Der "Das-bastel-ich-grad" Thread

Dieses Thema im Forum "Global Stickies" wurde erstellt von hoellenhamster, 13. Januar 2013.

  1. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

  2. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    So 4 Prototypen später und wieder um einige Erkenntnisse reicher .

    1. Der Stock Stryfe cage erlaubt nicht den gleichen maximalen Durchmesser an beiden Motoren ...Was mit ein paar Zehntel mm oben passt, schleift total am unteren Platz... Toll :D

    2. Ein geriebener 2k6 Innendurchmesser könnte funktionieren, fühlt sich für mich als Anfänger in dem Bereich aber zu lose an, die Stock wheels gingen doch straffer rauf und runter.

    3. Wenn man nur 1.9mm bohrt gehen die Jungs richtig stramm drauf, gehen aber nicht runter ohne die Motorwelle zu verbiegen :(

    DSC_1738.JPG DSC_1739.JPG DSC_1741.JPG
     
    Void, ImMortis, Bmag und 2 anderen gefällt das.
  3. xSchattenfluchx

    xSchattenfluchx Benutzer

    Mach die Flywheels warm zum ablösen. Aluminium dehnt sich beim erwärmen Doppelt so stark wie Eisen/Stahl, Kunststoffe noch viel mehr.

    Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk
     
    FetteWorst gefällt das.
  4. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Die Fw sind aber aus Pom :)

    Hab jetzt einfach die Kirche im Dorf gelassen und in 3 Sekunden ne Lippe im cage gekürzt... Das schafft jeder.


    Der 2mm Bohrer geht gar nicht , da fallen dir wheels so von der Achse :D

    Hab jetzt n halben Millimeter weniger Crush, dafür mehr concave Fläche, teste dann mal wie die geriebene Aufnahme hält :)
    DSC_1742.JPG DSC_1744.JPG
     
  5. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    POM müsste sich doch ebenfalls ausdehnen, wenn man es erwärmt, oder?
     
  6. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Ja tut es, ich hatte den "Kunststoff auch " Part überlesen :S
     
  7. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    zum aufpressen hab ich damals eine wasserpumpenzange genommen, da ich mit der auch die rückseite der motorwelle erreiche.
    dann wirkt keinerlei kraft auf das motorgehäuse oder so.
     
    FetteWorst und NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  8. Grenadier-Schlumpf

    Grenadier-Schlumpf Neuer Benutzer

    Da ich ja jetzt einige Zeit (Kurz vor Brehna) Abstinent aber nicht untätig war, und trotz erkrankung weiter gemacht habe hier mal Ergebnisse und Aktuelle Arbeiten
    Sämtliche Blaster liegen der Endzeit_Larp Thematik zugrunde, dass heißt sie müssen verranzt, zerstört, vermackt und notdürftig Repariert / Gebaut aussehen, der Blaster "AKS" ist mein Erster Blaster also geht nicht so hart ins Gericht mit mir :)

    AKS-74U
    Dieser Blaster bekam nur eine Optische veränderung, die Schriftzüge müssen noch runter und die Schulterstütze vermackt, die AKS ist nicht mehr funktionsfähig und dient lediglich der Optik, da ich mit der Raptorstrike Spiele

    Blaster Raptorstrike
    Der Bursche bekommt derzeit ein neues Farbschema, ich warte noch auf die Feder, aktuell suche ich noch ein Entsprechend großes Visier welches sich gerne mit dem Blaster an Wuchtigkeit streiten darf. Bis auf einige Farbspielerein wird, abgesehen von Grau, braun und Grün, Farblich nichts mehr passieren da dass Tarnnetz für die Raptorstrike fast fertig ist (Ich spiele einen Nerf-Scharfschützen)

    so und jetzt bewerft mich mit Kritiken!
     

    Anhänge:

  9. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    So, Dank des freundlichen inputs des Chats habe ich mir mal ein Swarmfire Lauf Prototypen gedreht.

    Vorne 5mm konisch zulaufend, damit die Darts besser rein gehen :)

    12.6mm ist mir zueng, die Darts werden mir zu sehr gestaucht.

    12.7mm wirkt perfekt auf mich.

    12.8mm war eher zu leicht.

    Mal sehen was ich mit dieser neu gewonnenen Erkenntnis anstelle :D DSC_1765.JPG DSC_1764.JPG DSC_1762.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2019
    glimmlampe82, Blastaman, TK99699 und 6 anderen gefällt das.
  10. venom

    venom Erfahrener Benutzer

    Ich dachte immer da passt normales Messing vorne rein?
     
  11. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Nachdem man schleift, ja.
    Aber ich hab kein "normales " Messing .
    Und dann müsste ich immernoch 20 Hülsen von Hand sägen, Schleifen und entgraten :S
    So finde ich es angenehmer.
    Und normales Messing ist ja schon n alter Hut, wo wären wir wenn man nichts neues wagt:D

    Edit: Baseline steht! Notbad.jpg!
    52-60fps für ein 8 Jahre alten Blaster :0
    Die Ausreißer kommen daher das es echt tricky ist den Chrony bei einem rotierenden in der Höhe wechselnden Lauf zu treffen :D

    DSC_1766.JPG DSC_1767.JPG


    Editedit
    AHAHAHAHAHAH WIE GEIL!
    Mein zufällig gewählter Aussendurchmesser passt PERFEKT!
    :D

    Wusste gar nicht das der teilbar ist! DSC_1772.JPG

    Mu-mu-mu-multiedit:
    Design der läufe steht fest, der Einfachheit halber ersetze ich die Front durch ein Druck Teil ( minimales gebastel, ruckrüstbar)
    Sie werden 51mm lang ( der effektive Teil)
    Und optisch geht die Sache dann Richtung minigun <3

    Hab gestern abend nur leider vergessen den pause Befehl vom vor Programm zu entfernen... Naja egal, das Teil passt schon mal 100% :)

    DSC_1778.JPG DSC_1780.JPG DSC_1775.JPG

    Megaaaedit:
    Programm steht, jetzt brauch ich nur noch das ok vom Chef die Maschine ne Stunde zu benutzen :S

    DSC_1781.JPG


    Ultraedit:

    A fist full of barrels, für mehr hat die Pause nicht gereicht. DSC_1782.JPG DSC_1784.JPG DSC_1783.JPG

    Monsteredit:
    Alle läufe sind fertig und mal so n mock up wie ggf ein Laufende aussehen könnte .

    DSC_1790.JPG DSC_1791.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2019
  12. venom

    venom Erfahrener Benutzer

    Alter ist das cool was du da bastelst. Könntest fast in Serie gehen damit
     
    FetteWorst gefällt das.
  13. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Das ist schon extrem geil!
     
    FetteWorst gefällt das.
  14. Sam

    Sam Erfahrener Benutzer

    Doch keine inlineclips? Aber egal, die läufe sehen mega geil aus! Langsam bereue ich es meine swarmfire verkauft zu haben. Die zerlegbare drum eröffnet ja unfassbare Möglichkeiten. Welchen ad haben deine läufe?
     
    FetteWorst gefällt das.
  15. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Bin gespannt ob nacher alles funktioniert :D
    Bin ja noch Lauf mod Anfänger ( dann erstmal n 20 Lauf blaster moden , clever)
    Den Gedanken mit inline Clips hatte ich auch schon, 40 oder gar 60 short Darts wären extremst geil!!!
    Aber dafür müsste ich mich damit erstmal näher auseinander setzen und schauen ob das möglich wäre. Dafür das ich eigentlich nur den hybrid Revolver mod machen wollte ist das ganze schon gut eskaliert...
    Abgesehen davon bin ich durch den kleinen Innendurchmesser schon durch das Werkzeug begrenzt, ich könnte das Rohr noch 0.2mm länger machen , dann würde es knallen .

    Serie... Ja klar :D für n 6 Schuss Revolver wie z.b diesen zuru würde das.gehen...Aber so nicht Bezahlbar. Ggf eine Version mit modifizierten ks Messing rohren.

    Weil so aus Alu gedreht würden die läufe schon gutes Geld kosten, das waren etwa 1.5 Stunden Laufzeit :/

    Also offiziell angemeldet geht das dann so Richtung ~140€ +



    Und inoffizielle brauche ich ein paar Mittagspausen, wenn die Werkzeug Belegung passt :D

    @Sam
    14.5mm und auf dem letzten mm wird es mit einem 30 grad Winkel enger, das Maß habe ich gerade nicht im Kopf.

    Gäbe es ein vergleichbares ks Rohr?

    Edit:
    Oh mein gott , uiuiui.
    The nerf gatling :D

    DSC_1828.JPG DSC_1827.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2019
    medusa, glimmlampe82, SirScorp und 7 anderen gefällt das.
  16. Sam

    Sam Erfahrener Benutzer

    14,5ist n bisscgen lütt für meine ideen. Wenn du langeweile hast könntest du adapter drehen von 14,5mm mit dem 30° winkel und am anderen ende 16mm id. Die 3d druck drum auf 16mm aufmachen und ne tonne kabelkanal und verbinder holen. Das hellgraue 16mm kabelrohr hat n guten Innendurchmesser für inlines, das 16mm dunkelgraue panzerrohr hat dartfit, mit klebeverbindern hst man da in null komma nix für 50ct/stück inlineclips, ich hab weiter oben im threat n bild davon mit meiner wechselclip bigshock. Wenn du das kabelrohr 15cm lang lässt hast du mal eben 100 schuss ;) ich erkläre dir gerne mehr zu inlines per pn
     
    HealterSkelter, Balthazar2026 und Moggih gefällt das.
  17. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Mach doch nen Tutorial draus, mich würden ILCs auch interessieren und meine Frau bastelt momentan auch an einem... Natürlich nur wenn du Zeit und Lust hast...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2019
    Moggih und FetteWorst gefällt das.
  18. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Ja, bitte :D
    Wieso per PN , wenn viele davon profitieren könnten :)?
     
  19. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

  20. Sam

    Sam Erfahrener Benutzer

    In dem threat ist eigentlich alles gesagt, ich kann aber gerne mal n bebildertes Tutorial mit links für die pvc clips die ich benutze anhängen und n paar maße/details aufschreiben, als der threat erstellt wurde steckte das ganze ja noch in den kinderschuhen.
    Zum Thema RSCB könnte vielleicht @Alpha Asample oder @Excellox was schreiben/bebildern die ja einen JSPB besitzen in denen meiner Meinung nach die höchstentwickelte form von RSCBs verbaut ist.
     
    NIGHTHUNTER79, Bmag und FetteWorst gefällt das.
  21. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Den hab ich schon vor ner weile gelesen, war Augenöffnend :D

    Aber ein modernes tut, mit Bildern und links wäre natürlich geil
     
    NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  22. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Ging mir auch eher um Bilder und verwendetes Material. Vom Prinzip her weiss ich schon, wie ein ILC funktioniert, aber gebaut hab ich halt noch keinen...
     
  23. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    gatling läst grüßen..
     
  24. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Es....hält :D obwohl alles nur gesteckt ist und die niederhalt Funktion des Druckteilen noch mehr als fragwürdig ist ( zu labrig, flexibel)

    DSC_1833.JPG DSC_1834.JPG


    Allerdings habe ich mir doch mehr erhofft :/
    Eventuell entweicht Luft am übergang von Serien Trommel und Alu Lauf, nur gesteckt sicher nicht sehr dicht? !

    Oder sind so pie mal Daumen ~10fps mehr eine normale Steigerung beim erhöhen des Laufes von 17mm auf 47mm? :sad:

    So oder so....Optik ist schon mal 9001/10:huar:

    Also als nächstes die Läufe fest einkleben , neuer Test , dann die Stege rausholen und wieder testen :)

    Ohman ich brauche endlich die Feder :D
    Neue Leitungen und dann noch ein 3S Lipo rein.

    Dazu müssen nur die alten Drucktaster raus und durch ordentliche mikroschalter ersetzt werden, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2019
  25. Sam

    Sam Erfahrener Benutzer

    Die Steigerung ist normal wenn du an der Leistung sonst nix geändert hast. Da ist eventuell sogar ne leistungssenkung aufgrund der höheren reibung drin. Trommelblaster haben immer das problPr der undichtigkeit im "trommelspalt", allerdings kann man da mit ner moosgummidichtung n bisschen was verbessern.generell bringt verklebrn abeaber bestimmt n bisschen was. Die alten reverse plunger blaster sind eh dafür bekannt nicht sooo krasse leistungswunder zu sein. Ich bin kein Fachmann für die technik, aber eventuell könntest du n bisschen totraum verringern, das erhoer aber auch den gegendruck. Google mal air air venturi effekt, gibt ne sehr schöne nightfinder mit venturimod wo das gut erklärt wird
     
    HealterSkelter und FetteWorst gefällt das.

Diese Seite empfehlen