Welche Video-Spiele spielt ihr zur Zeit?

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von Fallout_Boy, 20. Juli 2010.

  1. Balthazar2026

    Balthazar2026 Erfahrener Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2018
    Moggih gefällt das.
  2. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    Ich zocke gerade the last remnant...und bin wieder an der stelle...und weiß auch wieder warum ich da nicht weitergespielt habe.....das tor zur hoelle will einfach nicht sterben
     
  3. Lupus

    Lupus Erfahrener Benutzer

    Mutant: Year Zero Sehr sehr geil
     
    Rebound und Balthazar2026 gefällt das.
  4. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Magic The Gathering Arena :) Fühl mich wieder wie 12
     
  5. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Bis du nach stundenlangem Zocken aufstehst und sich das Gefühl mit dem knacken von steifen Gelenken verabschiedet.:D
     
    Alpha Asample und Nairolf gefällt das.
  6. Nairolf

    Nairolf Erfahrener Benutzer

    Ach das war früher auch nicht anders, wenn man in den ungemütlichsten Positionen im Kinderzimmer Stunde um Stunde gegen den Bruder gespielt hat.
     
  7. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    Seit gestern Command & Conquer Rivals.
    Ja, das gehate ist gerechtfertigt, es ist einfach keine echte C&C-Fortsetzung.
    Nein, das gehate ist nicht gerechtfertigt, hat ja auch keiner behauptet, dass es eine Fortsetzung ist.

    Taugt echt super für das, was es sein soll und dieser Hauch von C&C-Feeling (Orcas usw.).... hätte ein Spiel ohne diesen Bezug vermutlich nie gezogen.
     
  8. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Ich spiele seit Donnerstag Call of Cthulhu und bin wirklich sehr angetan. Die Atmosphäre ist einfach klasse und auch von den Mechaniken her macht es echt Spaß. Ein echt schönes Spiel, um nach Feierabend eine Runde zu rätseln und sich dabei noch ein wenig angenehm zu gruseln...
     
  9. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Sorry für den Doppelpost, aber da hier ja doch einige Lovecraft und Cthulhu Fans unterwegs sind, dachte ich mir, dass ein etwas detaillierterer Eindruck zu dem Spiel den einen oder anderen interessieren könnte.
    Ich bin jetzt gemessen an den Trophäen bei der PS4 bei etwa 40%, keine Ahnung wie das mit dem Spielfortschritt korreliert.
    Nachdem ich die Atmosphäre von Anfang an spannend fand, hat sich die Geschichte und damit auch das Spielgefühl inzwischen in bester Lovecraft-Manier immer weiter von den Gefilden der Normalität entfernt.
    Immer wieder sind direkte oder indirekte Zitate aus Geschichten wie “Das Ding auf der Schwelle“, “Die Ratten im Gemäuer“, “Schatten über Innsmouth“ oder “Berge des Wahnsinns“ eingestreut. Man fühlt sich wie in einem Lovecraft Buch zum Mitspielen.
    Die Spielmechanik wechselt zwischendurch immer wieder zwischen reinen Rätselpassagen ohne großen Druck, kleinen Schleicheinlagen und gruseligen Psychotrips, die den Puls auf unterschiedlichen Wegen in die Höhe treiben.
    Mittlerweile bin ich immer hin und her gerissen, ob ich das Spiel abends nach 22 Uhr nochmal starte, weil ich regelmäßig bis nach Mitternacht dran hängen bleibe, es aber auch eher keine ideale Einschlafhilfe ist...
    Insgesamt möchte ich eine klare Kaufempfehlung für jeden aussprechen, der düsteren Psycho-Horror im Stil von Lovecraft und Rätselspiele mit interessanten Mechanismen mag.
     
    Balthazar2026 gefällt das.

Diese Seite empfehlen