ImMortis Interpretation der Warburn

Dieses Thema im Forum "3D Druck" wurde erstellt von ImMortis, 22. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    Rebound gefällt das.
  2. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    So und endlich sind die Files auch online! *Freude*
    Hab sie aber ganz frech einfach nur Warburn getauft, aber dafür die verschiedenen Namen auf die Frontends verteilt ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2019
    DevilZcall, Gstoe, Rebound und 6 anderen gefällt das.
  3. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    der Caliburn Longshot Odem..

    verkaufst du mirn hardware kit.. ?
     
  4. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    soo gibt es jetzt eigentlich jemanden der Metall teile plant? Plunger, Ram Rod, Chatch?
    wenn ja setzt mich mal mit auf die liste..
     
    FetteWorst gefällt das.
  5. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

  6. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    Die hatte ich auch schonmal gepostet... Wenn die hier jemand so bauen kann, möcht ich auch ne Caliburn/Warburn/Immortis haben!
     
  7. FetteWorst

    FetteWorst Erfahrener Benutzer

    Ich steig bei all den "burn" Derivaten absolut nicht mehr durch :D
     
  8. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    @David Kö Ich mag deinen Ideenreichtum, aber das ist nichts schnelles. ^^
     
    Scarrty gefällt das.
  9. David Kö

    David Kö Erfahrener Benutzer

    ersteres freut mich, ab dem kommer hab ich es nicht mehr verstanden..
     
    Scarrty gefällt das.
  10. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Damit sollte gemeint sein, dass das kein schneller Prozess sein würde ^^
     
  11. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Das Problem ist da wohl tatsächlich der Triggermechanismus. Der müsste halt komplett neu designed werden, weil man ja den Catch dann viel weiter hinten hat. Die einzelnen Bauteile so anzupassen, dass es gut aussieht wäre sicher das kleinere Problem, aber auch das würde wahrscheinlich sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.
     
  12. Excellox

    Excellox Erfahrener Benutzer

    Man könnte doch auch nen Hersteller der Bullpup nach seinen Dateien fragen, oder...?
     
  13. Lolipop333

    Lolipop333 Erfahrener Benutzer

    Ich hab die step dateien von immortis gekriegt. Wenn ich die ins fusion krieg kann ich das wochenende mal ein bisschen rumprobieren.
    Habe nur das gefühl ich sollte erst ma ne normale caliburn/warburn haben bevor ich da gross was zeichne ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2019
    Rebound und David Kö gefällt das.
  14. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    ich finde diese Lösung mit dem aussen laufenden Trigger halt sehr unschön, aber irgendwie muss man ja um den Magwell herum zum Catch gelangen.
     
  15. Lolipop333

    Lolipop333 Erfahrener Benutzer

    Ich hatte die idee zwei zusätzliche löcher wie die wo die gewindestangen durchkommen durch den ganzen blaster zu ziehen um dort mit alu stangen die distanz zu überbrücken. Alternativ lässt sich auch über ein dünnes stahlseil nachdenken.
    Man könnt die stange sicher weiter rein verschieben als bei der auf dave's link. Zwei stangen wären mir lieber, da man ne schönere kraftverteilung kriegt
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2019
  16. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Die Sache mit dem Stahlseil habe ich vor Jahren bei meiner Alpha-Trooper verbaut, das hat ganz gut funktioniert.
    Verwendet habe ich Edelstahl-Vorfach aus dem Angelbedarf das ist dünn genug um es in einem 2mm-Messingrohr zu führen. Wenn man es durch Kunststoff führt kann es sich einschneiden, daher sollten die Führungen und Befestigungspunkte aus Metall sein.

    Die Zugstangen kann man sicher bis auf 2mm reduzieren wenn sie beidseitig ausgeführt sind, die gibt es im Modellbau auch mit aufgerolltem M2-Gewinde so dass man einen Gabelkopf aufschrauben kann.
     
    Lolipop333 gefällt das.
  17. Lolipop333

    Lolipop333 Erfahrener Benutzer

    so schauts nach ner guten Stunde aus ^^ Potential ist da, würd ich sagen, aber Arbeit allerdings auch. :D
    bullpupwarburn.JPG
    Ich habe jetzt mal durch den Receiver auf beiden Seiten ein 4mm Loch durchgezogen um 4x1mm Messingröhrchen einzufädeln. ob dann Seil mit umlenkrolle oder 2mm Stange, ist noch offen. Die idee mit dem gabelkopf find ich aber recht nice
    bullpupwarburn2.JPG

    edit:
    habe die doomed silence Front mal etwas angepasst. muss sie vielleicht noch etwas länger machen und der blaster ist jetzt Kopf bis Fuss schon etwa 73cm. Pumpweg ist jetzt so 90mm, da muss auch noch mehr nehm ich an?
    buurn.JPG
    das Ganze scheint mir noch etwas zu dünn, ich überleg mir, einen Teil der Top Rail wegzulassen aber dafür noch nen Carryhandle und vielleicht ne Cheekrest? was meint ihr so? ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2019
    NIGHTHUNTER79, medusa, ImMortis und 3 anderen gefällt das.
  18. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Mal kurz eine andere Frage:
    @ImMortis Ist der Abstand der Stock-Führungsschienen kompatibel mit so M4 Airsoft PDW-Stocks?

    Mir persönlich gefällt die einfache Endplatte nicht so; Ich hätte lieber was "ausgestalteteres" wie das hier vielleicht:
    [​IMG]
     
    Balthazar2026 gefällt das.
  19. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2019
    NIGHTHUNTER79, FetteWorst und Lolipop333 gefällt das.
  20. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Das wollte ich grade raussuchen und verlinken @DevilZcall ^^
     
  21. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Die Aufnahme für die Stangen ist schon cool - aber die eigentliche Schulterstütze ist ja auch nicht viel mehr als eine einzelne Platte - oder übersehe ich was?
     
  22. Lolipop333

    Lolipop333 Erfahrener Benutzer

    Man könnt doch rein theoretisch auch nen normalen caliburn stock mit ner warburn front machen
     
  23. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Öhm... Nein, nicht direkt. Das Heck ist insgesamt an mehreren Stellen gekürzt, damit man ne Longshot Feder nutzen kann. Und das Schnellwechselsystem ist in der Ausführung im Weg..
    Cap.Slug hat das mit seiner Carbine Version anders gelöst - Spacer auf m Springrest und ne extrem verlängerte Ram.
     
    Lolipop333 gefällt das.
  24. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Wenn man ne Endplatte mit nem Nerf-Schulteradapter versieht, kann man den Worker M4 Stock anbringen und dann entsprechend ne AS Schulterstütze... oder eben einfach ne Nerfschulterstütze...
     
    Moggih gefällt das.
  25. Lolipop333

    Lolipop333 Erfahrener Benutzer

    Das könnt ich gleich machen. Wird nicht so viel aufwand sein
     

Diese Seite empfehlen