SCAR Barrel wie bauen und taugen die was?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Rebound, 8. Dezember 2017.

  1. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

  2. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    @Eisenkrieger : kann dir irgendwie keine PM schicken, aber das hier wäre der Thread den du gern mal überfliegen möchtest :)
     
  3. Eisenkrieger

    Eisenkrieger Benutzer

    Danke ;) Komisch, über "Unterhaltung beginnen" geht das bei dir nicht?
     
  4. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Wurde mir gestern nicht angezeigt aufm Handy, am PC gehts aber... ich kam immer direkt auf deine Profilseite und von da aus gehts nicht... scheint mit dem Popup Probleme gegeben zu haben...
     
  5. TheOrk

    TheOrk Erfahrener Benutzer

    Gibt es dazu neuigkeiten? Ich überlege gerade welchen brushless cage/wheels ich drucken (lassen) will für ne Stryfe und wenn sowas tut...

    Muß es denn Filament sein oder ist das nur die einfachste möglichkeit sowas präzise zu bauen? Kann man doch auch gleich in den kurzen Lauf "rein drucken" wie in ner echten Waffel? EDIT: So?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2018
  6. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Gedruckt geht, ist aber mistig, weil die Züge bislang nicht sauber laufen. Bau ohne großen Druckaufwand geht auch, wenn Du Rohre bohren kannst (Das ist wichtig wegen der Präzision, die hier nötig ist).
    Die "einfache" Möglichkeit wäre es vermutlich, sich eines von Worker zu kaufen, die sind halt nicht schön aber selten, tun aber glaube ich ihren Dienst.
    Ansonsten liegt bei mir noch ein einstellbares für die Tri auf der Pipeline (bei dem Züge und Rohr dann nicht gedruckt sind), das ließe sich sicher auch auf andere Blaster anwenden.
     
  7. TheOrk

    TheOrk Erfahrener Benutzer

    Muß man vermutlich Oberfläche nachbehandeln und glätten und so Aufwand? Mit nem Worker-Cage der diesen Metall-Lauf dabei hat wäre ein Worker-Dings zum Aufstecken vermutlich die schnellste Lösung, ich schau mal was die in der Rabattaktion kosten... obwohl, der Aufstecklauf hat auch so ein Schrauben-Muster innen, kann das was?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2018
  8. venom

    venom Erfahrener Benutzer

    Welches Worker Scar Barrel wäre das dann (wo taugt)?
     
  9. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Das Metallrohr mit den Strängen, nicht das gedruckte/ injection molded SCAR.
     
  10. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Aber ist das Metallrohr mit dem integrierten SCAR nicht n Laufrohr für die Prophecy/LS? Das hätte doch dann einen Dartfit für n Springer, der nicht mit nem Flywheeler kompatibel ist - oder unterliege ich da einem Denkfehler?
     
  11. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Die Stränge berühren den Dart, der Lauf dürfte das eigentlich nicht.
     
  12. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    der lauf selbst hat identische aussen- sowie innenmaße wie standart-nerflauf
     
  13. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Kann ich bestätigen.

    Das Rohr hat definitiv Dartfit. Und das nicht zu knapp.

    Funktioniert prächtig aber ist für Flywheeler wohl eher ungeeignet.
     
  14. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    ja? dann hab ich das falsch gesehen
     
  15. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Funktioniert nicht mal wirklich für Springer. Durch den engen Dartfit drosseln die Schnüre so stark, dass die Darts in meiner Prophecy ALLE stecken geblieben sind.

    Bradley Phillips (youtube) vertritt die Meinung (die ich auch habe), dass das Laufrohr mit Scar das schlechteste mir untergekommene ist.

    Wenn Scar, dann das orange kurze von Worker oder das weiße von MM, die sind allerdings gerifled und ohne Schnüre
     
  16. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    so einen monkeemods scar hab ich auf meiner longshot sitzen. hab nur noch keinen ausführlichen test gemacht, wie viel das wirklich bringt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2018
  17. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Hab den Worker Scar Barrel bislang auch nur mit dem Pango getestet.
    Da wars prima, Prophecy oder ähnliche Setups noch nicht.

    Gut zu wissen das der dafür nicht taugt
     
  18. TheOrk

    TheOrk Erfahrener Benutzer

    Im Worker Kit mit cage, wheels, motoren von wörker liegt so ein lauf bei:
    WorkerLaufAussen.jpg WorkerLaufInnen.jpg
    Außen sieht der "gedreht" aus, aber das ist Kosmetik, innen ist er - anders als erwartet - glatt wie ein Babypopo...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2018
  19. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    das gedrehte ist auch nicht im metall, sondern im kunststoff. das sind ja zwei rohre, das innere ist optional.
    soll wohl dafür sorgen, dass der dart genauer fliegt, weil weniger spielraum im lauf ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2018
  20. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

  21. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    monkeemods teil hat drei züge, das worker teil vier. zumindest erkenne ich vier auf den bildern.
     
  22. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Ich habe das gedruckte Scarbarrel (im Video das schwarze) seit ner Weile im Einsatz und es funktioniert prima... was der Test im Video bringen soll ist mir allerdings ein Rätsel. Er vergleicht zwei verschiedene scars mit unterschiedlicher Drall-Länge (das schwarze hat 5cm, das andere geht über die gesamte Länge und hat damit mindestens 8cm Drall-Länge. Das schwarze hat ausserdem 5 Züge mit 1/5 Versatz, das orange 4 Sehnen mit 1/4 Versatz...

    Sind also im Grunde so nicht vergleichbar und zum andern hat die Drehung an sich gar nicht so viel Aussagekraft über die Genauigkeit... zu viel Drehung ist genauso schlecht wie zu wenig.

    Was er auch noch vergessen hat: das gedruckte scar das er da zeigt gibt es in verschiedenen "Stufen", d.h. konkret, dass die Höhe der Züge die Drehung auch nochmal beeinflusst. das scar mit 0.35mm hohen Zügen ist für leistungsschwächere Blaster gedacht, das mit 0.75mm für stärkere Blaster.

    Wirklich sinnvoll wäre der Test gewesen wenn er damit tatsächlich mal geschossen hätte und dann hätte er auch nur eine Aussage darüber treffen können, welches der beiden Teile für diesen einen Blaster besser ist.
     
    TheOrk gefällt das.
  23. TheOrk

    TheOrk Erfahrener Benutzer

    Man kann aus dem Plastikrohr (s. Foto) das Metallrohr irgend wie rauspöpeln für ein gedrehten lauf?? Ich fand das sitzt sehr fest drin...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2018
  24. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    eigentlich sind die nur ineinander geschoben. aber da ID vom kunststoff-lauf gleich OD vom metall-lauf, kann es auch recht stramm sitzen. nimm mal den cage zur hilfe, die rohre werden dort eh leicht versetzt eingeschoben.
     
  25. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Ich hab kein 200fps brushless Monster zum testen, aber theoretisch könnte man das... die Frage ist nur, ob da nicht die Gefahr zu groß ist, dass mal ein Dart stecken bleibt. In der Tat habe ich aber schonmal sowas zum Stecken gebastelt, aber hat nicht so gut funktioniert, zumindest mit den Fangs nicht. Das liegt dann aber meiner Meinung nach am Cage. Mit genug Crush und wenn das Scarbarrel gut angefast ist, könnte es allerdings schon klappen, die Frage ist halt nur, ob sich das gegenüber nem Canted Cage irgendwie lohnt.
     

Diese Seite empfehlen