Welche Dartblaster für Kinder und Erwachsene ? Habt ihr Zielscheibenideen ?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von petersamy, 23. Januar 2015.

  1. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Ich habe nicht gesagt, dass ich es unsinnig fände. Ich habe nur die Fragen gestellt Warum Dartblaster? Wo liegt der Vorteil an 'ner Schießbude im Vergleich mit den klassischen Luftgewehren oder Wasserpistolen? Bei geschäftlichen Vorhaben, die einen gewissen Gründungs- oder Errichtungsaufwand mit sich führen, muss man Gründe DAFÜR anführen, um eben jenen Aufwand zu rechtfertigen. Sonst geht man nicht unternehmerisch vor, sondern übt nur eine Tätigkeit "auf gut Glück" aus. Da spricht übrigens auch nix gegen - muss jeder selbst wissen ;)

    Du hast gesagt, dass Du es gewerblich betreiben willst -> Gewerbebetrieb -> Betrieb -> Wirtschaftlichkeit -> Betriebswirtschaft.
    Es geht dabei um nichts weiter als die planerische, organisatorische und rechnerische Ausrichtung deines Vorhabens. Ein Gewerbe betreibt man, um Gewinne zu erzielen. Die müssen ja nicht Coca Cola, Apple, Google vom Thron stoßen; Aber solange Du nicht am Ende einen Draufleger machen willst, solltest Du dir schon Gedanken um die Wirtschaftlichkeit, die Rentabilität deines Vorhabens machen. Mir ist klar, dass es um eine Schießbude geht und nicht um die Gründung eines kompletten Vollerwerbs mit Mitarbeitern, Expansionsplan und Franchisebildung. Dennoch soll die Liebesmüh' doch nicht vergebens sein, oder?

    Wenn jeder unternehmerisches Geschick hätte und es auch für jedes Vorhaben den passenden Markt gäbe - dann ja. Leider musste unsere bunte Regierung mit Scheitern der Ich-AGs feststellen, dass halt nicht jeder aus dem Holz gemacht ist und vor allem nicht für jede Idee genügend Abnehmer da sind...

    Da ist auch grundsätzlich überhaupt nichts gegen einzuwenden. Es ist gut, wenn man Trends und Impulse erkennt. Aber dennoch sollte man sie auch kritisch hinterfragen, wenn man Risiken minimieren und mit realistischen Erwartungen an ein Vorhaben herangehen will.

    Nerfblaster ja, Markenprodukte kaum, und meine Fahrzeuge sind im Schnitt mehr als 30 Jahre alt. Das ist soweit vom Eigenbau gar nicht mehr entfernt ;)

    Daumen hoch! Und ich wünsche dir, dass das, was Du vorhast, auch klappt und sich in der Praxis durchsetzt. Die Idee an sich ist echt nicht verkehrt - nur empfehle ich dir, planvoll und durchdacht vorzugehen, damit du nicht am Ende mit unnötigen Verlusten dastehst.

    Ich versuche, wie letztes Jahr auch diesmal dort zu sein. Vielleicht trifft man sich ja mal auf 'ne kleine Fanta ohne Eis :)

    Ein kurzes Plädoyer zum Schluss: Keiner hier versucht, dir irgendwas auszureden. Nimm' meine kritischen Fragen als Impuls auf, Schwachstellen zu hinterfragen und auszumerzen. Kein Geschäftsmodell ist bombensicher. Aber wenn man sich gut vorbereitet und auch mögliche Risiken und Widersprüche einkalkuliert, geht man den sichersten Weg.
     
