Modding-Optisch Knoeperichs M4 Mod (Erster Paintjob)

Dieses Thema im Forum "Moddings: Galerie" wurde erstellt von knöperich, 6. Juni 2017.

  1. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2017
    knöperich gefällt das.
  2. knöperich

    knöperich Benutzer

    Thx.
     
  3. knöperich

    knöperich Benutzer

    Ich schreie nochmal laut Hilfe.
    Folgendes ist heute gekommen, ohne das passende Fachwort will ich das mal salopp Verschlussteil nennen:
    IMG_0744.JPG

    Ich haette nun gern gewusst welchen Teil ich von den Teilen mit der beiliegenden Vaseline auftragen muss.
    Gefuehlt wuerde ich das dort wo meines Erachtens die meiste Reibung entsteht auftragen (siehe Pfeil, das rote gekritzel soll die Vaseline sein)

    IMG_0745.JPG

    Ist das so korrekt? Liegt natuerlich KEINE Anleitung bei, vermutlich ist das fuer die Chinesen alles selbsterklaerend, fuer mich fuer den Anfang nicht - ich lese gern Bedienungsanleitungen :rolleyes: zumindest wenn ich keinen Plan habe.

    Ich danke schonmal im Vorraus fuer die Hilfe, mir brennts unter den Fingernaegeln :D
     
  4. Summer Davenport

    Summer Davenport Benutzer

    "Wenn Du glaubst den Blaster zu verstehen, ist es kein Blaster." (Re Con Tzu, Zen-Modding-Meister)

    Spaß beiseite: "die Schmiere dahin, wo die Reibung stattfindet" dürfte die richtige Vorgehensweise sein.
    Ich persönlich würde außerdem die Schmiervaseline weglassen und mit Silikonfett arbeiten, weil Du davon einfach leichter Nachschub kriegst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2017
    Genaro1998 und knöperich gefällt das.
  5. knöperich

    knöperich Benutzer

    Danke, das Silikon habe ich hier, dann lass ich die Vaseline weg.
     
    Summer Davenport gefällt das.
  6. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    Silikon ist nichtSilikonfett!
    nicht, dass du deinem Blaster schöne Fugen machst aber er sich danach nicht mehr bewegt ;)
     
    Summer Davenport und knöperich gefällt das.
  7. knöperich

    knöperich Benutzer

    Nein nein, schon klar - ich habe das hier, was man auch zum Schmieren im KFZ Bereich nutzt. nicht das gute Fugensilikon.

    Mal was anderes, warum sind hier im Set 2 O-Ringe als Dichtung bei ich sehe aber das der "Schlagbolzen"nur eine Dichtung in der Groesse verbaut hat? Fehlt da noch eine O Ring Dichtung, hab ich da was uebersehen?


    Die Abzugsfeder soll ebenfalls eingefettet werden? Dort gibts ja auch Reibung....
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2017
  8. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    also ich hab das eigentlich nur beim Plunger gemacht...
     
    knöperich gefällt das.
  9. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Den O-Ring am Plungerhead (-> "Schlagbolzen") ebenfalls fetten. Denn a) der reibt ja auch und b) dichtet er so besser ab. :)

    Die Feder braucht eigentlich kein Fett, da sie normalerweise nirgends drübergleitet. Ansich werden nur Kunststoffteile bzw. deren Dichtungen (eben die O-Ringe) gefettet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2017
    knöperich gefällt das.
  10. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Standartmässig müssen nur Dichtungen geschmiert werden^^

    Also ist es erstmal nur am O-Ring wichtig.

    Alle anderen Gleitflächen kann man leicht schmieren wenn man will, muss man aber nicht^^
     
    knöperich gefällt das.
  11. knöperich

    knöperich Benutzer

    So,
    das Ding schon zugehabt und festgestellt, da fehlt ja noch was. der Repertierhebel. Das tolle, beim original Teil in orange passt die Schraube astrein durch, beim Worker Teil nicht, siehe Bild.

    Irgendwelche Tipps?

    IMG_0751.JPG IMG_0752.JPG
     
    Ophiuchus gefällt das.
  12. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Da hilft nur auffeilen mit einer kleinen Rundfeile. Alternativ kann man mit einem passenden Holzbohrer das Loch etwas weiten. Bitte ohne Bohrmaschine dran, das könnte sonst zuviel des Guten werden.
     
    knöperich gefällt das.
  13. knöperich

    knöperich Benutzer

    Genau das ist es gewesen -6er Bohrer im Akkuschrauber mit viel Gefuehl - man muesste meinen man zahlt so ein Schweinegeld und es muesste passen. Man lernt nie aus. DAnke dir
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2017
    medusa gefällt das.
  14. knöperich

    knöperich Benutzer

    Man glaubt es kaum, der Blaster samt Stuetze komplett, trocken abschlagen laeuft. Nachdem sich das ganze durch ein paar mal hin und her repertieren eingeschliffen hat ist harkt da auch nichts fest. Rest folgt dann morgen. Das Gold kommt besonders gut an wie ich finde. Gute Nacht.
    IMG_0758.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2017
    Ophiuchus, TheOrk und medusa gefällt das.
  15. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

