Community Blaster: Cam ECS-12

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Moggih, 7. März 2015.

  1. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Was denn für einen AR?
    Geht statt einer Recon-Feder auch die der N-Strike-AT?
     
  4. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    das einzig ware ist die Longshot Tuningfeder von BP :p

    aber grundsätzlich dürfte da ungefähr alles als zusätzliche eder reinpassen außer vlt. Hammershot größe...
     
    Moggih gefällt das.
  5. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    also ne stockfeder könnte ich sonst auch in den Pott werfen. Ja, die sind austauschbar^^
     
  6. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Da stimme ich voll zu ... allerdings nicht ohne die Mechanik zu verstärken. Der Catchhaken und das Raster der Plungerstange machen das net ohne weiteres mit. (Wobei das Raster des Plingerrods noch unbroblematisch ist). Der/die/das Catch wird von der BP-Feder schlicht zerissen wenn man Pech hat.
     
  7. Lolipop333

    Lolipop333 Erfahrener Benutzer

    Da komm dann ich ins spiel :)
     
  8. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich überlege gerade, wie man verschiedene Aufsätze an der Sawed-Off anbringen könnte.

    1. Zurzeit habe ich einen Thunderbow 5er Mega-Dart Smart-AR, den ich anbringen möchte. Einen zweiten hätte ich auch noch liegen, aber das wäre dann vielleicht doch ein bisschen viel, oder? (Naaaah, quark :D)

    2. Außerdem möchte ich einen Lauf haben, auf den eine Demolisher-Granate aufgesteckt werden kann. Ob mit oder ohne umgebendes Laufrohr wäre noch zu klären/designen.

    3. Und als dritten Aufsatz würde ich gerne mehrere Elitekaliber-Darts verschießen. Entweder mit einem Smart-AR (Messenger, Triad, Roughcut?) oder als schrotartiges Abfeuern wie bei einer Sledgefire. Dabei sind zwei Faktoren noch abzuwägen: Einerseits könnte man erwägen, eine größere Anzahl gekürzte Darts zu verschießen (Schmoller, du würdest das lieben, stimmt's?) und andererseits könnte man auch mit etwas Mehraufwand entsprechend wechselbare Sledgefirehülsen einbeziehen (Danke, Lena, für den Input!).

    Das Ganze sollte dann wechselbar per Steck- oder Bajonettverschluss mit der Sawed-Off verbunden werden. Voraussetzung: Fest und dicht muss es sein.

    Any thoughts?
     
    Schmoller gefällt das.
  9. Schmoller

    Schmoller Erfahrener Benutzer

    Du könntest ein Stecksystem Verwenden, indem du alles auf eine bestimmte Anschlussgröße/Rohrgröße eichst. Somit wäre es immer noch wechselbar und du könntest deine verschiedenen Aufsetze verwenden.
     
  10. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Naja, die Mods nach hoellenhamster & Mazna et al. sehen ja sowieso eine Verengung des Laufes für die original Darts mit 25er Kabelkanal vor. Wenn man diesen vorne nicht bündig abschließt, sondern fortsetzt, kann man mE bequem die entsprechende Muffe als "Kupplung" verwenden. Ggf. kann man ja im inneren noch ein 2. Rohr zur Reduktion des Totraumes einbringen.

    [Edit] siehe auch hier:

    https://blasted.de/t3460/
    https://blasted.de/t3964/
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2015
    Mazna und Moggih gefällt das.
  11. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Jop, das funktioniert tadellos ! Ich hatte in Kassel einen passenden Aufsatz für Megadarts dabei, der einfach aus einem Stück 20er Kabelkanal mit einigen Wicklungen E-Tape bestand...
     
  12. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    So, erste entwürfe der Basiskupplungsscheibe sind schon mal da:
     

    Anhänge:

    Schmoller und Moggih gefällt das.
  13. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Seeehr cool! Das geht schonmal stark in die richtige Richtung! Ich bin auf die Wechselaufsätze gespannt und darauf, wie die Abdichtung erfolgen soll :)
     
  14. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Abdichtung erfolgt uber Dichtungsring in der vorgesehenen Rille der Kupplung, diese sieht man halt derzeit noch nicht, da das Bauteil noch nicht ganz fertig ist. Es wird auf den Auslass des Plungers und von "hinten" in die Scheibe geschoben werden, so dass der Auslass nachher wohl 10 mm Durchmesser hat
     
    Moggih gefällt das.
  15. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    In Ulm habe ich leider nicht ganz so viel geschafft, wie ich wollte. Aber ein Flywheel Trigger ist schonmal drin und das Batteriefach für die Blasterfunktion (nicht für die Cam) ist ausgeräumt um Platz für einen LiPo-Pack zu machen.

    WP_20160225_004.jpg

    Und als nächstes wäre die Überlegung, wenn die Sawed-Off Handcannon drunter kommt: Centurion-Lauf dran?

    ## Sawed Off mit Centlauf.png

    Ich weiß noch nicht so recht ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2016
    Void und HealterSkelter gefällt das.
  16. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Auf jeden Fall was Fettes, alles andere sähe komisch aus.
     
  17. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Also auf der Foto Montage geht der Cent Lauf... in Real ist das natürlich immer nochmal was anderes, wegen der Breiten... aber ich finde die Idee und die Richtung in dies geht nicht schlecht ^^
     
  18. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich habe den Centurion-Lauf einfach mal auf den Kopf gedreht. Sieht eleganter aus.

    WP_20160527_14_34_52_Pro.jpg

    Und der Laufdurchmesser ist zufällig der selbe wie der Durchmesser des sichtbaren Aussenlaufs des Camblasters. Ich kann als dann einfach ein etwas kleineres PVC Rohr einschieben als glatten Innenlauf.

    Die Sawedoff hat derzeit einfach ein 16er PVC-U Rohr als Launcher für Demolisher-Granaten. Das wird später durch die von Luchs konstruierten Wechselaufsätze ersetzt und dann der Centurion-Lauf nochmal in der Länge angepasst. Soll ja auch schick aussehen ;)

    WP_20160527_14_43_40_Rich.jpg

    Leider wird das Biest in den nächsten Stunden nicht funktionsfähig fertig. Schade, denn ich hätte ihn gerne auf der RPC beim "großen Nerfwar" eingesetzt ;)
     
    Leetoh, Dominik, medusa und 5 anderen gefällt das.
  19. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Thema Schick: Machst du noch nen "Becher" auf die Sawed off?
     
  20. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Becher? Du meinst vorn, um die Granate zu verdecken? Ja.

    Der Entwurf ist ja aktuell jenner da:

    ## Sawed Off mit Centlauf.png

    An die Sawedoff kommt noch eine komplett andere Front, welche eben mit den Konstruktionen vom Luchs ausgestattet wird. Das sind wie weiter oben beschrieben wechselbare Aufsätze mit unterschiedlichen Funktionen. Und da sollte nach Möglichkeit anschließend auch ein "Becher" drum sein oder sonstwie die Läufe verkleidet werden.
     
    skeptiker gefällt das.
  21. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    Ich kann nicht anders, ich gebe als nahezu totaler Nerf-Noob auch mal meinen Senf zu ab ;)

    Dieser "Becher" könnte sicherlich auch unabhängig von den Wechselläufen befestigt werden.
    Dann wird nur einer benötigt, der für alle Aufsätze gleich gut funktioniert.
    So sieht man auf den ersten Blick auch nicht, welcher der Läufe aktuell genutzt wird. Überraschungseffekt und so.
     
    HealterSkelter gefällt das.
  22. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Jap, das wird sich zeigen, wenn feststeht, wie die Wechselelemente beschaffen sind. Daher auch jetzt erstmal nur die Zwischenlösung mit der Demolisher Granate. hauptsächlich auch, um deren Leistung an der Sawed-Off Handcannon zu ermessen. Ergebnis: Jop, läuft. ;)
     
  23. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Ist Sawedoff stock?
     
  24. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Nee, die ist wohl mal vom Hamster bearbeitet worden. Hat auf jeden Fall mehr Zong als normal. Keine Ahnung, was im Einzelnen da drin ist, hatte sie nicht offen.
     
  25. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Grundsätzlich reichts da auch eigentlich schon, den unsäglichen AR zu entfernen...
     
  26. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich hab' vor, in den nächsten Wochen (bis Ulm) noch ein bisschen Zeit in den Camblaster zu investieren. Einfach um nochmal hier den quasi-aktuellen Stand zu zeigen, hier ein Mockup, wie es im Prinzip wird:

    mockup.png
    Ist eigentlich das Foto von weiter oben im Thread, nur dass die Länge des Centurion-Laufs angepasst wurde. Ich habe diesen und den Maverick-Griff mal blau eingefärbt, damit die Farben nicht optisch die Proportionen verzerren.

    Hier zur Erinnerung und zum Vergleich mit der (retuschierten) Realität nochmal das Konstrukt aus Stockfotos:

    mockup0.png
    Kommt ziemlich gut hin, finde ich ^^
    Ausserdem macht es sich gut, dass ich den Cent-Lauf auf den Kopf gedreht habe. Fügt sich besser in die Gesamtsilhouette ein, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2017
  27. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Ich warte nach wie vor auf meine mir zugeteilte Parzelle für den Paintjob^^
     
    DevilZcall gefällt das.

Diese Seite empfehlen