    TRASH Monkey gefällt das.
  4. petersamy

    petersamy Neuer Benutzer

    Moggih, das war keine Kritik von mir, ganz im Gegenteil lege ich großen Wert auf Diskusionen zum für oder dagegen.
    Und dein Kommentar war doch Positiv für mich.
    Jeder hat ja seine eigene Sichtweite.
    Auch ich werde, nachdem ich mehrere Jahre verschiedene Geschäfte führe, irgendwann Betriebsblind. Da hole ich mir dann immer gerne Meinungen von Aussenstehenden ein.
    Gerne kannst du mich auf der RPC unterstützen, wäre echt toll von dir. Dann können wir gerne noch einen Gedankenaustausch vor Ort betreiben.
    Danke dir
    Gruß
    Samy
     
    Moggih gefällt das.
  5. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Ich glaub was Wirtschaft angeht biste hier auch bei Moggih an der richtigen Adresse. Davon hab ich zum Beispiel keine Ahnung. Ich kann nur bunte Exceltabellen machen.

    Ich würde sagen das NERF im Bereich 20-40 definitiv noch Leute ziehen die noch keine haben aber oft schon von gehört, ich lerne regelmäßig Menschen kennen die mit sowas noch nie zu tun hatten und es bald bekommen. Klar, das kann in ein paar Jahren wieder anders sein. Da solltest du hoffentlich kalkulieren wie lang du brauchst bis es sich rentiert.
    Bei reiflicher Überlegung ist die Hammershot vielleicht doch ne bessere Wahl - kostet bankcroft.de - Nerf N-Strike Elite Zombie Strike Dual-Action Doppel-Hammershot-Pack - Guns - Nerf Dartblaster Laden bei unseren werten Sponsoren 40 Euro für zwei und hat einfach nichts wo Darts drin steckenbleiben könnten. Ein fünfschüssiger Revolver den du über den Hahn spannst. Ich nehme an defekt wirste die auch noch für nen 5er in der Bucht (ebay) los. Meine Strongarms (der Vorgänger) hatten ja leider manchmal Schwierigkeiten das die Darts Rohrkrepierer gemacht haben, das wäre unschön. Du könntest Bankcroft dann auch nach Großmengen Darts fragen, bei ihrem Fusionspartner gabs zur Zombiecon im Juni zumindest Palettenware.

    OT: Ich finde es völlig legitim wenn hier Leute die gewerblich sowas machen wollen anfragen sofern sie mit ihren Intentionen nicht hinterm Berg halten. So ein Geschäft hilft der Verbreitung und Akzeptanz von Blastern, oder?

    Und wenn du nett fragst könnte ich mir auch vorstellen dass du hier deine defekten anbieten kannst (besonders wenn du bei Bankcroft beziehst). Oder du lernst sie einfach selbst zu reparieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2015
    Moggih gefällt das.
  6. petersamy

    petersamy Neuer Benutzer

    Klar, deshalb fand ich die Unterhaltung mit Moggih ja auch Interessant.
    Aus dem für und wieder kann ich doch nur lernen.
    In der Regel rechnet sich so ein Geschäft, wenns einigermaßen gut angenommen wird, nach anderthalb Saisons.
    Kommt natürlich auf die Plätze an.
    Hast du Umsatzstarke Plätze, kanns auch schneller gehen.
    Und, das liebe Wetter. Die besten Plätze taugen bei Regen überhaupt nichts.

    Ich denke auch das es für Kinder und Jugendliche sehr anziehend sein wird, besonders bei den Jungs die noch keine haben und unbedingt mal eine schießen möchten.
    Aber das wird man sehen.
    Wenns dann irgendwann nicht mehr läuft, baue ich halt ein anderes Spiel ein.
    Der Verschleiß an Blastern und Darts wird wohl sehr hoch sein, ich rechne mit 40 neue Blaster pro Jahr.

    Und, wenn ich hier im Forum keine Tipps bekomme, wo denn dann ?
    Ihr seid doch fast alle Profis und kennt euch richtig gut aus.
    Tipps von Kindern die nur einen Dartblaster (so wie ich)kennen, nützt mir nicht wirklich viel.
    Ich werde euch aber auf dem laufenden halten wies weiter geht.
    Gruß
    Samy
     
    SirScorp und Moggih gefällt das.
  7. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich würde tatsächlich empfehlen, auf 2-3 Blastermodelle zu beschränken. Ein Trommelrevolver, ein Gewehr, und ein spezielles Ding, das man als ganz besonders anpreisen kann. Wenn Du's beispielsweise als Zombie-Schießbude thematisch aufziehst, könnten das Hammershot, Slingfire oder Zombie Longshot und eben als Sahnehäubchen ein Fullauto-Blaster sein. Letzteres könnte 'ne Rapidstrike oder sogar 'ne Rhinofire sein.

    Zu nem Trommelrevolver gibst Du die 5-6 Darts so dazu, kann der Schütze selbst beladen. Für's Gewehr gibts ein 6er Magazin, was auch schnell beladen ist. Mit größeren Kapazitäten würde ich in der Masse nicht arbeiten. Nur bei dem Sonderblaster, der vielleicht auch etwas mehr kostet - da kann man den Aufwand dann halt entsprechend auch preislich einfordern.

    Ich würde vom Bauchgefühl her einschätzen, dass sich das Zombiethema wegen dem aktuellen Trend ganz gut anbietet. Ist ein bisschen grässlich, schaurig, die Kids fahren drauf ab - aber es ist nicht militärisch. Das könnte klappen :)
     
    Spleen, skeptiker und SirScorp gefällt das.
  8. PlopAutsch

    PlopAutsch Guest

    Ich schalt mich nochmal kurz zu.

    Vielleicht kontaktierst du mal Blasterparts/Bankcroft in Berlin. Das sind einerseits die Sponsoren dieses Forums und andererseits unsere - abseits von Sonderangeboten - favorisierten Händler. Ich könnte mir gut vorstellen, daß du dort erstens eine umfassende Beratung aus sehr erfahrener Hand bekommst, und zweitens gute Preise. Vielleicht bekommst du ja bei entsprechender Abnahmemenge bessere Konditionen - ich meine letztens irgendwas (hier im Forum) von Darts als Palettenware gelesen zu haben, aber nagel mich da nicht drauf fest.

    @Moggih: Für den Zweck ist die Rhino doch deutlich stylischer, wenn auch etwas störanfälliger - was man so hört.
     
    Moggih gefällt das.
  9. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Das mit der Pallettenware hat Flatten hier 3 Posts drüber geschrieben :p

    Aber das mit Bankcroft/Blasterparts haben wir ja schon in Form eines RPC Besuches empfohlen! Da kann man gut mit denen Reden *g* Immerhin ist das Sinn einer Messe...
     
  10. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

  11. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Mein letzter Stand war (von Stefan), dass es keine gesonderten Gewerbekunden- oder Wiederverkäuferkonditionen im Sinne eines festen Rabattes oder einer gesonderten Preisliste gibt. Es wird eher auf einer Case-to-case-Basis ausgehandelt (was ich persönlich begrüße) und man sollte einfach mal Kontakt aufnehmen. Über welchen Kanal, ist dabei eher wurscht ;)
     
  12. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Großkunden sind ja einige hier irgendwie auch^^
     
    Mazna gefällt das.
  13. Das_Leguan

    Das_Leguan Erfahrener Benutzer

    Wenn wir bei Zombiekram sind: Die Crossfirebow ist eigentlich ein netter Blaster zum Zielschießen, zumindest wenn du da noch Schulterstützen drann machst. Ich habe die und bin eigentlich begeistert und würde sie mir bei so einem Stand eigentlich auch was in die Richtung wünschen.
    Ist ein 4 Schuss Frontlader mit Smart AR-System.
     
  14. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    und grad auf 3,5m kommste mit den aktuellen Stockreichweiten auch locker hin dass die Leute eine faire Chance haben zu treffen. Wie ist das mit Zombies und Mannzielen? Gibts da Probleme?

    Vorteil an den Schulterstützen ist dass man sich wirklich anstellen muss um die kaputtzukriegen, Nachteil ist dass es keine schönen gibt die zu zombiestrike Farben passen oder?
     
  15. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Es gibt jede Menge Blaster, die in Frage kommen und die sich der eine oder die andere wünschen würde. Ich würde jedoch als Unternehmer solche Geräte bevorzugen, bei denen keine Bögen abgeknickt oder Schnüre gerissen werden können. Den Crossfire Bow würde ich zumindest nicht in Masse einsetzen, sondern vielleicht als Sonder-Blaster nur auf Nachfrage rausgeben oder so.
     
    Mazna und SirScorp gefällt das.
  16. petersamy

    petersamy Neuer Benutzer

    Hallo zusammen
    Wie Moggih schon vorschlägt, würde ich mich auch gerne auf max. 3 verschiedene Modelle festlegen.
    Die Crossfirebow kommt nicht in Frage, ein Armbrustschießgeschäft habe ich schon.

    Der Vorschlag das Geschäft auf Zombie zu gestalten ist eine sehr gute Idee.

    Unser gedenken war es anfangs, irgendwelche Halloween Masken einzusetzen als Ziel.Und als Deko Spinnengewebe.
    Habt ihr andere Vorschläge ???
    Im Mund kommt der Licht /Kippschalter, in den Augen je eine LED oder sonstige Lampe.
    Wenn jemand trifft, sollte das Licht in den Augen angehen.
    Eventuell das ganze noch mit einer Soundbox unterstützen, bei jedem Treffer gibt die Maske über einen Lautsprecher einen Seufzer ab.

    Meine Sorge ist, das kleinere Kinder sich von den Masken angewidert fühlen.
    Ich denke , 80% der Kunden werden Kinder von 3 bis 7 Jahren sein.
    Was denkt Ihr ???
    Gruß
    Samy
     
  17. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Puh, ich glaub wenn dus nicht übertreibst...
     
    Mazna gefällt das.
  18. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich schätze es so ein, dass es wohl kaum gruseliger als 'ne mittelschwere Geisterbahn werden würde. Solange es keine krassen Requisitenmasken sondern mehr auf Karnevalsniveau ist, sehe ich kein Horror-Problem. Wenn es nicht gruseliger wird als Halloween Vorgartendeko oder eine durchschnittliche Episode Addams Family, wird es schon kein Angstgeschrei von den Kleinen geben ;)
    Dartblaster sind von den Herstellern eher für Kids 8+ empfohlen - in der Praxis kommen auch kleinere Kinder damit klar, aber 80% zwischen 3 und 7 ... ich weiß nicht. Das käme vielleicht wirklich auf einen Praxistest an.
     
  19. Wodan

    Wodan Erfahrener Benutzer

    ImMortis, medusa und GestiefelterKöter gefällt das.
  20. petersamy

    petersamy Neuer Benutzer

  21. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Mit Donald Duck und Pif, dem Hund ... wären heute nicht Pikachu und Son-Goku Maskottchen der Wahl gewesen? (Oder sind die mittlerweile auch schon überholt?) ;)

    Ansonsten toll gemacht - ich wünsche dir viel Erfolg! :)
     
  22. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Sehr Cool! Ich würde mich sehr über ein paar Praxisberichte nach einigen Monaten interessieren!
     
    flatten_the_skyline gefällt das.
  23. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    ich glaub einige user würden sich über Bilder hier freuen, weil sie kein Facebook nutzen.
     
  24. cc-top

    cc-top Administrator Mitarbeiter

    SirScorp gefällt das.
  25. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    SirScorp gefällt das.
  26. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    @ petersammy Also von der handwerklichen Seite her bin ich beeindruckt, wo kann man das gute Stück ausprobieren? (wehe hier kommt einer mit dem spruch, das ist nur für Kinder :) :) )
     
  27. petersamy

    petersamy Neuer Benutzer

    Alle feststehende Termine sind:
    Vom 10.6. bis 13.6. 2016 in Aachen Brand auf der Kimes am Vennbahnhof.

    Vom 26.8 bis 30.8. 2016 in Wermelskirchen.
    Vom 9.9. bis 12.9. 2016 in Erkelenz.
    Vom 7.10. bis 10.10.2016 in Hückelhoven.
    Vom 22.10.bis 25.10.2016 in Euskirchen
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2016
    Alpha Asample gefällt das.

Diese Seite empfehlen