    Spät, aber Antwort.
    Der 2.O-Ring war mir auch lange ein Mysterium, bis ich auf der enstprechenden TaobaoSeite ein paar Bilder gefunden habe.
    Die legen den 2. Ring in die Plungertube und drücken ihn vorsichhtig bis ganz nach vorne.
    Da dient er als Aufprallschutz für den Plunger.
    Zumindest ist das meine Vermutung.
    Das beigefügte Worker-Gleitmittel ist gute Qualität und dient für die Gummis und die Innenseite der Plungertube.
    Sonstige bewegliche Teile werden NICHT mit Fett geschmiert sodern besser Silikonöl zum Sprühen.
     
    Moggih, knöperich und Ophiuchus gefällt das.
  16. knöperich

    knöperich Benutzer

    Argh.Jetzt hab ich den Blaster komplett, nochmal zerlegen werde ich den nicht, in Anbetracht dessen das ich eh die normale Feder nutze und kein Tuning betrieben habe was eventuell etwas mehr an die Substanz geht in Sachen Verschleiß.

    Dann habe ich jetzt einen O-Ring als Ersatz.^^

    Allgemein finde ich die Worker Sachen recht gut verarbeitet, bis auf die üblichen Schlampereien bei der Genauigkeit und Toleranzen. Was ich aber gar nicht verstehe ist die absolut nicht existente Dokumentation. Nicht mal gebrochenes Englisch wie ich das sonst kenne. Keine Herstellerseite ja nicht einmal YouTube Tutorials. Das finde ich in Anbetracht des Preises nicht akzeptabel.

    Ich werde künftig alles was Terin abdecken kann über Ihn beziehen und nur noch das notwendigste von Worker genau diesem Undtand geschuldet- ohnehin bleibt das Geld dann im Lande was ich für wichtig halte. Ich habe jetzt die Workervaseline weggelassen und habe das mit Silikonöl gemacht - fertig.

    Den Lauf habe ich heute morgen vor der Arbeit um 05.30 Uhr fertig gemacht, Bilder und weitere Arbeiten folgen heute Abend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2017
    Ophiuchus gefällt das.
  17. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Also bei meinem Short Dart Umbau Kit von Worker war ne Bebilderte Anleitung in schwarz weiß beigelegt die in Vollfarbe auch nochmal im Ebay Angebot abgebildet war...

    Nur mal so im Vergleich..
     
    Summer Davenport und knöperich gefällt das.
  18. knöperich

    knöperich Benutzer

    Ich hatte alle Worker Teile bei 4 verschiedenen Verkäufern gekauft um Geld zu sparen- alle kamen in originalem Worker Karton, bei keinem der Sachen war eine Anleitung dabei. Bilder hätten ja schon gereicht - eventuell hat der Verkäufer bei dir ne Anleitung beigelegt oder aber meine 4 Verkäufer die Anleitung entfernt - aber warum sollten sie das tun? Für mich insgesamt recht unbefriedigend - gäbe es hier nicht dieses nette Board hätte ich schön Trial and Error betreiben dürfen - was bekanntermaßen wenig Laune macht.
     
  19. knöperich

    knöperich Benutzer

    Soooo,

    ich wuerde sagen die Arbeit ist getan - was ich noch nicht montiert habe ist die Upper Rail - hier wo der M4 Halter ran soll. Hier weiss ich noch nicht so recht wie die eigentlich montiert werden soll - diese muesste theoretisch in die vorhandene Rail reingeschraubt weren aber auf dem eigentlichen Blaster befindet sich oberhalb keine Rail. Bohren will ich nicht, kleben find ich ziemlich Bescheiden. Muss mir mal diesbezueglich was ueberlegen. Mag ist leider noch nicht da, sollte aber die Tage kommen denke ich.

    Ansonsten gefaellt mir das Teil sehr gut, und ich habe waehrend der Basteleien eine Menge gelernt wuerde ich behaupten. Das goldene Korn zusaetzlich zum Standard M4 Korn ist durchaus gewollt.
    IMG_0785.JPG

    IMG_0786.JPG
    IMG_0787.JPG
    IMG_0788.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2017
    medusa, Ophiuchus, Alpha Asample und 2 anderen gefällt das.
  20. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    könnte noch etwas mehr gold oder abnutzungspuren vertragen. sieht echt echt aus, echt jetzt :) :) :)
     
  21. Ophiuchus

    Ophiuchus Erfahrener Benutzer

    knöperich und Rebound gefällt das.
  22. knöperich

    knöperich Benutzer

    Danke für den Tipp, aber das bleibt so ich bin mit meinem Erstwerk sehr zufrieden.
    Mfg
     
    Ophiuchus gefällt das.

Diese Seite empfehlen