Recon Mod

Dieses Thema im Forum "Moddings: Galerie" wurde erstellt von Grisu, 3. Mai 2010.

  1. Endtime

    Endtime Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Recon - seitlicher Halte-/Ladegriff

    Hallo,

    ich habe gerade meinen aktuellen Mod fertiggestellt. Habe an die Recon seitlich einen Lade-/Haltegriff angebracht. Grund war, dass es mich saumäßig nervt keine Optik etc. auf der oberen Rail anbringen zu können, da man sonst immer darüber nachlädt. Daher habe ich mir aus einem Teil der Recon Schulterstütze dieses Teil zurechtgeschnitzt und angeschraubt.
    Es funktioniert perfekt, Handling ist super und sieht auch noch gut aus....m.M. nach jedenfalls :D

    Hab im Anhang mal paar Bilder reingepackt.


    Gruss,



    Chris
     

    Anhänge:

  4. aston12

    aston12 Benutzer

    WOW ist das geil.DICKES LOB
     
  5. Endtime

    Endtime Benutzer

    Danke sehr.


    PS: Du hast PM.
     
  6. Master-of-Hardcore

    Master-of-Hardcore Super-Moderator

    Nicht schlecht, aber mir währe der hebel an der
    seite zu lang/klobig.
    Hauptsache ist das es dir gefällt.
     
  7. Luke

    Luke Benutzer

    endtime,aston:ihr precht mir aus der seele :'D
     
  8. Endtime

    Endtime Benutzer

    @Master:
    Das gute ist, dass der Hebel verschraubt ist. Sprich, sollte er mir wirklich mal zu klobig werden, kann ich ihn abschrauben.
    Es lebe das optionale System! ;)
     
  9. Luke

    Luke Benutzer

    Frage,wie hast du das ding an den ladeschlitten geschraubt,extrem kurze schrauben oder hast du ein spalt ind die gun gefräst ??
    edit:
    sorry für meine unwissenheit,hab den spalt schon gefunden xD
     
  10. Endtime

    Endtime Benutzer

    Kein thema ;0)

    Ja ich habe Flachkopschrauben verwandt, und die von dem kleinen Spalt aus, zwischen Gehäuse und Schlitten, verschraubt.

    C.
     
  11. Luke

    Luke Benutzer

    okeey,das erklärt alles ;D
    ich seh grad du kommst aus hamburg,demonstrieren wir solange bis das forentreffen in hamburg stattfindet :'D
     
  12. Stefan

    Stefan Ask me about Blasters!

    Ich hab vor einiger Zeit mit zwei Türstoppern experimentiert, leider gab es hier im Obi keine Schrauben, die lang genug waren, im Ergebnis find ich das aber echt cooler, auch wenn es sehr stark aufträgt.
     
  13. Luke

    Luke Benutzer

    achso,du meinst das das dan im printzip wie der lademechanismuss von der longstrike ist,oder??
     
  14. Endtime

    Endtime Benutzer

    So,
    ich habe eben noch meine neue Recon-Lauf Variante fertig gestellt. Vielen Dank noch mal an dieser Stelle an quinn666, durch den ich diese geniale Variante erst entdeckt habe.
    Habe ebenso wie quinn ein Kabelleerrohr verwandt und mittels E-Tape den kompletten Reconlauf ausgetauscht und die Verbindungsstelle extra isoliert, damit keine bzw. nur wenig Luft entweichen/um den Dart strömen kann.
    Das Ergebnis ist eine perfekte Symbiose aus schicker Optik (inkl. Muzzle Break) und minimalem Leistungsverlust zur "Kein-Lauf-Variante".
    Bilder wie gewohnt im Anhang, den Standard Recon Lauf hab ich mal als Vergleich daneben gelegt.

    Gruss,


    C.
     

    Anhänge:

  15. cc-top

    cc-top Administrator Mitarbeiter

    Erinnert mich ein klein wenig an die Sturmgewehre aus Battlestar Galactica. Zwar nicht mein Stil (zu realistisch), aber auf jeden Fall nice!
     
  16. SheepFreak

    SheepFreak Benutzer

    Ich finde die sieht richtig schick auf..:)
     
  17. Venon

    Venon Benutzer

    Hallo,

    Mich würde interessieren, wie Du (oder jeder andere hier, der einen neuen Lauf eingebaut hat) den Lauf in den Lademechanismus eingebaut hast. Ich experimentiere gerade mit einem 14mm-ID-Kupferrohr. Wenn man das schlicht in den Lauf der Recon steckt, wird der Dart meistens komplett aufgehalten und verbleibt über dem Magazin, da das Rohr weitaus enger als der Original-Lauf ist, der Dart also nicht automatisch in das Kupferrohr geschossen wird, sondern am Rand abprallt.
    Ich dachte mir also, wenn man den Dart direkt in das Rohr einlegt, ist das Problem gelöst und man hat sicher mehr Power.
    Ich habe jetzt das Kupferrohr so ausgesägt, wie der Originallauf (hier das linke Teil ) beschaffen ist. Problem ist, dass beim schließen des Verschlusses der hintere Teil des Laufs gegen das Kupferrohr drückt, da beide den gleichen Durchmesser haben.
    Ich müsste den hinteren Lauf also nun folgendermaßen modifizieren (also das hier so absägen. Hier das Ergebnis).

    Wenn ich das machen würde, würde der hintere Lauf ziemlich perfekt an das Kupferrohr passen, selbiges wiederum ist so eng, dass der Dart keine Luft seitlich verliert, also die Reichweite höher sein müsste.

    Meine Frage lautet nun: hat das schonmal jemand so ausprobiert? Verliert die Waffe dadurch an Langlebigkeit, oder macht das Absägen dieser "Flügelchen" am hinteren Lauf nichts aus?

    Danke im Voraus!
     

Diese Seite empfehlen