Der "Das-bastel-ich-grad" Thread

Dieses Thema im Forum "Global Stickies" wurde erstellt von hoellenhamster, 13. Januar 2013.

  1. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. 20200112_184809.jpg

    Das loadout für high-FPS Runden steht :) Die Workerfeder beschleunigt lange Darts auf deutlich über 200 FPS, hier mit aufgesetzten SCAR:

    20200112_184704.jpg

    Dank dem Quickchangesystem konnte ich auch K25 sowie K26 testen. Beides lag in ähnlichen Größenordnungen von 195-200. Mit der K25 lässt sie sich jedoch deutlich angenehmer spannen.

    20200113_214822.jpg
     
  4. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    "meistens spiel ich Blasrohr... Aber wenn ich da keine Lust zu habe, nehm ich halt die Caliburn!!!!"


    Und @Moggih sehr coole Lösung^^
    Auch wenn es mir besser gefalle hätte wenn ddr Trigger weg einfach für die klassische nutzung gereicht hätte!
     
    DoggyBG, Blastaman und Bmag gefällt das.
  5. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ja, wär' mir auch am liebsten gewesen. Aber in der Not frisst der Teufel die Taube auf dem Dach...
     
    El Hobbit, Rebound, Blastaman und 2 anderen gefällt das.
  6. LowMecArt

    LowMecArt Erfahrener Benutzer

    Richtig cool!!
    Meine Alte ist auch heute weggegangen und die Neue schon geordert! Kann's kaum abwarten!!!

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
    Bmag und FetteWorst gefällt das.
  7. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Nachdem die letztens von @JohnnyRedmarshes ertauschte Kronos trotz Tuningfeder ( x kg Feder, merkt man beim spannen) bei den ersten Schüssen recht enttäuschend performte und bei den nächsten 5 Schuss die Bälle nur noch im Lauf stecken blieben hatte ich diese am Wochenende aufgemacht.

    Problem war schnell gefunden und gelöst:
    IMG_20200112_101230.jpg IMG_20200114_071551_398.jpg

    Der Austausch O-Ring hat beschlossen chinesisch Neujahr zu feuern und den Dienst eingestellt:

    Schnell mit einem O-Ring aus dem Sortimentskasten (ob der jemals leerer wird? o_O)
    ersetzt und dann, getreu dem Motto mehr als 2 Mitarbeiter sind ein Betriebsrat, direkt noch einige suspekte Kameraden mit aussortiert. :p
    IMG_20200114_071518_406.jpg

    Danach wieder montiert was bis auf die leichte (*hust*) Vorspannung der Feder auch sehr friedlich ging.
    Die Kronos hat in diesem Moment jedenfalls schon mal einen Punkt gut.

    Vom Bereich Magazin und Breech habe ich zwar (ausnahmsweise) die Finger gelassen
    muss aber sagen das das schon sehr moddingfreundlich aussieht.
    Kann die Begeisterung voll verstehen.

    Jedenfalls schein mein Eingriff nicht nur den Fehler behoben sondern auch die Tuningfeder etwas ausgebremst zu haben (O-Ring bissle zu dick?)
    das unkontrollierte Flugverhalten der HIR von dem Johnny berichtete konnte ich jedenfalls nicht beobachten.
    Die reisen brav von der Terasse bis an die Küchenuhr. :cool:

    Spannen ist wie gesagt so ein Thema.
    Daher gestern ganz spontan ein "Tacticool T-Pull" improvisiert verbaut.

    IMG_20200113_223123_800.jpg IMG_20200113_222210.jpg
    Mit einen Slingpoint, M4-Schraube, Mutter und der Konterplatte eines Magnetverschlusses ( https://media.bahag.com/assets/resp_product/37/98/90379888_21225549.jpg)
    war das ganze flott erledigt.
    Für die Konterplatte mussten die Stege hinter dem Loch für diesen "Entsperrhebel" etwas bearbeitet werden passt aber danach wie dafür gemacht und hat eine schöne satte Auflage. Unterlegscheibe wäre mir zu wenig gewesen.


