ImMortis Interpretation der Warburn

Dieses Thema im Forum "3D Druck" wurde erstellt von ImMortis, 22. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Also rein vom Material dürften 2 Rollen reichen, aber tatsächlich würde für mich die 60h Druckzeit bedeuten, dass ich wahrscheinlich 1-2 Wochen (oder gar länger) damit beschäftigt wäre, jeden Morgen und jeden Abend den Drucker zu checken und neue Teile aufzulegen... das ist ne ganze Menge Arbeitszeit, die dabei draufgeht. Die Anzahl der Teile spielt da natürlich auch ne Rolle und die Abnutzung des Druckers kostet auch nochmal Material und Arbeitszeit... Ich denke die 140$ von Slugs Caliburn (mit Hardware) sind nicht übertrieben. Schon gar nicht, wenn man das nebenbei in seiner Freizeit macht.

    Aber ich kenne das Problem, vor dem du stehst... verlangt man zu wenig, kann man sich vor Aufträgen vielleicht nicht mehr retten und kommt wochenlang nicht dazu, selbst was zu drucken (oder in anderen Fällen hat man tagelang keine Mittagspause weil man die CNC Fräse auf der Arbeit nutzt...) und auf der andern Seite möchte man es nicht unverschämt teuer machen...

    @DevilZcall hat glaube ich ne Excell-Tabelle angelegt für seine Druckteile, um die Preise auszurechnen, vielleicht mag er sich dazu äussern :)
     
    FetteWorst gefällt das.
  4. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    60 Stunden sind keine zwei Wochen und ich selbst würde so etwas vermutlich in 4 - 5 Tagen durchexerzieren. Die Caliburn frisst "stock" etwa 1,5 Rollen PETG also etwa 1,2 Kilo Filament, wenn ich nicht gleich alle Fancyness aufbaue. Da PLA eingesetzt wird und dies auch weiterhin das preiswerteste unter den Filamenten ist, würde ich hier Nighthunter klar widersprechen. Meine Kalkulationen basieren auf Material- und Zeitaufwand, Druckzeit preise ich sehr nüchtern ein, wenn das Projekt stabil ist. Grundsätzlich ist die Caliburn nach US-Maßstäben nicht günstig, wegen der Materialwahl in meinen Augen eigentlich eher teuer, was aber berücksichtigt werden muss, ist das Outcome für Entwicklungszeit und -kosten. Material und (Druck-)Zeit sind jedenfalls nicht die richtigen Argumente, auch wenn ich verstehe, worauf ihr hinauswollt. Eher das Invest an Entwicklungszeit.

    Bevor ich's vergesse, die Caliburn gen 3, die ebenfalls schon 140 $ kostete, hatte gerade mal 400 bis 600 Gramm Kunststoff an sich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
  5. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    Orientiert euch nicht an captainslugs Preisen, der verkauft sich hart unter Wert.

    Da müssen die Druckteile entsprechend zeitoptimiert sein und das sieht man seinen drucken auch an...
     
    NIGHTHUNTER79 und ImMortis gefällt das.
  6. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Ist irgendwie echt häufig zu sehen das Leute dann bei solchen Geschichten unter Mindestlohn rauskommem..

    :/
     
  7. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Es sei denn, sie haben n ganzen Kleiderschrank voll mit Druckern... Das hab ich leider nicht ^^
     
  8. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Dafür geben wohl die Wenigsten ihre Einkünfte aus dem Hobby bei der Einkommensteuererklärung an ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
  9. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Hängt stark von der Plattform ab, etsy z.B rechnet ein paar steuern automatisch drauf /ab

    Aber stimmt, da hast du natürlich recht, hatte ich nicht bedacht.
     
  10. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Update:

    Hardware-Liste

    Teile sind soweit funktional - aber am Sear will ich noch was ausprobieren/verändern, kann ich aber auch später noch machen.
    Bin noch mit der Sortierung und Ordnung / Aufbereitung der Dateien zugange. Wird auf Anregung vom Walross in Ordner für die jeweilige Zweifarbigkeit aufgeteilt.
    Grundpaket enthält dann die letzte Fassung, die SilentDoom Front sowie die Front aus V1, kriegen ihre eigenen Dinger verpasst.

