Was für Bücher lest ihr so?

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von Lord of Xenos, 28. Januar 2015.

  1. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

  2. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Erfahrener Benutzer

    Im Moment wieder Rollenspielbücher: Space1889, Achtung Cthulhu, New Hong Kong Story ;)
     
  3. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich hab's immer noch nicht fertig gelesen ;D
     
    Jefe 2.0 gefällt das.
  4. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    sind doch auch erst fast vier Jahre ^^ So lang habe ich teilweise für die Pflichtlektüren im Deutsch Grundkurs gebraucht... (also ich hab die teilweise bis heute nicht gelesen und mein Abi ist schon 20 Jahre her...)
     
    Brussem gefällt das.
  5. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Ansonsten noch was philosophisches. Buddhistische Zitate.
    Hagakure, sun tsu die kunst des krieges,...
     
    HealterSkelter gefällt das.
  6. HealterSkelter

    HealterSkelter Erfahrener Benutzer

    Dies Kunst des Krieges habe ich auch gelesen, sehr interessant.

    Die dunkle Turm Saga habe ich vor ca. neun Jahren angefangen und sie gehört immer noch zu den Büchern, die ich aktuell lese. Früher habe ich Bücher verschlungen, es kotzt mich ganz schön an, nicht mehr so lesen zu können wie früher. Ich habe da sehr die Überflutung durch Filme, Spiele und das ständig präsente Handy im Verdacht, die Ursache am Leseverdruss zu sein.
     
    medusa gefällt das.
  7. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Beim Dunklen Turm sind die ersten Bände die Besten, aber irgendwann möchte man die Serie komplett gelesen haben.
    Wobei Stephen King sich rühmt alle seine Werke irgendwie verknüpft zu haben, und wenn es nur Namen und Orte sind deren er sich immer wieder bedient :D
     
    HealterSkelter gefällt das.
  8. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Der Dunkle Turm ist aber auch geringfügig mehr Lesestoff als M*A*S*H mit seinen 224 Seiten im Paperback ;)
     
  9. HealterSkelter

    HealterSkelter Erfahrener Benutzer

    Ach minimal :D
    Trotzdem nervt es, das ich monatelang manchmal keine Seite lese.
     
  10. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    So ging es mir beim Herrn der Ringe, der zweite Band zog sich wie Kaugummi und machte keinen Spaß, dabei eigentlich ein gutes Buch!
     
  11. Kiddoh

    Kiddoh Benutzer

    Wie von Nighthunter schon gesagt...ich lasse lesen...
    Und wenn ich lese, dann meist Terry Pratchett...über viele,viele Wochen
     
    HealterSkelter und medusa gefällt das.
  12. Starbeamer

    Starbeamer Erfahrener Benutzer

    Da ich jeden Tag 53km zu Arbeit hin und 53km auch wieder zurück fahren muss und mir Radio irgendwann total auf die Nerven ging lasse ich im Auto auch lesen. Das entschleunigt total.
    Aktuell höre ich den 15. Teil von Douglas Preston & Lincoln Child - Special Agent Pendergast. 16 und 17 liegen auch schon bereit.
    Meine absoluten lieblings (Hör)Bücher sind Blackout von Marc Elsberg, danach wäre ich fast zum Prepper geworden und Gott bewahre von John Niven. Der Typ hat deinitiv mal hinter die Kulissen schauen dürfen um das Buch zu schreiben!
    So richtig mit Papier in der Hand war im Urlaub immer W40k - Der Mehrteiler von Graham McNeill über Captain Uriel Ventris (und die 4. Kompanie).
     
    Rebound gefällt das.
  13. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

  14. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Hörbücher und Hörspiele begleiten mich schon sehr lange, da ich vielen deutschen Lesern eine gewisse Monotonie bei der Lesung nachsagen möchte, greife ich hier gern auf englischsprachige Hörbücher zurück, dabei besonders auf (teils zuvor auch in deutsch selbst gelesene) Star Wars-Hörbücher. Im deutschen sind’s halt mehr Hörspiele im Bereich Fantasy und Science Fiction. Zuletzt zum Beispiel Die Zwerge Band 1.
     
  15. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Die beste Lebensgefährtin von allen suchtet alles, was von Simon Jäger und/oder David Nathan gelesen wurde. Die ist sich auch für 50+ Stunden Dunkler Turm nicht zu schade ;D

    Selber bin ich mittlerweile mehr auf Podcasts, um beim Pendeln was anderes als schlechtes Radio hören zu können. Davor war ich selbstverständlich aber viel mit Marc-Uwe Kling unterwegs (Qualityland!) und habe auch Zugriff auf Milady's Audible-Account. Da lagern u.a. die Hörbücher von Christopher Moore, die ich weggesuchtet habe; Allesamt gelesen von Simon Jäger, der von Buch zu Buch immer besser wurde. Der Mann hat es einfach drauf - ob kleines Mädchen oder raubeiniger Kaiser von San Francisco - kommt alles hervorragend rüber! Das tröstet auch viel über die eher schwankende Qualität der Christopher Moore Bücher hinweg ...
     
  16. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Ich habe leider zu wenig Muße zum Lesen. Früher(TM) wäre es undenkbar gewesen, daß in meinem Haushalt noch ungelesene Bücher sind.
    Sachbücher: ich stecke noch in der Mitte von "Vertical Empire", einem Buch über das britische Weltraumprogramm, bevor sie merkten, daß Kolonialreich Mitte des 20. Jahrhunderts nicht mehr funktioniert und das alles zu teuer wurde. Interessant: Die Briten haben in den 50ern den unterirdischen Silo für Raketen erfunden.
    Fantasy/SciFi: Tatsächlich habe ich auch ein paar W40Ks, in denen ich ab und zu lese, obwohl ich die meisten Bände über Spacemarines dahin geworfen habe, wo sie hingehören: in den Müll. "Runenpriester" ist ein sehr cooles Teil, leider hat der Autor das nicht fortgesetzt. Zwei von den Uriel Ventris Bänden sind ganz ok, die habe ich behalten.
    Ansonsten: Terry Pratchett's "Dunkle Seite der Sonne", beim Stöbern wiedergefunden und gleich nochmal verschlungen. SciFi im Scheibenwelt-Stil.
     
  17. Krijn

    Krijn Benutzer

    I read more action books before, not so much now. examples: Alistar maclean, Tom Clancy, Jack Higgins (favourite)

    Now it's more things I want to learn: more business/interest related: Start with why, kaizen, AI Superpowers, things like that.

    And of course: The Nerf Blaster Modification Guide by Luke Goodman!
     
    Dominik gefällt das.
  18. Unerwartet

    Unerwartet Neuer Benutzer

    Die letzte Buchserie (bisher 6 fast 7 von 9 erschienen) habe ich mir aufgrund einer "TV"-Serien vorgenommen The Expanse
    (kann man mMn auch noch sehr gut anfangen zu lesen nachdem man alle bisherigen Folgen gesehen hat)

    ansonsten: Die Androidin (Triologie; Ghost in the Shell läst grüßen)
    ein bisschen was Magische von Trudi Canavan (Die Gilde der Schwarzen Magier 1-3, Magie und noch einiges offen)

    die ersten von Dan Brown (bzw. das aller erste nicht welche eine schande...)
    Darknet und Daemon von Daniel Suarez ( sollte an jeder schule gelesen werden ;) )
    (fast..) ALLE bände von Dune dem Wüstenplaneten : 3+3+6+2 =14
    Legenden des Wüstenplaneten + Die frühen Chroniken + Original-Trilogien + vervollständigung von 2007/08
    wer es nicht kennt aber wenigstens leichtes Interesse an Sci Fi hat ... empfehlenswert.
    gibt zum gucken eine neuere Triologie zum gucken oder einen recht alten Film
    und wenn meine gebete erhört werden nach Game of Thrones und Westworld auch hoffendlich bald der Beginn einer "TV"-Serie das potenzial dafür ist mehr als vorhanden...

    ach ja und früher viel Wolfgang Hohlbein

    ansonsten noch ein paar schicke Kleinigkeiten:
    Hüter der Erinnerung (wurde sogar 2014 verfilmt, buch ist von 1993)
    Der zweite Engel (sci fi 1998)
    Null (Improbable) von Adam Flawer (fiction Thriller mit warscheinlichkeits- und spieltheorie)

    uvm.
     
  19. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Ich arbeite mich momentan durch die Jack Ryan - Reihe von Tom Clancy mit ein paar Comics als Beilage z.B. Mermaid Project
     

Diese Seite empfehlen