Vergleichsschießen - Jeder moddet den gleichen Blaster

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Moggih, 10. Februar 2016.

  1. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Die orange markierten Wörter passen nicht recht zusammen ;)
    Da möchte ich doch konkrete Werte haben, keine Vermutungen.

    Jup, sehr gerne! Wie gesagt, es war ja angedacht, mehrere definierte Klassen zu haben, auf die man sich zu Treffen dann halt vorbereiten kann.
     
  4. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

    Was spricht gegen eine eigene Klasse, die auf der Kronos aufbaut, und rival als Munition vorsieht? Wie angemerkt wurde, hat diese mittlerweile eine recht gute Verbreitung gefunden. Alle anderen Derivate (Kurzdart-Umbauten,...) finden ja in der offenen Klasse ihr Zuhause.
     
  5. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Nichts! :)

    Es ist halt immer die Frage, wieviele sich daran beteiligen. Aber das ist auch schon alles - jeder hat jederzeit die Möglichkeit, eine Klasse nach seinen Vorstellungen auszurufen. Wie sich das dann festigt, wird meist die Zeit zeigen.

    Die Nitefinder-Klasse hat sich etabliert, eine möglicherweise parallel angedachte Jolt-Klasse nicht. Auch das ist ein Grund, weshalb wir die Jolts jetzt in die Nitefinder Einzelschuss-Handblaster-Klasse aufnehmen wollen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2019
    HealterSkelter und DevilZcall gefällt das.
  6. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    Ulm hat bisschen bestätigt, dass die offene Klasse so offen gar nicht mehr ist. Wenn man da mithalten will, kommt man um eine Caliburn eher nicht herum, ne gesingelte Kronos würd ich dort gar nicht erst versuchen.

    Aber grundsätzlich ists recht einfach: Wers veranstaltet bestimmt die Klassen. Auch Jefe war da recht offen das andere übernehmen zu lassen, aber dann muss man sich auch drum kümmern
     
  7. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

    Das stimmt. Deswegen wär ja auch schon da die Idee aufgekommen, für die caliburn eine eigene Klasse aufzumachen. Aber auch das würde dann nicht garantieren, dass die Leute mit ihrer zweiten nicht doch auch in der offenen mitmachen
     
  8. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    Offene klasse ohne scar, problem geloest :)
     
  9. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Erfahrener Benutzer

    Ulm hat jetzt schon mehrfach gezeigt das mehr als 5 Wettbewerbe nicht mehr sinnvoll abgehalten werden können. Da kann man noch soviele Klassen schaffen wollen um fair das ganze abzuhalten, wenn die Zeit fehlt um die Wettbewerbe durchzuführen oder sich nur 4 Leute daran beteiligen, dann lieber Klassen sinnvoll "erweitern".
    Deswegen werde ich in Ulm nach wie vor die folgenden Klassen ausschiessen lassen:
    1. Nitefinderklasse (mit allem was das Regelwerk zulässt)
    2. Offene Klasse (nach wie vor offen, ohne Beschränkung, deswegen heißt es offen)
    3. Warshot Klasse (Warshots und ihre Derivate)
    4. Stryfe Klasse (Stryfes und ihre Derivate)
    5. Klassik Klasse (einfach weil es Spaß macht)
    Für alles darüber hinaus muss jemand anderes sich um alles entsprechende bemühen. Der Platz ist im neuen Standort die ganze Zeit vorhanden, es muss sich nur jemand darum kümmern.
     
    Moggih und Alpha Asample gefällt das.

Diese Seite empfehlen