    Ich bin noch auf der Suche nach nem Namen für Thingiverse
    Warburn
    Drachenzahn
    Drachenodem oder nur
    Odem?
     
    medusa, Bmag und Lolipop333 gefällt das.
  11. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Ich wäre für was deutsches ;)
     
    ImMortis gefällt das.
  12. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Das geht mir eigentlich auch so - schon alleine als Unterscheidungsmerkmal ^^


    Edit: Hab die Sortierung nochmal geändert. Grundpaket enthält keine Griff und nur die Datein, die in allen Versionen gleich sind. Also zum Beispiel das Muzzle und Trench Stück, aber keine! Railteile zwischen dem Upper und der Front. Die sind dann in den jeweiligen Front Paketen zu finden. Auf diese Weise hab ich nur miteinander kompatible Teile in den jeweiligen Ordnern ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2019 um 14:41 Uhr
    Balthazar2026, NIGHTHUNTER79 und Bmag gefällt das.
  13. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Einmal das und es darf ruhig etwas einen deutschen Namen haben, was auch aus Deutschland kommt :)

    Sollen die Amis ruhig mal ein wenig mit Fremdsprachen in Kontakt kommen ;)

    Ich finde Drachenzahn gut.
     
  14. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Ich find Odem gut^^
     
  15. Lolipop333

    Lolipop333 Erfahrener Benutzer

    Wie breit ist denn der trigger und das sear? Bin sehr angetan davon wasserstrahl geschnittene alu Teile zu realisieren, s da intresse besteht
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2019 um 17:15 Uhr
  16. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Der Trigger ist 8,2mm, das Sear 7,62mm und der entsprechende Spalt 8,89mm. Mit 8mm Alu müsstest du da gut fahren, denke ich...

    Und klar besteht an sowas grundsätzliches Interesse ^^
     
    Balthazar2026 und Lolipop333 gefällt das.
  17. Lolipop333

    Lolipop333 Erfahrener Benutzer

    Tiptop, wenn die files online sind werd ich mich dem mal annehmen. Besser gesagt, wenn das sear auch perfektioniert ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2019 um 18:02 Uhr
    ImMortis gefällt das.
  18. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Wasserstrahl gegen Portalfräsmaschine
    3
    2
    1
    Fight

    :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2019 um 18:39 Uhr
    Moggih, TK99699 und Rebound gefällt das.
  19. Lolipop333

    Lolipop333 Erfahrener Benutzer

    Mein pro:
    Hohe stückzahlen
    Rostfrei theoretisch auch möglich
    Eigentlich sogar keramik falls gewünscht xD
    Mein contra:
    Warscheinlich muss ich dann einzelne bearbeitungen noch konventionell anfügen baaaah

    Dreh lieber noch plunger aus Pom und dann haben wir bald ein vollwertiges kit zusammen ^^
     
    FetteWorst und TK99699 gefällt das.
  20. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Trigger uns Sear aus Alu wäre ein Traum... das sind die beiden Teile die ich an der Caliburn schon paarmal ersetzt hab (ohne sie je großartig benutzt zu haben!)

    Als Namen für die Warburn fällt mir grad nix ein... solang es nichts mit Essen zu tun hat ist alles ok xD Muss da nur grad an die "Sauerbraten-Schulterstütze" und den "Weißwurst-Schalldämpfer" denken...

    Vielleicht doch einfach Quietsche-Entchen? Auch wenns nicht mehr quietscht xD
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2019 um 19:10 Uhr
  21. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Ich werfe mal wieder meinen Grille-Namen ins Rennen, es sieht halt auf Magazinständer schon so aus wie eine, die jeden Augenblick vorschnellt.
     
  22. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Odem ist doch schön.
     
    olli_e gefällt das.
  23. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    Ich gestehe nicht alles gelesen zu haben, aber wo liegen etwa die Unterschiede zur Talon Claw?
     
  24. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    - Takedown Design via Pins
    - Benutzt Longshot-Federn
    - Ist Metrisch
    - Hat ein Feder - Schnellwechselsystem
    - Bietet der Hand / Finger etwa 10mm mehr Platz
    - Ist von mir ^^
     
    Balthazar2026, Jefe 2.0, TK99699 und 3 anderen gefällt das.
  25. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    Find ich alles gut, aber ich dachte die Talon Claw war auch mit Longshot Federn?
     
  26. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Die PAB war mit LS Federn, mir war so als ob die Talon Claw gekürzte k25 und k26 hatte, aber ich hab keine Ahnung auf welches Maß...
    Obwohl ich mir aber da nicht sicher genug bin... hab ja meine eigene Plattform ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2019 um 22:04 Uhr
    DevilZcall gefällt das.
  27. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    Mich interessiert deine Plattform auch definitiv mehr, wollte nur mal die Unterschiede wissen. Die „metrische Talon Claw“ hergestellt zu haben wäre jetzt auch nicht gerade ein schlechter Aufhänger für dich ;)
     

Diese Seite empfehlen