NERF Vulcan Vulturion - vorne Vulcan, hinten ...turion.

Dieses Thema im Forum "Moddings: Galerie" wurde erstellt von Moggih, 10. Juni 2017.

  1. Hoeni

    Hoeni Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Was ist mit dickflüssigem Sekundenkleber? Hobbyking hat die in sehr bezahlbaren 50ml Gebinden. Dünnflüssig, mittel und zäh. Den zähen nutze ich gerne als spaltfüllenden Kleber an Modellen, gerne mit Microballons und Aktivatorspray für sofortiges Aushärten.

    https://hobbyking.com/en_us/hobbyking-super-glue-ca-50g-1-7oz-thick.html?wrh_pdp=7
    https://hobbyking.com/en_us/insta-set-ca-accelerator-2-oz.html?wrh_pdp=7 (wobei ich lieber das Spray von Pollin nehme https://www.pollin.de/p/aktivator-spray-890156 )
    https://www.amazon.de/Toolcraft-240044-TOOLCRAFT-Micro-Ballons-500ml/dp/B003A6CZCC
     
  4. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Hat halt auch das Problem, dass der aufblüht und die Dämpfe sich als weißer Belag auf benachbarten Teilen niederschlagen.
     
    medusa gefällt das.
  5. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Es gibt unter den 2-Lomponenten-Klebern einen Epoxy, der in einer Minute abbindet. Heußt glaub ich "Sofortfest".
    Ich würd Epoxy immer vorziehen, da der quasi inert ist, wenn er ausgehärtet ist. Sekundenkleber ruiniert gerne mal Modelle durch Ausblühen, wie Dominik schon geschrieben hat. An W40k Figuren hab ich auch schon gesehen, daß das den Lack hochdrücken kann und damit die ganze Bemalung zerstört.
     
    Dominik gefällt das.
  6. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Mir wäre 1K doch lieber. Bei 2K gibt es immer so viel Verlust, weil man mehr anrührt als man braucht ...

    Sekundenkleber verwende ich ja meist nur tröpfchenweise. Quasi die Menge, die bei 2K-Klebern am Rührhölzchen kleben bleibt.
     
  7. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    So. Nach etwa 2 Monaten umzugsbedingter Bastelpause geht es hier auch wieder langsam weiter. Heute früh hab' ich die Tuningfeder reingezimmert. Dabei natürlich den O-Ring etwas unterfüttert und alles fleißig mit Lithium Grease geschmiert.

    PA230006.JPG

    Beim Zusammenbau fragt man sich die ganze Zeit, ob das jemals wieder funktionieren wird. Werden wir sehen, wenn ich die Tage den Strom anklemme ^^
     
    Kommandante, Jefe 2.0, medusa und 5 anderen gefällt das.
  8. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Speaks for itself.



    (Nur'n 2S-Lipo. Genügt meines Erachtens völlig!)
     
  9. HealterSkelter

    HealterSkelter Erfahrener Benutzer

    Erhöhte Spannung sorgt bei ner Vulcan auch nur für megr Kadenz, oder?
     
  10. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    So ist es. Die Schusskraft kommt nach wie vor allein aus dem Plunger, den man eben mit einer Tuningfeder auf Zack bringt. Man braucht dann ein Bisschen mehr Gojuice, damit die Tuningfeder bewältigt werden kann. Deshalb verkauft Blasterparts die Tuningfeder bevorzugt direkt mit Voltage Kit. Noch höhere Spannung sorgt dann für höhere Feuerraten. Und das ist doch nur was für Powergamer ;D

    Ich hab's heute früh auch mit einem 3S-Lipo ausprobiert, was mir persönlich aber zu hektisch ist. Mit ist ein blam. blam. blam. lieber als ein bäbäbäbäbäh!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2017
    Kommandante, lifeNerd und HealterSkelter gefällt das.
  11. HealterSkelter

    HealterSkelter Erfahrener Benutzer

    Zumal man so einen Kettenträger anheuern müsste.
     
    medusa gefällt das.
  12. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    So. Ich hab' heute mal einen Killswitch eingebaut und einen XT60 ans Kabelende gelötet, sodass man die Bude mal richtig in Betrieb nehmen kann. Warum dann nicht gleich mal das Gehäuse wieder zusammensetzen? Genau. Hier das vorläufige Ergebnis.

    PA250003.JPG PA250002.JPG

    Und im zarten Honiggelb meiner Bastelzimmerbeleuchtung entstanden auch diese Videographien:





    Bei besserem Licht mache ich vielleicht nochmal Videos in schönerer Qualität. Falls ich irgendwann Lust dazu hab'. Ha-ha.
     
    Valher, nerfgunsmith, medusa und 13 anderen gefällt das.
  13. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    bilde ich mir das nur ein oder ist die mit dem 2S bereits etwas fixer als mit den ollen alkalines?
     
  14. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Keine Ahnung. Hab' sie nie mit Alkalines betrieben.
     
  15. dermam

    dermam Super-Moderator

    Solide Arbeit
     
  16. Crash Override

    Crash Override Benutzer

    ich meine, das ist der fall... obwohl ich dazu sagen muss, das ich der Meinung war, du wärst älter - siehst aber nicht so aus (musste ich nebenbei feststellen).

    jedenfalls is das dennoch ein Riesiger Klotz, meine Fresse... da kannste einen mit erschlagen, wenn du keine Darts mehr hast.
     
  17. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Das im Video bin nicht ich. Das ist ein Klon von mir, den ich für die Erledigung niederer Arbeiten gezüchtet habe. Ich selbst habe die Kamera gehalten.
    So war der Plan. Not suitable for children.
     
    Valher, Genaro1998, medusa und 3 anderen gefällt das.
  18. Leetoh

    Leetoh Erfahrener Benutzer

    Meinen Glückwunsch, dass du das mit dem klonen doch noch hinbekommen hast. Zeig ihm nur nicht die Playstation. Da war doch Mal was ;)
     
  19. Black-Jack

    Black-Jack Neuer Benutzer

    Geil!

    die Vulcan hat seit ich sie kenne einen mega *haben will* faktor, aber das gerät hier ist der Hammer.

    das ist halt der "Schwerer Bolter" faktor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2017
  20. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    ich bin etwas neidisch... sehr. Sieht richtig gut aus.
     
  21. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Danke, das ist lieb von dir. :love:
    Aber ich hoffe, dir gefällt auch der Blaster.
     
    Valher, medusa, Kommandante und 6 anderen gefällt das.
  22. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Du Schelm^^
     
  23. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Die Reichweite blieb ziemlich hinter den Erwartungen zurück. Nach Einbau der Tuningfeder kamen nur so 1-8 Meter(!) heraus. Vor allem sehr unregelmäßig und manche Darts haben es nichtmal aus der Kette geschafft.

    Also habe ich gestern das ganze Ding nochmal aufgeschraubt, den O-Ring kontrolliert (den ich beim Einbau der Tuningfeder noch unterfüttert hatte), aber konnte keine Fehler entdecken. Also dachte ich "Hey, ist doch N-Strike Generation. Hauste mal den AR raus." - und ein paar Minuten mit dem Fräser später war der Air Restrictor Geschichte. Um Schäden vorzubeugen habe ich direkt den Plungerhead mit Moosgummi gepolstert. Das minimiert zusätzlich etwaigen Totraum. Das hat schon eine kleine Verbesserung gebracht, aber wirklich zufriedenstellend war das Ergebnis noch nicht.

    Also hab ich mit weiterem Moosgummi den Auslass gepolstert, der den Plunger mit den einzelnen Kettengliedern verbindet. Davon erhoffte ich mir, dass weniger Druck verloren gönge.

    PB060023.JPG

    Das hat nun auf jeden Fall schonmal eine spürbare Verbesserung gebracht. Auf der kurzen Testdistanz von etwa 7-8 Metern schlugen nun alle Darts im oberen Drittel der Wand bzw. Tür auf. Vorher hatten es die wenigsten überhaupt bis dorthin geschafft.

    Aber ich denke, da ist noch viel zu tun. Was man überhaupt noch tun kann, weiss ich aber derzeit selber nicht ;D
    Ich werde wohl mal schauen, ob es vielleicht auch einfach an den Darts oder der Kette liegt. Und dann vielleicht doch einen optionalen Flywheel-Afterburner in Betracht ziehen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2017
  24. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    das Teil hat Gewicht und man kommt sich wie der böseste Bube auf dem Spielplatz vor wenn man die Kette rasseln höhrt :) Geiles Teil
     

Diese Seite empfehlen