    IMG_20200114_071414_064.jpg IMG_20200113_223159_295.jpg

    Funktioniert so schon wunderbar und deutlich leichter als wie ein Ochse am Schlitten zu ziehen.
    Fehlt nur noch ein nettes Bändel zum dran ziehen tun..
    Mal sehen was ich noch an Gurtband habe. :D

    Edit: Jetzt auch mit Bildern

    Wo es mir grade auffällt..
    Für mein Rival Setup würde ich dann wohl meine Orbit passend weiß lackieren.
    @FetteWorst Was macht deine Lösung für die Schulterstütze? :wuhuu:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2020
    Bo0m4n, SirScorp, Blastaman und 5 anderen gefällt das.
  8. Dagobert

    Dagobert Erfahrener Benutzer

    AUTSCH,
    wenn wir jemals beim Ballern zusammentreffen sollten darf ich dann in deinem Team sein?
     
    Bmag und NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  9. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Aufgrund der wirklich genialen Konstruktion mit dem Catch, ist es tatsächlich wesentlich einfacher, den Plunger mit allem drum und dran in gespanntem Zustand einzusetzen. Dann muss man aber wirklich drauf achten, nicht aus versehen den Catch zu lösen, sonst gibt's evtl. was auf die Finger. Mit der 18KG Workerfeder ging das aber ohne Probleme. Als ich dann nach dem Federwechsel und ein paar Probeschüssen meinen T-Pull verbauen wollte, habe ich den Blaster in gespanntem Zustand aufgeschraubt und konnte ohne herumfliegende Teile an der Shell arbeiten...
     
    ImMortis, Moggih und LowMecArt gefällt das.
  10. Lolipop333

    Lolipop333 Erfahrener Benutzer

    Whoopwhooop :D

    2020-01-14 12.43.42.jpg
     
    Dominik, medusa, David Kö und 12 anderen gefällt das.
  11. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    er arbeitet wieder in Metall <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3
     
    Rebound gefällt das.
  12. Frostdrache

    Frostdrache Benutzer

    [​IMG]
    [​IMG]

    Hat viel Spaß gemacht und dank euch habe ich auch die vielen kleinen Fehler überwinden können.
    @SirScorp: Der Cent im Plungertube wirkt Wunder

    Ich habe mich auch an einem SCAR versucht, der fliegt jedoch wieder raus, da er mehr bremst als hilft. Die Darts weichen nach wie vor zu weit ab, eher noch mehr.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2020
  13. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Ist jedenfalls immer schon waagerecht gelagert wurden :D

    Scherz beseite..schönes solides Ergebnis.
    Gefällt.

    Würde vielleicht bei den Flächen noch ein bisschen mit Washes arbeiten.
    Würde mir Tiefe und Abwechslung rein bringen.
     
  14. Frostdrache

    Frostdrache Benutzer


    Meinst du, weil das Öl immer nach unten läuft? Ich hatte mich bei meinem letzten Projekt an Schmutz- und Rostflecken probiert und wollte mal was anders machen. Irgendwann wurde das zum Selbstläufer :)

    Das mit den Washes hatte ich schon, dann sahen die Metallfarben mir jedoch zusehr nach nichtmetall aus, daher habe ich es wieder abgemildert. Ich merke es mir für den nächsten Blaster.

    Danke für die Rückmeldung

    Gruß
     
  15. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Jeder so wie er es mag.
    Ist immer so eine Gradwanderung.
    Außerdem schlucken Fotos bekanntermaßen den meisten Dreck :p
     
    NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  16. Frostdrache

    Frostdrache Benutzer

    Jupp, sehe ich auch so. Ich freue mich den Blaster an der Wand hängen zu haben und hätte vieleicht mit etwas mehr Zeit für die Fotos lassen sollen, leider habe ich die heute nicht mehr...
     
  17. Dagobert

    Dagobert Erfahrener Benutzer

    @Frostdrache, sieht gut aus.

    dem stimme ich zu
    und nun zu meinem Lieblingsthema: Waaaaaaaaaaaaaaaaaa, der Nubsi und Waaaaaaaaaaaaaaaa, die Schulterstützenarretierung
    Du hast es doch angefangen, sieht man doch deutlich, was ist passiert?
     
    Blastaman gefällt das.
  18. Frostdrache

    Frostdrache Benutzer

    @Dagobert
    Die Schulterstütze stammt von einem älteren Projekt und ist entsprechend bespielt, also abgenutzt. Ich habe sie nicht nochmal aufschrauben wollen (auch aus Zeitgründen) und habe sie daher nur oberflächlich farblich angepasst. Wenn ich die Nubsies nur bemalt hätte, würde das nicht lange halten. Mir gefiel nur die Kombination aus der verschiedenen Blastern so gut.
    Ich nehme mir das zu Herzen und gelobe Nachbesserung :-D
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2020
    Dagobert gefällt das.
  19. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer


    Das Projekt liegt erstmal auf Eis, der Umzug, die Perses und der allgemeine Stress verhindern gerade so ziemlich alles. Wobei die Perses seit 3 Wochen eingepackt im Karton liegt.... Zeit müsste man haben ^^
     
  20. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Ich fühle mit. Ich fang grade an nach rund 2 Jahren wieder die ersten Blaster abzustauben.

