Frage Kurze Frage - Kurze Antwort

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von PlopAutsch, 21. Januar 2015.

  1. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Kommt stark drauf an, welche Feder du benutzt. Die Dinger gibt es aber auch einzeln zu kaufen soweit ich weiss. Prinzipiell würde aber auch jede andere Form von Puffermaterial ausreichen.

    @ImMortis : kannst du vielleicht nochmal kurz das Rezept für den Caliburnpuffer posten? Ich vergesse immer wie der gemacht wird...
     
  4. root2

    root2 Neuer Benutzer

    Ich denke es ist eine 9kg Feder. Einzeln habe ich sie noch nicht gesehen, da muss ich mal schauen (wobei sie dann vermutlich 3x soviel Versand kosten, wie Artikelpreis).

    Würde man das besagte Rezept auch für die Retaliator Puffer verwenden können?
     
  5. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Ich denke schon. Versand aus China ist meist kostenlos, schau mal auf nfstrike.com oder bei aliexpress.
     
  6. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Klassisches Oogoo Rezept

    1 Teil essigvernetzendes Silikon und 1 Teil Speisestärke
     
    NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  7. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    dies gummipuffer sollen den plungertube abfangen, wenn jener durch die wucht beim abschuss nach vorne gedrückt wird. wird erst bei einer gewissen federstärke benötigt, viel wichtiger ist meines erachtens, dass der plungerkopf, oder der teil im pluntertube, wo der kopf gegen schlägt, gepolstert ist.

    zum einzeln nachkaufen zB hier:

    https://de.aliexpress.com/item/NFst...314.html?spm=a2g0s.8937460.0.0.73292e0eVy09p6
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2019
    Rebound gefällt das.
  8. HealterSkelter

    HealterSkelter Erfahrener Benutzer

    @Jack Diesel wenn die Wucht nur stark genug ist, reißt die Aufhängung der Plungertube weg, wenn die nicht abgepuffert wird.
     
  9. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Danke, Speisestärke wusste ich noch, die zweite Komponente hab ich vergessen xD
     
    ImMortis gefällt das.
  10. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    Also ich habe eine Swiss Eye Raptor mit dem Einsatz für Geschliffene Gläser...
     
    Dox77 gefällt das.
  11. TheOrk

    TheOrk Erfahrener Benutzer

    Ich würde ja den Kleber von UHU nehmen, Polymax. Der läßt sichj ähnlich verstreichen und bleibt elastisch... achtung, das äquivalent von Pattex riecht abartig und wurde bei mir extrem langsam fest.
     
  12. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Daraus “gieße“ ich meine Schockpuffer für die Caliburn ^^ aber evt eignet sich der Kleber zum Anbringen selbiger ^^
     
  13. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    Sorry, Leute ich hab vor Bingen mir jemanden über übrig gebliebene Shellteile und Blasterüberreste geschrieben, kann mich aber nicht mehr daran erinnern mit wem..mag derjenige mal kurz laut "Hier" schreiben? :)
     
  14. HealterSkelter

    HealterSkelter Erfahrener Benutzer

    Meinst du im Chat? Dann "Hier!"
     
    Alpha Asample gefällt das.
  15. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Ich weiß noch, dass ich die Meinung bekräftigt habe... aber weiß auch nicht mehr wer zuerst hier gerufen hat....

    Edit: aber er war wieder schneller^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2019
  16. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Ich suche schwarze Worker FW für die Stryfe
     
  17. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Ich hab welche aus Plaste in "Precision" Ausführung liegen... Bis die in die Famas eingebaut werden, dauert das noch etwas - bis dahin kann ich mir ggf. auch andere einbauen.
     
  18. Unerwartet

    Unerwartet Neuer Benutzer

    ich suche nach Erfahrungswerten zu den Worker-Hülsen für die Mega Cycloneshock (67mm länge?) und den Hülsen für die Rotofury (78mm länge?)

    allerdings diese eingesetzt in die Mega Bigshock:
    wie gut halten die da drin?
    bekommt man die wieder raus mir dem gewindestück?

    meine absicht dahinter ist die Bigshock Orginal zu lassen aber auch Rival tauglich zu machen jedenfalls ein bisschen ;) aber halt nicht lowtech mit röhre und isoband,
    sondern entweder die Wörker-Hülsen passen oder halt 3D druck damit halt was solides entsteht

    ach ja die Hotshock soll vom lauf her gleich sein, befindet sich aber nicht in meinem Besitz
     
  19. Hoeni

    Hoeni Erfahrener Benutzer

    Passt nicht.
    Ich hab sie cyclone Hülsen und ne big shock, die werden Nit dem dart da rausgeschoben.
    Hol dir für 2€ die echte bigshock hülse.

    Hotshock muss ich nachher mal testen ob das geht. Meine aber nicht.
     
  20. Unerwartet

    Unerwartet Neuer Benutzer

    bei der Hülse für die Bigshock passt vorne aber dann kein Rival-bällchen mehr rein
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2019
  21. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Ich würde ja eigentlich das ganze 3D-Drucken und den Lauf für den Dart mit Messing machen. Also den 3D-Druck so, dass das Messingrohr (KS141 reinpasst und ne kleine Engstelle vorne eindrücken. Für die Rivalbälle reicht dann wahrscheinlich die Oberflächenbeschaffenheit vom 3D-Druck aus, aber für Darts wäre ne glattere Oberfläche schon wünschenswert.

    Die Megaadapter von Blasterparts passen soweit ich das sehe in die Rotofury, die Bigshock und die Cycloneshock. Offiziell passt er nicht in die Hotshock, aber mit etwas Fummelei kriegt man den da auch rein, aber nur schwer wieder raus. Die Adapter von Worker habe ich noch nicht benutzt bisher und ich wusste auch nicht, dass es da unterschiedliche Längen gibt.

    Ich würde allerdings ohne 3D-Drucker vermutlich die Baumarktvariante mit Kabelkanal und E-Tape bevorzugen. Kostet nur nen Bruchteil und 10min Arbeit. Und sieht am Ende auch nicht viel anders aus. Ich habe aber auch nix gegen "low-tech", wenns denn genausogut funktioniert.
     
  22. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Also, meine Hotshock spuckt selbst ohne AR den Adapter von BP wieder mitsamt Dart aus. Da müsste man dann mit E-Tape "nachhelfen" oder eine passende Hülse drehen... denn gedreht kann man ggf. immer noch eine feinere Oberfläche erzeugen als wenn es fein gedruckt wäre.
     
  23. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    Hab in der Rotofury die Worker, für die Bigshock die BP. Die BP passen meines Wissens in alle Megas, da werden nur die Gummis an eine andere Stelle gesetzt. In der Hotshock hab ich aber dasselbe, fliegt mit raus.
     
    Crash Override und NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  24. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Ich müsste, wenn ich wieder in Berlin bin, mal nachschaun, wie ich die BPHülse in die Hotshock gekriegt habe... Ich habe die beim Lagerverkauf vor Ort eingebaut und ich meine auch dass wir ohne Tape auskamen, aber alle Dichtungsringe verwenden mussten...
     
  25. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Ich hab bei meiner ebenfalls alle Dichtungsringe drin - hab ich damals bei der Bigshock schon so gemacht gehabt - und dennoch haut's den Converter mitsamt dem Dart raus.

    Einzige Option, die mir enfällt, wäre die, das man O-Ringe mit einem größeren Schnur-Durchmesser nimmt (bei gleichem Innendurchmesser!). Dann könnte das vielleicht funktionieren - sonst wäre da auch nur der Eigenbau, und da ist es dann egal ob gedreht oder gedruckt und mit Messing angepasst.
     
  26. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Ich plane schon mal voraus für mein nächstes Projekt, das ich nach einer angemessenen Pause angehen werde - das wird der Colt 1847 für @Jefe 2.0 werden, der Gerüchten zufolge Spuren einer DS enthält. ;)

    Frage an die NERF-Revolvermodder, die 3D-gedruckte Trommeln verbaut haben: hat einer von euch noch eine originale (d.h. 6 schüssige) Trommel abzugeben? Ich bräuchte im Idealfall eine mit 46mm Durchmesser. Länge ist egal, da muß ich sowieso sägen / anstückeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2019
    Jefe 2.0 und NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  27. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Ich kann meine Selfdrum anbieten, da könnte man Messing-, Alu- oder gar Stahlrohre einmessen und verbauen.

    Edit: Ja, die ist sechsschüssig und man könnte sie sogar wechseln bei bedarf, wenn das Chassis es hergibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2019

Diese Seite empfehlen