immer natürlich auch nicht nötig. Da hat jeder (generisches Maskulinum (TM)) eigene Präferenzen.
    Ich komme halt vom Modellbau. Und bei Modellen dürfen auch gerne sonst unnötige Hülsen ausgeworfen werden. Der Grundgedanke dabei ist, das ist ein Spielzeug, weil ich das echte Ding lieber nicht im Haus haben möchte. Selbst wenn ich's dürfte.

    Beim "knarzt nicht" bin ich voll bei Dir.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2021
    Dominik und Desasterblaster gefällt das.
  9. Desasterblaster

    Desasterblaster Erfahrener Benutzer

    Stimmt, ich hab ne NBB aus Vollplastik - null Realismus aber quasi lautlos - perfekt für den Ghillie ;)
     
  10. Balthazar2026

    Balthazar2026 Auf Blasted zuhause

    Das Klientel und die entsprechenden Präferenzen ist da auch sehr verschiedenen wenn man sich da in den größeren Foren zu Weichluft und Rückbläsern (um bein verdeutschen der Begriffe zu bleiben) umschaut.

    Die Dogmatik und Großmeierei in beiden ist mir aber wirklich zu wieder.
    Da kann man häufig auch genauso gut die Heise Kommentare lesen oder sich im Gamingforen über Equip und Skillung austauschen...
    Muß was mit den Hormonen zu tun haben.

    Was den Modelbau anbelangt bin ich voll dabei.
    Die mechanischen Abläufe und die teilweise genial "simple" techn. Umsetzung in den realen Vorbildern ist wirklich faszinierend.
    Das entsprechend als Spielzeug bzw, als 1:1 Model umzusetzen find ich da besonders spannend.
     
    medusa gefällt das.
  11. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Das ist halt das ironische daran: Denen, die sich da über andere erheben versuchen ist nicht klar, dass ihre Kniften ebenfalls nichts weiter als Spielzeug sind. Teurer und vielleicht feiner konstruiert, aber am Ende des Tages doch nur Spielzeug (waffenrechtliche Einordnung hin oder her).

    This!

    Ein Nachbau, eine Replik, ein Modell ist eben zum Spaßhaben da. Egal, ob Airsoft, Dartblaster, Gelbobble oder Wassertank drinsteckt. Selbst Dekowaffen zum Hinhängen, sind in diesem Sinne Spielzeug. Solange es nicht eine scharfe Waffe ist, ist es eben nur zum "Tun als ob" und damit spielerisch zu betrachten*. Dass sich dann manche über andere erheben versuchen, nur weil ihre eigenen Spielzeuge mehr Geld kosten oder mehr Realismus zeigen, finde ich persönlich eher peinlich. Und, dass das dann häufig auch noch die gleiche Klientel ist, die über MilSim / "Krieg spielen" sich als Wochenend-Elitesoldat inszeniert, tut dem Eindruck sein übriges. Verzeiht mir, wenn ich jemand anwesenden damit auf die Füße treten sollte. Aber große Jungs halten das sicher schon aus :D

    *Das meine ich übergeordnet, nicht im Sinne des Waffenrechts. Dass die deutsche Gesetzgebung die einzelnen Modelle hinsichtlich Schussleistung, Projektilgewicht, Realismus durchaus als was anderes als Spielzeug betrachet, ist mir auch klar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2021
    Dominik, medusa, Jefe 2.0 und 4 anderen gefällt das.
  12. Izzy

    Izzy Erfahrener Benutzer

    Ohne hier zuviel los treten zu wollen und vielleicht um den ganzen Community- Vergleich abzurunden:

    Die Abgrenzung von deinem zu meinem und die Erhöhung/Erniedrigung ist ein normaler Prozess um sich klarer zu definieren. "Mein Spielzeug ist viel besser als deines, denn meines ist aus Metall, das ist viel härter!" ist manchmal notwendig um sich klarer zu positionieren und sich auch mit den Anderen zu solidarisieren. Wenn wir alle zusammen die da drüben doof finden, dann haben wir schonmal was, das uns verbindet.

    Ich möchte den Tonfall in der Weichluftszene weder verteidigen, noch gut heißen. Ich wage es sogar in den virtuellen Raum zu stellen, dass alles was mit ballistischen Beschleunigungsgeräten zu tun hat eine höhere toxische Männlichkeitsquote anzieht, als andere "weichere" Sport- und Kreativbereiche.
    Aber im Endeffekt hat sich im blasted-forum einfach eine sehr aufmerksame, zugewandte und natürlich gewachsene Community entwickelt, die (vielleicht auch altersabhängig) die pubertäre Abgrenzung durch Diffamierung nicht nötig hat.

    Finde ich spitze, deshalb bin ich gerne hier unterwegs.

    Keep on rollin' my fellow foam flingers! ^^
     
    Bo0m4n, Gonzo Gonzales, Dominik und 10 anderen gefällt das.
  13. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    Diese Einschätzung teile ich zu 100%. Und es ist, wenn ich das hier im Vorbeigehen kurz erläutern darf, auch der Grund, warum ich das echte Ding hier nicht haben will. Dessen eigentlicher Zweck ist nämlich das Töten oder zumindest die Drohung, es zu tun. Damit habe ich nichts zu tun und will es auch nicht haben.

    Spielerisch dagegen geht immer, besonders wenn es mit Basteln an einem technisch interessanten Gerät einhergeht.

    Und wenn ich @Izzy noch zustimmen darf, das ist letztlich der Grund, warum ich nach meinem Ausflug in die toxischen Gefilde dann doch wieder hierhin zurückgekehrt bin. Dieses Forum ist einfach sowas von besonders....
     
    Alpha Asample, Rebound und Balthazar2026 gefällt das.
  14. Desasterblaster

    Desasterblaster Erfahrener Benutzer

    Das gehe ich auch mit. Und das schöne, man muss mit den ASsis ja nicht sprechen, es reicht, wenn man sie trifft ;).
    Mit Scheiben spricht man ja auch nicht und soziale Kontake sied eh überbewertet :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2021
    Chris83, Rebound, Izzy und 2 anderen gefällt das.
  15. Desasterblaster

    Desasterblaster Erfahrener Benutzer

    ich würde noch gerne zu @Balthazar2026 ergänzen: bei den Sturmtruppen herrscht schon ein ziemlich eigener Ton, aber Sniper sind in den Foren ähnlich nett wie hier zueinander. Nur sieht man die halt beim Spiel nie, weil die sich om Gebüsch rumtreiben...
     
    medusa gefällt das.
  16. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    Nur gut, daß ich mit meinen Blaster-Vorlieben nie in Verlegenheit komme, in Gebüschen rumzuliegen, weil es mit Schaumstoff einfach keinen Sinn ergibt. :)

    Beim nächsten Treffen mit Open-Air Spielfläche sollten wir aber dringend eine Wiese mit einer kleinen Shooting-Range einplanen. Da sehen wir uns dann auch.
     
    Bo0m4n, Rebound, Balthazar2026 und 3 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen