Frage Kurze Frage - Kurze Antwort

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von PlopAutsch, 21. Januar 2015.

  1. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    HealterSkelter gefällt das.
  2. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    Die nimmt die tuningfeder der mega magnus plus eine Feder der centurion
     
  3. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Dann bist schon bei etwa 130 N :D
     
    Alpha Asample gefällt das.
  4. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Erfahrener Benutzer

    Ich stell die Frage auch mal hier. Was muss in der Rhinofire intern verändert werden damit die auch normale Magazine nimmt? Ich kann mich schwach daran erinnern das wer das mal gepostet hatte, weiss aber nicht mehr wer.
    Danke im voraus.
     
  5. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    Hat die Rhinofire ein Problem mit Magazinen? Weis nichts davon.
     
  6. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Könnte auch die 0815 Nerf Fertigungstoleranz sein
     
  7. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Meine Rhino nimmt seit je her alles was man ihr füttert...
     
    Crash Override gefällt das.
  8. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Meine haben auch keine Probleme, nicht mal mit BP-Bananen.
     
  9. Dave9218

    Dave9218 Benutzer

    Weiß einer von euch denn ID vom dartpusher, aus dem artifact hunter kit (longshot), bzw. Könnte mal messen?
    Hab die Stelle markiert.

    Danke:)[​IMG]

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
     
  10. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    6,9mm
     
    Dave9218 gefällt das.
  11. Dave9218

    Dave9218 Benutzer

    Besten Dank:)

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
     
  12. Dave9218

    Dave9218 Benutzer

    Wollte es auch mal versuchen, zu "bauen, um zusehen ob die Idee mir einen 3d drucker zu kaufen gut ist. Hab mal versucht ein longshot dartgate zu konstruieren. Hätte gerne ein kurzes Feedback dazu. :) kann euch die Datei gerne zukommen lassen.

    Gedacht ist es dabei 15mm Alu Rohr zu nutzen.[​IMG]

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
     
  13. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    sieht passend aus... hast du auch nen Pusher dafür oder nutzt du den originalen? Die Seitenflächen für die Arretierung sehen allerdings etwas dünn aus.
     
    Dave9218 gefällt das.
  14. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Sieht ganz gut aus, wenn du es druckst stell es auf die obere vordere Ecke im 45° Winkel. Das wird dir ne Menge Support sparen ^^
    achte auf kleine Radien in den Übergängen - das steigert die Stabilität
     
    Dave9218 gefällt das.
  15. Dave9218

    Dave9218 Benutzer

    Pusher ist kein originaler, war hier aber nicht so das Ziel. Hab einfach mit dem originalen dartgate gearbeitet und es so verändert wie ich es für richtig hielt. Ja die Platten haben so ziemlich das Original Maß, sprich dünn :D.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
     
  16. Dave9218

    Dave9218 Benutzer

    Der Druck ist noch weit weg und der Drucker auch :D. Aber schon mal danke für denn Tip.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
     
  17. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Kurze Frage an die AS Spieler hier im Forum... Bei einer Standard AEG Gearbox (1:18) haben die Zahnräder welchen Durchmesser?

    Ich überlege gerade, ob sich die Dinger für Full Auto Plunger NERF Mods missbrauchen lassen. Das wäre dann das Prinzip der Stampede, nur kleiner und in stabil.
    Wichtig ist dabei der Umfang des letzten "halben" Zahnrades, weil das den Hub des Plungers festlegt. Der muß natürlich größer als eine Dartlänge sein.
     
    xSchattenfluchx gefällt das.
  18. xSchattenfluchx

    xSchattenfluchx Benutzer

    Du kannst den Verschluss nicht einfach mit dem Plunger mit bewegen, du müsstest also eh wo anders als an diesem "ausgeschnittenen" Zahnrad anzapfen um den Verschluss zu bewegen.

    Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk
     
  19. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Ich hab nur nach den Durchmessern der Zahnräder gefragt. Den AS-Verschluß kann ich nicht brauchen. Und ich hab auch nicht gesagt, daß ich die Gearbox so wie sie ist verwende.
     
    Rebound gefällt das.
  20. xSchattenfluchx

    xSchattenfluchx Benutzer

    Weiter als das kann ich nicht helfen: https://grabcad.com/library/tokyo-m...hUKEwj039_ztKzfAhUPCRoKHUhmDnkQ9QEwAHoECAkQAw

    Das entscheidende "sector gear" ist zur Hälfte mit Zähnen

    Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk
     
    medusa gefällt das.
  21. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Ah... hat ne Weile gedauert, bis ich das mit den Bemaßungen verstanden habe. Danke für den Link.

    Für alle Interessenten an der Idee: der gezahnte Sektor rollt auf 50mm Länge ab, das wäre dann der Hub des Plungers. Geht also wenn überhaupt, dann nur für einen Blaster mit kurzen Darts.
    Kurze Darts, dicker kurzer Plunger... klingt nach MP-Blaster, oder? :D
    Die in den einschlägigen AS-Shops erhältlichen Zahnräder selbst scheinen weitgehend denen der Erfinder von Tokio Marui identisch zu sein. Übersetzung ist bei Standard-Gears 1:18. Die Zahnradsätze (aus Stahl) gibt es einzeln zu kaufen. Passende Motoren auch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2018
  22. xSchattenfluchx

    xSchattenfluchx Benutzer

    Ich nehme an, ein System bei dem der Plunger weniger Hub hat als der Verschluss hat viel zu viel Totraum?

    Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk
     
  23. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Der Hub muss in diesem Fall den Verschluss bewegen.

    Wenn das nicht reicht um einen Dart auf zu nehmen, funktioniert das System nicht^^
     
    Rebound gefällt das.
  24. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Genau.

    @Schattenfuchs
    Ich weiß nicht, worauf Du hinauswillst... interessant ist das nur für Fullauto. Die Plungertube bewegt sich dabei nach vorne und schiebt einen Dart in den Lauf / die Breech / wasauchimmer. Der Plungerhead bleibt vom Catch festgehalten hinten stehen und wird erst losgelassen, wenn sich die Plungertube an der vordersten Position befindet. So realisiert in der Stampede mit Plastikgetriebe.
    Was zwingend bedeutet: der Hubweg des Plungers muß länger sein als der Dart, weil der sonst mtsamt dem Magazin nicht zwischen die vorderste und die hinterste Position der Plungertube paßt.

    Das Prinzip ist ziemlich klasse (wenn auch etwas aufwendig), und ich glaube, daß Hasbro da durchaus bei Tokio Marui auch etwas "abgeguckt" hat (auch wenn in einer AEG natürlich der Kolben nach hinten transportiert wird). In der Stampede ist es nur unnötig kompliziert und übergroß aus wenig haltbarem Plastik umgesetzt worden.
     
  25. xSchattenfluchx

    xSchattenfluchx Benutzer

    Die AEGs haben keinen catch, die geben den Plunger hinten frei und er feuert sofort, der kleine Nubbel aufm Section Gear übernimmt das Öffnen des Verschlusses.
    Daher wohl die Verwirrung.

    Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen