Nerf N-Strike Elite Infinus - Erfahrungsthread

Dieses Thema im Forum "Testberichte" wurde erstellt von Moggih, 23. August 2018.

  1. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Dann könntest Du ihn ebenso per MOSFET anschließen und durch die Platine ansteuern lassen wie die Flywheel-Motoren. Das Verfahren ist quasi übertragbar. Zusätzlich könntest Du dann da auch noch ein PWM-Modul einbauen, um die Feuerrate zu regulieren ^^


    (Argh, verdammt - hab' mich grad schon erwischt, wie ich auf ebay Kleinanzeigen nach einer Infinus schaue ;D)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2021
    NIGHTHUNTER79, m-a-r-t-i-n und DoggyBG gefällt das.
  4. m-a-r-t-i-n

    m-a-r-t-i-n Benutzer

    stimmt! das mach ich so mit 2. Mosfet! Danke.
    bei 35€ brauchst du keine Kleinanzeigen.. ;)
    https://amzn.to/39Mx3mc
     
  5. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Danke, geht schon wieder. Laut Sendungsverfolgung kommt morgen wohl schon ein Blaster zu mir - da brauche ich mich nicht wieder an 'ner Infinus vergehen ^^
     
  6. zeichner76

    zeichner76 Benutzer

    Davor muss ich warnen, den die Platine steuert den Pusher UND den Nachlademechanismus, die wiederrum eine Begrenzung eingebaut hat. Mehr Strom hält die Platine nicht lange durch.
    Zumindest habe ich und @Hoeni das (in einem Chat) mal ausgetüffelt.
     
  7. Hoeni

    Hoeni Auf Blasted zuhause

    Zumindest mit der Verkabelung wie sie an sich ist. Man kann da vielleicht das Signal nach der Platine an dem pusher abgreifen und das ebenfalls per mosfet dann als Schaltung versuchen, so wie ich aber die Schaltung der Infinus da verstehe, läuft dann der nachlade Mechanismus nicht mehr an.

    aber wenn das jemand mal angehen möchte, Fände ich sehr spannend!
     
  8. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    As I told before:
     
    NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  9. m-a-r-t-i-n

    m-a-r-t-i-n Benutzer

    Hoeni, Moggih und Balthazar2026 gefällt das.
  10. Balthazar2026

    Balthazar2026 Auf Blasted zuhause

    Sehr anschaulich. :D
     
  11. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Ja, das sollte gehen. Wobei Du den MOSFET für die Flywheels nicht langdrahtig über den Flywheeltaster steuern brauchst, sondern komfortabel vorn im Blaster unterbringen und über die grauen Kabel von der Platine schalten kannst. Wie genau, ist weiter vorn im Thread beschrieben :)

     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2021
    m-a-r-t-i-n gefällt das.
  12. m-a-r-t-i-n

    m-a-r-t-i-n Benutzer

    Also "großartig" ist mein Mod - Einstieg nicht unbedingt. Meine Mosfet Schaltung für den Pusher hat nicht funktioniert. Der Mosfet wollte nicht schalten... vielleicht fällt mir morgen ein wieso..

    Einen Flywheelmotor (original, weil die Meishel noch nicht da sind) hab ich gekillt. Welle durchgedrückt beim aufpressen des neuen Flywheels. Hatte eh daran gedacht, aber wegen Cage ausschleifen und öfters Wheel rauf/ Wheel runter.. naja.
    Der Flywheelmoseft ist dann auch noch durchgebrannt, weil ein Pfeil im Cage geklemmt war, wie ich mit dem Pusher experimentiert habe. :huar:

    Naja aber die Platine lebt noch, und wenn ich die neuen Motore habe, dann funktiert alles (mit Pusher auf 6V halt).

    Aber das Flywheelcage ausschleifen (das bei Hoeni so einfach aussieht) nerft fürchterlich. Und ich muss ja bei Sohnemanns Infinus das Gleiche nochmal machen.

    Ich hoffe mein Bruder druckt mir den MK3 Cage von Thingiverse...
    Gute Nacht
     
  13. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    hast dir als ersten Mod ja auch was recht kompliziertes ausgesucht...

    Vielleicht solltest du die Verkabelung nochmal checken. Dass das Mosfet bei nem Jam durchbrennt sollte ja eigentlich nicht passieren, oder irre ich mich? Und vor allem mit den Originalmotoren nicht... die ziehen doch bei weitem nicht so viel Strom wie Fang Revamped, BP Max und Co.
     
  14. m-a-r-t-i-n

    m-a-r-t-i-n Benutzer

    So jetzt sind beide Infinus fertig. Ich hab alles aus Heonis Video (@Hoeni Dankesehr!) umgesetzt, außer dass ich statt Meishels normale 130er Motoren genommen habe, die ich noch von den WLToys K989 übrig hatte. Naja und ich habe das Voltmeter direkt hinter dem Stecker, und den Stecker außenliegend, damit man gut erkennt, dass der Lipo getrennt ist..
    Ich glaube das genügt mal fürs erste.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2021
  15. m-a-r-t-i-n

    m-a-r-t-i-n Benutzer

    die Motore sind garnicht so schlecht. Am Chronobarrel kommen 110 - 120fps raus bei Dauerfeuer! Ui
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2021
    Joe212 gefällt das.
  16. Joe212

    Joe212 Benutzer

    Heute wurde ich mit dem Mod meiner Infinus fertig.
    Mein eigentlicher Plan war es ,die Infinus über 2 getrennte Stromkreise(3S Lipo mit Ubec für Platine und Nachladeeinheit und mit Mosfet für die Flywheels und 2S Lipo mit Mosfet über Platine angesteuert für die Pusherbox , laufen zu lasen
    Leider hat sich im Verlauf des Mods gezeigt, das die Platine und der Cycleschalter nicht mit der erhöhten Schußkadenz des Pushers (Fang Revamped Motor mit 2S Lipo) klar kam und der Pusher trotz loslassens des Triggerhebels nicht stehenblieb. (Video dazu hab ich im Elektronikbereich unter "Erster Mod mit Worker Neo Motoren" verlinkt - hier gibts auch alle verbauten Komponenten im Überblick)
    Erst tauschte ich nur den originalen Cycleschalter gegen einen Microschalter - kein Erfolg
    @Moggih hat mir nach zich Versuchen den Pusherarm zu modifizieren den Tipp gegeben ,den Pusher von der Platine zu trennen und die Cycle - Triggereinheit nach Rapidstrikeart zu verkabeln - was dann schließlich auch zum gewünschten Erfolg führte und den Pusher nach loslassen des Triggerschalters in Endpossition stehen lies.
    Danke.
    Ein tolles Video was mir ebenfalls die Rapidstrikeverkabelung nähergebracht hat , war von @Hoeni auf Youtube - toll erklärt - Danke.
    Zusammenfassend hats , außer einer Menge neuer grauer Haare, ne menge Spaß gemacht die "Diva" zu modden und das Ergebnis kann sich denk ich auch sehen lassen.
    Video vom ersten Schusstest kommt in Kürze
     
    ScuBac, m-a-r-t-i-n, Bo0m4n und 3 anderen gefällt das.
  17. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Was genau war denn die Zielsetzung bei deinem Mod, weshalb Du zwei Akkus verwendest?
     
  18. Joe212

    Joe212 Benutzer

    Zum einen weil ich, wie schon geschrieben, 2 voneinander getrennte Stromkreisläufe haben wollte (Flywheel und Platine mit Nachladeeinheit und die Pusher Einheit separat), weil ich Bedenken hatte wie lange ein 3S Lipo für "Alles" im aktiven Einsatz halten würde und zum zweiten weil ich keine Ahnung hatte, was der Mod wie er jetzt ist für Ausmaße annehmen würde, wobei mich der nicht stehenbleibe Pusher 50% der Komplettmodzeit gekostet hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2021
  19. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Nach meiner persönlichen Einschätzung brauchst Du den zweiten Akku eigentlich nicht.

    Wenn Kapazität/Laufzeit das Stichwort ist: Ein 3S-Akku ist in verschiedenen Kapazitäten für recht schmales Geld erhältlich und wenn Du wirklich im Laufe eines Events mehr als eine Akkuladung brauchst, könntest Du einfach den Akku tauschen. Würde mich zwar überraschen, dass das nötig würde - ich habe es noch nie geschafft, einen Blasterakku an einem Tag leerzuspielen - aber Spielertypen gibt es ja unterschiedliche ^^

    Wenn hingegen die höchstmögliche Power für die Flywheels zur Verfügung stehen sollte, würde ich in deinem jetzigen Setup die Platine bzw. den UBEC eher auf den 2S-Akku klemmen. Dann kriegen die Flywheels den 3S quasi komplett für sich alleine und können sich dran laben, bis sie sich wundlaufen.

    Und wenn die höchstmögliche Feuerrate dein Ziel ist, lässt Du's genau wie's jetzt ist - dann hat der Pushermotor den 2S ja auch für sich allein.


    ###


    Das wäre mir zuviel Gefahr, dass man mit der Kabelschlaufe irgendwo hängen bleibt. Dann lieber einen beleuchteten Killswitch verbauen, aber die Kabel im inneren verlegen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2021
    NIGHTHUNTER79 und Joe212 gefällt das.
  20. Joe212

    Joe212 Benutzer

    Die nächsten Mods sind schon kurz vor der Umsetzung, :)da werd ich mal die 1 Akkuvariante testen, u.a weil für nen zweiten kein Platz ist:D
     
    Moggih gefällt das.
  21. Joe212

    Joe212 Benutzer

    Was meine Erfahrung aus ca 15 30er Magazinen Dauerfeuer zeigt das die Worker Motoren meinen vollen 3S Lipo von 12,4V auf 11,8V leergezogen haben. Ist das viel?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2021
  22. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Für 450 abgefeuerte Darts finde ich das nicht viel. Da ist der Akku ja nichtmal auf Nennspannung runter...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2021
  23. Joe212

    Joe212 Benutzer

    OK.
    Mir fehlt im Umgang mit Lipos noch ein bisschen die Erfahrung.
    Hab im 1:5 RC Großmodellbereich bisher nur NiMh Akkus verwendet
     
  24. Hoeni

    Hoeni Auf Blasted zuhause

    Welche Kapazität hat der Akku denn?

    Bei Stock Motoren sind es meist je dart ca 1mah was da gebraucht wird pro Schuss. Plus halt etwas overhead wenn man die flywheels vorher und nachher laufen lässt.

    bei Tuning Motoren geht das dann aber durch den höheren Stromverbrauch hoch auf 2-3mah je Schuss. Hängt da viel vom Motor ab und Gewicht der flywheels bzw wie eng der flywheel Cage ist. Da kann man schlecht ne genaue Zahl sagen.
     
    NIGHTHUNTER79 und Joe212 gefällt das.
  25. Joe212

    Joe212 Benutzer

    OK, interessante Zahlen!
    Der 3S hat 2200mah und der 2S hat 1300mah.
     
  26. Sicilianul

    Sicilianul Neuer Benutzer

    Hello. I have found this topic from google searches. I need to repair one of this and I need to know what Voltage do you have on U2 ? Can someone help me ? I attached a photo for better understanding. Thanks

    upload_2021-4-26_19-6-47.png
     
  27. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Welcome :)

    Unfortunately, I don't have a working Infinus any more - so I can't help with your request. But I'm curious: For what exactly do you need the information?
     

Diese Seite empfehlen