Der "Das-bastel-ich-grad" Thread

Dieses Thema im Forum "Global Stickies" wurde erstellt von hoellenhamster, 13. Januar 2013.

  1. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

  2. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Quasi exakt so.

    Besten Dank :)
     
  3. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    also nicht viel breiter als der Spannhebel vom Worker Pumpkit...
     
  4. LowMecArt

    LowMecArt Erfahrener Benutzer

    Irgendwie hat mich die lange Worker Muzzle an der Hurricane schon gestört. Habe die also einfach umgedreht, abgesägt und angepasst und jetzt gefällt's mir.[​IMG]

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2019
    SirScorp, Balthazar2026, Void und 6 anderen gefällt das.
  5. Krijn

    Krijn Benutzer

    It's just not going to fit :(

    Chaos Meteor Mag.jpeg
     
  6. xSchattenfluchx

    xSchattenfluchx Benutzer


    Hat der von alleine abgebrochen oder musstest du das machen? Wenn ja, nichts drucken vor du nicht eine neue Version der Firmware mit "Thermal runaway protection" eingeschaltet drauf hast.

    Und ja, dein Teflon-Schlauch ist ziemlich sicher im Eimer bei einer glühenden Heizpatrone


    Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk
     
    Bmag und FetteWorst gefällt das.
  7. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Maaaaaaaaan i want one of thoose too!
    What are you doing there :)?
    Jup ohne thermal runaway wäre meiner auch schon bestimmt abgefackelt.... Ist ein MUSS!
     
  8. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

    @xSchattenfluchx Vielen Dank für den Hinweis! Ich habe im Code nachgeschaut, es sollte eigentlich drin sein (also nicht auskommentiert). Vielleicht hat sie nur deswegen nicht gegriffen, weil ich direkt daneben saß und den Druck eh selber unterbrochen hatte. Als Zeitfenster sind derzeit 40 Sekunden eingestellt.
     
    xSchattenfluchx gefällt das.
  9. HealterSkelter

    HealterSkelter Erfahrener Benutzer

    :D
     
    Moggih gefällt das.
  10. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Hab endlich Gelegenheit gehabt den 8 Schuss Spinner zu drehen :)

    Sieht.... Gar nicht so schlecht aus, aber dennoch verbesserungswürdig :)
    Vorallem die Laufzeit muss runter, den die alleine beträgt pro Spinner knappe Zehn Minuten...
    Sobald mein Drucker wieder läuft drucke ich mir ne dazu passende Trommel, um die ganzen Winkel und die Funktion zu überprüfen.
    DSC_1522.JPG
    DSC_1526.JPG


    Auch ist meine "Makro Mikro" einen Schritt weiter :)
    Hab leider keine Möglichkeit das Teil für die zweite Seite einzuspannen, muss mir also irgendwann ne Spannhülse drehen :(

    DSC_1530.JPG
    DSC_1524.JPG
    DSC_1529.JPG

    ..
    Ist das noch Jolt Klasse?:D
     
    LowMecArt, David Kö, medusa und 6 anderen gefällt das.
  11. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Nein, Jolts werden nach unten gespannt.

    Bei der Zuru Micro liegt der Plunger auf einer Linie mit dem Lauf. Das wäre eher Nitefinder/Firestrike/etc. ... wie groß ist noch gleich das genutzte Plungervolumen? ^^
     
  12. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    [QUOTE04373, post: 180608, member: 2050"]Nein, Jolts werden nach unten gespannt.

    Bei der Zuru Micro liegt der Plunger auf einer Linie mit dem Lauf. Das wäre eher Nitefinder/Firestrike/etc. ... wie groß ist noch gleich das genutzte Plungervolumen? ^^[/QUOTE]

    Ein wenig mehr als 24141,43mm2
    Dir abgerundeten übergangen zum Dartfit berechne ich jetzt nicht XD

    Wenn ich Crashs Thread richtig gelesen habe ist das doch ne ordentliche Steigerung gegenüber den 18994,04373mm2
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2019
  13. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Also etwas mehr als 24cm³ (sofern ich grad keinen Kommaverschiebefehler gemacht habe) - das ist tatsächlich gering genug für die Nitefinder-Klasse. Allerdings ist das Material bzw. dessen Bearbeitung nicht für jedermann zugänglich. Es sei denn, Du bietest die Teile in deinem Shop an ;)
     
    Crash Override gefällt das.
  14. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Oh, es gibt zu den Klassen ein richtiges Regelwerk! Cool :)

    Prinzipiell könnte ich den Plunger anbieten, auf welchen Preis das Teil nacher kommt ist aber eine andere Geschichte :D
    Naja und wenn es nur in meinem Shop gelistet ist weil es so schön aussieht :D
     
  15. xSchattenfluchx

    xSchattenfluchx Benutzer

    Deutsche Sprache schwere Sprache!

    Oder auch: Upps

    Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2019
    HealterSkelter gefällt das.
  16. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Sehr geile Sachen die Du da machst...
     
  17. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Langes Wochenende vor Augen ist immer ein Grund für einen Bastelflash.

    Zunächst mal hab ich in meiner Krempelkiste noch einen SCAR gefunden, übrig von den Experimenten seinerzeit. Das war ein langer einzelner mit 8 Sehnen und 1/8 Drehung, die Hülse war also wie geschaffen dafür, in der Mitte 4 Löcher zu kassieren und mit meiner üblichen DoppelSCAR Wicklung ausgestattet zu werden.

    rayven_mod9a.png rayven_mod9b.png

    Kundige Leser dieses Forums werden die beiden anderen Teile als Variation eines NaPraDD erkennen. (Ja, man darf doch nicht immer nur den neuen Nerflingen an den Kopf ballern "ey mußt Du Suchfunktion benutzten", muß man auch selber mal machen. Der NapraDD scheint in der Tat zum ersten Mal in einem Rayven-Thread aufzutauchen.)
    Als ich dieses nützliche Dartführungsutensil gesehen habe, dachte ich sofort daran, daß das die ideale Methode ist, einen Dart genau zentriert in einen SCAR einzuführen. Also hab ich das ganze mal aus 141er und 142er gemacht, Mir der kleinen Dremel-Trennscheibe geht das ziemlich einfach.
    Der Führungshülse zwischen den Wheels habe ich vorne einen dünnen Ring aus 142 verpaßt, damit man nicht versehentlich den SCAR zu weit aufschiebt und dabei die Sehnen zerschneidet. Dabei ist der SCAR so nah wie möglich an die Wheels herangezogen, damit der Dart bis zum Schluß von den Wheels durch die Sehnen getrieben wird. Bei einem Springer mit Airtight Breech ist das mit dem Luftdruck genauso, der Druck entweicht erst dann, wenn der Dart schon halb durch den SCAR durch ist.
    Das rechte Bild zeigt das ganze Teil provisorisch in Lauf, Magazin und eine noch leere Cage-Hälfte eingelegt.


    Edit: Sorry, Doppelpost. Ist doch schon später, als ich dachte...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2019
    SirScorp, Valher, hoellenhamster und 5 anderen gefällt das.
  18. Blastaman

    Blastaman Erfahrener Benutzer

    Der "Tarnanstrich" und weathering ist fertig, noch bisschen Klarlack und gut :)

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  19. Frostdrache

    Frostdrache Benutzer

    So, habe mich mal an der anderen Wassertransfermethode (die mit dem selbstdrucken auf Spezialpapier und dann wie ein Wassertattoo auftragen) versucht. Ich denke auch hier ist ein wenig Übung hilfreich, das Ergebnis passt jedoch. Probleme gibt es vorallem bei den Unebenheiten. Mal sehen, wie ich die Löcher noch bearbeite

    [​IMG]

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2019
    SirScorp, LowMecArt, medusa und 7 anderen gefällt das.
  20. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Aus Blasterparts Defekt-Beständen habe ich irgendwann mal 'ne Tek Recon Hammer Head abgegriffen. Die schießt nicht und weil ich grad mit anderen Projekten nicht weiterkomme, habe ich die mal aufgeschraubt. Und ein bisschen wurde mir klar, warum die Produktlinie aufgegeben wurde.

    Der vordere Teil des "Pumpgriffs" ist verklebt.
    IMG_20190620_182412.jpg

    Der Blaster selber ist nicht nur verschraubt, sondern auch noch an genau einer Stelle zusätzlich geclipst (why!?).
    IMG_20190620_182423.jpg

    Die Auflagefläche für's Smartphone ist widerspenstig verklebt.
    IMG_20190620_182613.jpg

    Fünf verschiedene Schraubengrößen/-arten, davon zwei mit Innensechskant, die anderen mit Kreuz.
    IMG_20190620_182545.jpg

    Und der eigentliche Defekt ist ein abgebrochenes Stück Gusseisen, das den Ziegenkastrationsgummi spannen soll. Dadurch ist das nun eher irreparabel.
    IMG_20190620_182816.jpg

    Naja, gut - dann wird das Ding eben als Ersatzteilspender(?) herhalten bzw. irgendwann der extrem ergonomische Griff für ein anderes Projekt hergenommen ^^
    IMG_20190620_182911.jpg
     
  21. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    bau nen Mini-FWC ein und ein Talonmag in den Griff xD
     
  22. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Für Letzteres reicht wahrscheinlich der Platz im Griff nicht ^^
     
  23. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Denke ich auch. Auch wenn der Griff schicker und vermutlich bequemer ist als von 'ner Desert Pigeon ^^
     
    Rebound gefällt das.
  24. Gstoe

    Gstoe Benutzer

    Habe nach längerer Pause wieder mal an der Hammershot gebastelt...

    15x1er Alurohr vom Bauhaus, auf Länge gekürzt, Engstelle eingedrückt und anschließend auf einer modifizierten Trommel + Spinner (Original von Thingiverse) geklebt.

    Leistung ist nun doch erheblich besser als mit der gedruckten Trommel. Auch lässt sie dank vergrößertem Spinnerdurchmesser nun keinen Drehschritt mehr aus.




     
    Dagobert, Dominik, ImMortis und 9 anderen gefällt das.
  25. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Könntest du bitte noch den Link zu der Spinnerdatei auf Thingiverse posten? Ich wusste nicht, dass es da welche mit größerem Durchmesser gibt... Der, den ich immer drucke, ist genauso groß wie der originale...
     

Diese Seite empfehlen