Community Blaster: Cam ECS-12

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Moggih, 7. März 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Jo Leute, ich wollte da keine Wunden aufreißen.
    Wenn der Blaster nix wird, dann wird er nix.
    :D
    Ich beteilige mich ja auch nicht an diesem Projekt,
    da ich kaum Zeit finde mal was eigenes zu modden.

    Aber vielleicht sollte der Blaster nach heutigem Stand
    der Technik betrachtet werden. Die offenen Aufgaben gesammelt und
    dann nochmal eine Umfrage gemacht werden, wer gerade Zeit und Lust hat
    da nen Knopf dran zu machen.
    bemalung gerne im Blasted Orange mit geplottetem Logo :D
     
  4. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich möchte nochmal was erwiedern auf Davids Post, denn den finde ich sehr gut. Er spricht aus, was vielleicht einige Leute denken und dazu möchte ich abschließend etwas sagen.

    Tatsächlich habe ich niemanden von dem Projekt ferngehalten. Und ich habe an keiner Stelle gesagt, dass ich alles alleine machen möchte.

    Am Anfang des Projektes war der Blaster auf der RPC, bei den Kassel-Treffen, und auch noch in Ulm 2016 und 2017. Bei letzterem war er zerlegt, weil dran zu arbeiten war, aber er war da. Bei Ulm 2018 und 2019 war ich selber nicht, entsprechend auch der Camblaster nicht. War aber egal, weil auch da schon das Projekt im Sande verlief.

    Die Behandlung durch mehrere im Sinne eines Wanderblasters war direkt angedacht und kann im ersten Post nachgelesen werden. Ist nicht zustandegekommen, weil ausser für den Paintjob nur sehr wenige Anmeldungen fürs Mitwirken waren. @DevilZcall bot bspw. an, LEDs zu verbauen, @Dominik hat den von Blasterparts in Teilen gelieferten BAAC zusammengesetzt, @DerLuchs hat für den Unterlaufblaster verschiedene Aufsätze entworfen .... und vielleicht noch 1-2 mehr, die ich jetzt grad nicht auf dem Schirm habe.

    Aber wenn man sich die Zeiträume anschaut fällt einem auf, dass im Wesentlichen das Projekt seit Ende 2017 brach lag. Und da habe ich dann selbst auch die Lust verloren, noch irgendwas voranzutreiben, Energie (und Geld) zu investieren, das Projekt weiter zu koordinieren und Leute zur Teilnahme zu bewegen. Da der Blaster am Ende "eigentumsrechtlich" mir gehört, wollte ich ja auch nur freiwillige Teilnahmen, niemanden zu irgendwas drängen, auch wenn es nur diffus "die Community" ist.

    Ich hätte vielleicht mehr auf @Dox77 und @SirScorp eingehen können, die letztes Jahr nochmal Impulse gegeben haben, das Projekt wieder voranzutreiben. Aber wie damals schon beschrieben, war da für mich der Ofen schon aus. Und ich habe aktuell keine Ambitionen, neues Holz anzufachen.

    That's all.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen