Frage Loses Teil in Rampage. Wichtig?

Dieses Thema im Forum "Rampage" wurde erstellt von TheJackal, 15. Oktober 2017.

  1. TheJackal

    TheJackal Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hey Leute,

    bin neu hier weil ich ein Problem hab (oder vielleicht nicht?)

    Habe mir eine gebrauchte Rampage gekauft mit der Beschreibung: Raschelt innen vielleicht ein Steinchen.

    Habe sie dann aufgeschraubt und ein Loses Teil gefunden was aus seiner Halterung gebrochen ist. Wofür ist dieses Teil? Ist das wichtig? Sie schießt zwar auch so würde das aber gerne wissen. Bilder sind im Anhang.

    Danke für jede hilfe
     

    Anhänge:

  4. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Das müsste das Dartgate sein....

    In dem Fall würde ich versuchen es wieder ein zu bauen, weil es maßgeblich für eine Gute Schussleistung zuständig ist.

    Google mal
    "nerf Rampage Internals"

    Das teil gehört in deises Trichterförmige Rohr Stück vor der Dartaufnahme.

    Da wird der Dart beim Laden gegen gedrückt, damit er ganz geladen wird.
     
  5. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2017
  6. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    ODER du baust einen Brassbreach ein...
     
    medusa gefällt das.
  7. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Man sieht auf den Fotos oben, wo die Halterung gebrochen ist...
     
  8. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

  9. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Stimmt. Wie gesagt, meine Rampage ist schon lange weg...
     
  10. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    Oder du baust einen Inline Clip (@Schmoller ) da rein...
     
  11. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    oder kauft eine Rampage/Raider als ersatzteilspender
     
    Rebound gefällt das.
  12. TheJackal

    TheJackal Neuer Benutzer

    Wow erstmal danke für die vielen und vor allen Dingen schnellen Antworten. Bin ich gar nicht gewohnt in andern Foren :D

    Also so viel Aufwand für nen Brass breech wollte ich nicht betreiben.

    Was ist denn ein Inline Clip?

    Und warum trägt das Dartgate zur Schussleistung bei? Das berührt doch den Dart also Bremst es doch nur oder?

    Kenne mich nicht so aus mit Nerfs bin da nen Neuling und die Blaster werden bis jetzt nur für Home Battles mit den Kindern genutzt.
     
  13. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    dieses kleine teil klappt zur Seite weg wenn der schlitten vorne einrastet, auf dem weg nach vorne wird der Dart in den Breech geschoben und ist dann bereit verschossen zu werden. steckt der Dart nicht richtig im Breech ist der Airristrictor nicht vollständig geöffnet und damit keine/weniger Leistung. so ist sie also nicht funktional
     
  14. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Wenn der Dart nicht sauber geladen wird, baut er weniger Druck auf oder im worst case gar keinen (wenn er so weit vorne sitzt, dass der AR nicht geöffnet wird.)

    Und bei geschlossener Klappe kann der Dart nicht zu weit nach vorne rutschen.
     
  15. PlopAutsch

    PlopAutsch Guest

    Quizfrage: war da auch eine kleine torsionsfeder mit dran/drin? Weil ohne wirds problematisch mitm reparieren.

    Evtl mal Blasterparts anschreiben, ob die von ner defekten rampage die baugruppe noch rumliegen haben. Oder ein user der auf brass breech o. Inline umgebaut hat hat noch eine.
     
    Jack Diesel gefällt das.
  16. TheJackal

    TheJackal Neuer Benutzer

    Ne Feder hab ich nicht gesehen. Woran liegt das das der Nachlade Griff nicht voll einrastet vorne? Also er wirkt ausgeleihert. Wenn ich den Griff nachm nachladen nach vorne zieh ist er so locker das er ganz leicht wieder nach hinten rutschen kann und ich nicht feuern kann.
     
  17. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    Das problem hatte schon die raider, nach entfernung aller sperren, sollte das aber eigendlich vorbei sein
     
  18. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Da sollte doch nicht viel Kraft drauf wirken und es ist nach außen hin kaum räumlich begrenzt, oder? Da ließe sich sicher was kleben...
     

Diese Seite empfehlen