    Mal sehen wer jetzt zuerst mit der Stütze fertig ist.... Könnte knapp für mich werden X-D
     
    FetteWorst gefällt das.
  21. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

    Nein, nein, die werde ich hier wohl eher selten einsetzen, aber wenn es in England wieder so riesige Spielfelder geben sollte ...

    Aber natürlich spiele ich gerne mit dir in einem Team :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2020
    Dagobert und LowMecArt gefällt das.
  22. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Gestern sind die Federn für die HotShock aus China gekommen.

    Mussten gleich verbaut werden.

    Fazit:
    -Mein Urteil das die HotShock wegen Federlänge kompatibilitätprobleme hat waren wohl ein Anwenderfehler.
    Hatte beim Einbau das Selbe Problem wie letzten habe dann aber festgestellt das man wenn man die Catch nur minimal verkantet zwar den Trigger betätigen kann aber das Plungerrod nicht voll durchziehen kann weil sich die am 4-Kant-Bereich der Rod verhakt. :rolleyes:

    -Jetzt hat der Gerät gut Bums.. aber Hallo. :huar:
    Tste ja sonst nach Larp tradition auf Unterarm oder Wade ... ne lass mal.
    Der Workerdart schoß aus dem improvisierten Stecklauf von der ca 7-8m entfernten Kellerwand direkt wieder die selbe Strecke zu mir zurück.
    (Hatte natürlich :cool: auf .... X-D)

    -Muß mich jetzt um den verbliebenen Totraum kümmern und im Idealfall das nutzbare Plungervolumen erhöhen.
    Schickeres Wechsellaufsystem + SCAR sind auch offen. :blah:
     
    ImMortis gefällt das.
  23. MolotovRocktail

    MolotovRocktail Erfahrener Benutzer

    Wenn du den AR der Hotshock rausnimmst und die Feder dementsprechend lang ist, kannst du die Klebestellen am Plunger abdichten und das nutzbare Columen nochmal um circa 2 cm erhöhen.
     
  24. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Joa.. dazu muss dann aber auch der 1 mm Grad in der Tube Runter der Stock den AR-Einsatz kontert. Bissle mehr Draw konnte ich ja schon erreichen indem ich den AR Halter am Ring um die Hälfte gekürzt habe. Bringt so 3-5mm.
    Ohne Veränderung der Tube habe ich aber Sorge das die Ringe des Plungerhead sich an an dieser Haltegrad zerlegen.

    Ideal wäre ein passendes Rohr um direkt die ganze Tube auszutauschen.
    Müsste glaube ich 32mm ID sein.
     
  25. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Meine TalonStrike hat ne Grundierung und zwei Schichten Klarlack erhalten, mehr Farbe kommt noch und sie kriegt auf jeden Fall auch ein paar Gebrauchsspuren... Wollte aber erstmal testen, ob ich damit in Ulm überhaupt ne Chance habe . Verbaut ist ne klassische Brassbreech, die mit nem Wechsellauf aus wahlweise KS140 oder KS141 funktioniert. Noch ist die Leistung nicht so prall, das kann aber auch an meinem Scarbarrel liegen... das hat scheinbar beim Einbau in den Silencer etwas gelitten und muss wahrscheinlich nochmal neu gespannt werden.
    IMG_20200115_225747742.jpg

    Ich denke mit ein paar grellgrünen Highlights könnte das ganz ansehnlich werden... :)


    (und ich müsste wohl noch mal die ideale Länge für den Lauf ausrechnen... ich fürchte der könnte noch etwas zu lang sein...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2020
    medusa, Dominik, Balthazar2026 und 9 anderen gefällt das.
  26. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    jetzt wird in der Nitefinderklasse langsam richtig aufgerüstet..
     
    Void gefällt das.
  27. Void

    Void Erfahrener Benutzer

    Apropos Nitefinder..
    [​IMG]
    [​IMG]
    Nur so als kleines Experiment für die, die nicht im Chat waren^^
    Dacht man könnte das ganze mit nem Mechanismus koppeln wie bei der Barrelbreak und schon hat man Break action nitefinder..
     
    Dominik, Balthazar2026, Rebound und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen