Community Blaster: Cam ECS-12

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Moggih, 7. März 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Ich denke es ergibt den meisten Sinn, nach Schichten und Segmenten vorzugehen.

    Innere Shell = was jetzt blau ist
    Äußere Shell = was jetzt weiss und orange ist
    Unterlaufblaster = die Sawedoff
    Magazin (ist ein Dominik Original)

    Wer hat denn bestimmte Ideen? Scorp, was würdest Du tun wollen? Welches Segment und was für eine Mal- bzw. Lackiertechnik?
     
  4. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Erfahrener Benutzer

    Wie gesagt, den Rost mach ich dir gerne am Schluss drauf. MUss nur wissen wohin du den haben möchtest ;) Die Miese Lackierung auf der Sawed Off ist übrigens auch von mir. Entstand auf der ZA6, besser gesagt einen Tag vorher auf dem staubigen und dreckigen Mahlwinkelgelände ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2017
  5. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Rost sollte nur nicht übertrieben werden. Soll ja kein vollkommener Endzeitblaster werden ;)

    Was ich mir gut vorstellen könnte wäre ein Look, der danach aussieht als wäre die Sawedoff irgendwo im Graben gefunden worden und nachträglich angetackert. Damit könnte man sie deutlich verranzter gestalten, um dem Endzeit-LARP quasi Tribut zu zollen. Verstärkt könnte der Look werden, indem wir noch ein paar Blechstreifen um den vorderen Bereich des Blasters legen, die die Sawedoff "halten".

    Isch dengge mo druff rum ....
     
  6. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Erfahrener Benutzer

    Krieg ich hin ;) "Flugrost" ist eine meiner Spezialitäten - auch wenns schwierig zu photographieren ist
     
  7. Fenriswolf

    Fenriswolf Neuer Benutzer

    Sorry für Off-Topic.
    Ich hab in der eBucht günstig ne Camblaster geschossen mit angeblich defektem Motor. Naja....Heute isser angekommen. Batterien rein, Magazin rein......und siehe da.....funktioniert. Naja....Man muss auch mal Glück haben
    Aber warum ich hier schreibe, ........Das Ding is ja nicht schlecht, aber die dauer, bis die flyweels nach nem Schuss wieder auf Touren kommen, das geht ja mal garniert. Jetzt wollte ich beim Doc nen Fwc bestellen, bin mir aber nicht sicher welches da rein muss. Ist das das von der Stryfe oder von der Rapidstrike. Da das hier der einzige Cammod ist, den ich gefunden hab, dachte ich, ich frag einfach mal
     
  8. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Tatsächlich ist der FWC vom Doc extra für den "Community-Blaster" angefertigt worden. Inkl. Gravur und allem. Das war damals noch ganz am Anfang. Daher auch die Bilder des eingelegten Magazins in meinem Album. Die brauchte er zusammen mit Maßangaben, um die Führungsnase passend zu dimensionieren.

    Die aktuelle Baureihe (3. Generation dürfte das sein) des Cages für Rapidstrike und Stryfe passt aber auch in den Camblaster.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2017
  9. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    Kommt der Blaster eigentlich mit nach Ulm?
     
  10. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Jup.
     
    Excellox gefällt das.
  11. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    Darf er getestet werden?
     
  12. Sven Berg

    Sven Berg Benutzer

    Stryfe passt!

    Gesendet von meinem VIE-L09 mit Tapatalk
     
  13. Fenriswolf

    Fenriswolf Neuer Benutzer

  14. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Klar. Ich hoffe, ich hab ihn bis dahin wieder zusammengesetzt ^^
     
  15. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

  16. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Aktuell wird die Sawedoff nur am orangen Teil vorn gehalten, das unter anderem auch den Lauf trägt. Es ist damit verklebt im Bereich, der im folgenden Bild hellgrün eingerahmt ist:

    mockup.png

    Dadurch ist sie zwar fest verbunden, aber das orange Teil wackelt mit, wenn man die Sawedoff spannt. Durch die enthaltene Feder braucht das schon etwas Kraft und die wirkt sich halt in Form einer Verwindung aus. Daher die Überlegung, die Sawedoff fester zu integrieren, indem sie mit einem Teil der dunkelblauen Shell verklebt und verspachtelt wird. Das betrifft den Bereich, der pink eingerahmt ist.

    Pro: Alles wird stabil und wie aus einem Guss.

    Contra: Die Öffnebarkeit™ wird eingeschränkt, bzw. für die Sawedoff komplett entfallen. Das ließe sich umgehen, wenn man die blaue Shell an dem Teil trennt, aber dann könnte der Blaster insgesamt instabiler werden. Auf dem Bild sieht man ein Schraubenloch, auf das ich im Hinblick auf den Mainblaster nur ungern verzichten würde. Die nächste Halteschraube für die blaue (+ weiße Shell) wäre dann das Schraubenloch, das man in etwa der Mitte der Oberkante des pinken Rahmens sieht.

    Vorschläge, Anregungen, Materialtipps?
     
  17. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    metallverstärkungen, die bei beiden blastern zwischen den shellhälften eingeklemmt und mit verschraubt wird. das wäre spontan meine idee.
     
    Rebound und skeptiker gefällt das.
  18. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Mein Spontaner Gedanke wäre auch etwas fest an der Sawed off anzubringen, dass dann mit der Cam verschraubt werden kann...
     
    skeptiker gefällt das.
  19. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Hast Du innen Platz für Lochblech und 2 Möbelverbinder?
    [​IMG]
     
  20. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    hm, solche dinger wären möglicherweise auch nicht verkehrt, wenn man (wie bei meiner demo) rails an zwei shellhälften anbringen will, ohne sie zu verkleben oder zu zersägen und die 'öffnebarkeit' erhalten will.
     
  21. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Hm ... das ist in der Tat eine gute Idee - ich werde wohl kleine (Loch-)Bleche in den blauen Shellteil einarbeiten, die die Sawedoff umklammern werden. Zusammengehalten wird das alles von einer Hülse + Schraube, wie bei oben gezeigten Möbelverbinder. Ein solcher wird voraussichtlich nicht reichen, von der Breite her.
     
  22. Kommandante

    Kommandante Erfahrener Benutzer

    Ich würd auch gern was machen, hab aber keine Lust, irgendwas kaputtzumachen und dass am Ende alle pissig auf mich sind;)
    Wenn Du was hast, wo man nichts kaputtmachen kann, würd ich das übernehmen, wenn nicht ist auch ncht schlimm;)
    Dann les ich einfach nur mit:)
     
    Ophiuchus und Moggih gefällt das.
  23. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Wenn mir was einfällt, gebe ich dir direkt bescheid :)
     
    Kommandante gefällt das.
  24. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Die Verklebung war nicht stabil genug und hat auch die Öffnebarkeit™ der Sawed-Off sehr eingeschränkt. Also habe ich sie wieder gelöst.

    Um die Sawed-Off unten an den Camblaster stabil zu befestigen, ohne sie dauerhaft zu verkleben (und auch um die Öffnebarkeit™ beizubehalten) habe ich zwei halbe Picatinny-Rails gekauft und mit Kunstharz an den Blaster geklebt.
    PB060014.JPG PB060015.JPG PB060021.JPG

    An das orangene Fronbauteil des Camblasters kommen Picatinny-Klammern, die von so abnehmbaren Gurtösen stammen.

    PB060016.JPG PB060017.JPG

    Durch die Verwendung von Kunstharzklebern (Epoxid / JB Weld zum Kleben, Polysterharz zum Lückenschließen) sollte das hinreichend stabil sein. Lieber hätte ich komplett mit Epoxy gearbeitet, aber soviel habe ich davon nicht da. JB Weld lässt sich auch leider nicht gießen, nur schmieren oder pinseln.
     
    Kommandante, Jefe 2.0, Rebound und 6 anderen gefällt das.
  25. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Das wird dir trotzden abbrechen, Kunstharz geht allgemein keine dauerhafte Verbindung ein, sofern keine großflächige Krafteinleitung stattfindet. Durch den abrupten Übergang von einem Material auf das andere und die eher stumpfe Verklebung in Verbindung mit dem großen Hebelarm der Sawed-Off wird das für den rauen Einsatz nicht geeignet sein, eher für die Vitrine.

    Ich lasse mich aber gerne persönlich eines Besseren belehren.
     
  26. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Der gesamte Blaster wird ja auch eher Vitrinenstück sein. Mit so einem Brecher ziehe ich sicherlich nicht ins Feld ...

    Aber Du hast sicherlich recht. Wollte deshalb auch schon zusätzliche Schräubchen setzen. Mal schauen, wie sich das alles bei ersten Tests verhält.
     
  27. Leetoh

    Leetoh Erfahrener Benutzer

    Sprach er und schulterte seine Vulturion... XD
     
    Dominik, Kommandante, Valher und 4 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen