Frage Kurze Frage - Kurze Antwort

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von PlopAutsch, 21. Januar 2015.

  1. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2019
    Dominik, pharaday, Blastaman und 5 anderen gefällt das.
  2. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Das mein aktueller Plan^^
     
    Moggih und LowMecArt gefällt das.
  3. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    wie schon gesagt, die hülse muss vorne eingesetzt sein. der dartfit inm unbearbeiteten zustand sind die letzten 10mm im lauf bzw im bolt. heisst, sobald sich der dart nach dem abschiessen diese 10mm bewegt hat, geht druck am dart vorbei verloren. durch die hülse vorne im lauf/bolt wird der druck viel effizienter genutzt. wenn natürlich die luft anderswo entweichen kann, kann so eine hülse auch zu einem leistungsverlust führen, es können also zusätzliche maßnahmen erforderlich sein.
     
    medusa gefällt das.
  4. pharaday

    pharaday Benutzer

    Danke für eure Antworten zum Talon Mag!
    Sprich ich könnte die Kombination von Talon Mag + Worker Pusher verwenden, wenn ich den Pusher verlängere wie @Rebound vorgeschlagen hat - dies ist schonmal gut zu wissen.

    Die Anforderung, dass die Darts vorne sitzen ist ja bei den Talons gegeben, wenn ich das richtig verstanden habe. Ist denn dein Hybrid Pusher "lang genug" um zuverlässig mit dem Talon Mag zu funktionieren @DevilZcall ?
     
  5. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

    @pharaday diese vorraussetzung ist mit dem standardadapter eben nicht gegeben, da fehlen 5-10mm
     
    Rebound gefällt das.
  6. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Mir gehts nur um die Revolvertrommel, die ich für mein nächstes Projekt bauen muß. Da ich nie einen Trommelblaster gemoddet habe, möchte ich vorab soviel Info wie möglich aufsaugen.
    Würde man für Kurzdarts auch 10mm nehmen?
     
  7. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Hängt von der Power ab...

    Für Kurzdarts kann man häufig ne ganze länge Laufrohr mit gutem Dartfit verwenden, wo für ganze Darts zu viel Reibung entstehen könnte...
     
    medusa gefällt das.
  8. xSchattenfluchx

    xSchattenfluchx Benutzer

    Kommt afaik auch auf den Mechanismus des Blasters an.

    Bei der Hammershot wird der Anpressdruck für die Dichtung Zylinder - Trommel durch die Reibung des Kolbens im Zylinder erzeugt, könnte mit zu viel Widerstand im Lauf undicht werden.

    Edit: also, wie hast du das mit der Dichtung vor?

    Gesendet von meinem Mi A2 mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2019
  9. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Ich habe in meiner kik-sweet-Revenge 20mm KS140 vorne eingepresst, das Teil schluckt alles und spuckt auch alles wieder aus, egal ob kurz, lang, Elite oder Stefan.
     
    Moggih, medusa und Alpha Asample gefällt das.
  10. Shark

    Shark Benutzer

    Ich habe mir vor kurzer Zeit eine Elite Triad gekauft, die ich gerne zu einer Art Schrotflinte umbauen möchte. Dummerweise lassen sich die Air Restrictor bei der Elite Version nicht mehr abschrauben. Der Vorderteil ist durch zwei Haken gesichert, die ich durch sanfte Gewalt öffnen konnte. Er lässt sich trotzdem nicht entfernen. Zwischen den Läufen steckt ein Bolzen, dessen Kopf ich mit einem Bohrer entfernen könnte, allerdings glaube ich nicht, dass sich der hintere Teil dadurch öffnen lässt. Nun meine Frage: Wie muss ich das Teil aufbohren oder sägen, um an die Air Restrictor ranzukommen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2019
  11. Unerwartet

    Unerwartet Neuer Benutzer

    guckst du hier:
     
  12. LowMecArt

    LowMecArt Erfahrener Benutzer

    ...meiner auch!!

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
    Moggih und SirScorp gefällt das.
  13. Shark

    Shark Benutzer

    Dieses Video hab ich schon mal gesehen. Das Problem: bei der Elite Version ist hinten keine Schraube mehr, wie man auf meinem Bild erkennen kann. Allerdings habe ich gerade die Lösung gefunden: man kann den "Deckel" hinten mit einem Schraubenzieher entfernen, dann kommt man an die Schraube ran. Trotzdem danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2019
  14. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

    Gibt ja derzeit einen ganzen Schwung neuer Federn bei nfstrike. Was hat sich denn euerer Meinung nach bei der Kronos bewährt? Maximale Leistung ist nicht das Ziel, es sollte noch angenehm zu primen sein.
     
  15. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    @LowMecArt du bist da der Absolute Fachmann^^
     
    Bmag gefällt das.
  16. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    also mit dem T-Pull kann ich meine 18kg Feder noch ganz lässig spannen... ohne wird das wahrscheinlich bei 12kg schon sehr schwer...
     
    Bmag gefällt das.
  17. Hoeni

    Hoeni Erfahrener Benutzer

    Die 10kg Feder lässt sich gut spannen und hat mit dem integrierten hop up wenig Probleme. Geht auf 100fps hoch.

    Ab der 12er würd ich nen t pull nutzen. Hop up wird dann langsam blöd. Ohne den ist die Kronos aber sehr ungenau.
     
    Bmag gefällt das.
  18. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

    Genau an das Hop-up hatte ich gedacht. Bei 18kg dürfte das dann schon gut "curven"
     
  19. waldar

    waldar Erfahrener Benutzer

    Hallo Leute,

    Kennt jemand von Euch Rohre mit einem guten Fit für Mega-Darts ?
    Alles was ich finde sind 25mm mit Innendurchmesser 21,2mm.
    Wenn ich mich nicht vermessen habe, hat ein Mega-Dart 20mm Durchmesser.
    Wäre für Hilfe Dankbar
     
  20. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    19,05mm, keine 20mm.

    Wie lang muss das Rohr sein? Ich habe mal bei einer DS ein Rohrstück von einer Solar-Gartenlaterne als Lauf für nen Mega-Dart genutzt... Passte recht gut dafür - allerdings brauchte ich auch nur ca. 8-9cm, und der Kopf schaute aus dem Lauf raus (dieDS ist ein Frontlader).
     
  21. waldar

    waldar Erfahrener Benutzer

    Das soll ein Blasrohr werden und muss nicht besonders lang sein. 15-30cm. Cool wäre natürlich ein Meter.
    Weitere Ideen außer eine Solarlampe ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2019
  22. medusa

    medusa Erfahrener Benutzer

    Schau mal bei Carbonrohren für Drohnen- bzw. Drachenselbstbau. Es gibt ein Carbonrohr mit 20mm außen / 19.4mm innen. Megas haben übrigens 19.5mm außen.
    Ich hab bei meiner PTRD so ein Rohr als Innenlauf drin, und @Dominik hat die m.W. auch schon verbaut.

    Einziger Haken: Carbon alias CFK ist nicht so ganz billig.
     
    Dominik gefällt das.
  23. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    Dominik hat so ein Rohr in seiner Megaburn verbaut ^^
     
    LowMecArt gefällt das.
  24. Bmag

    Bmag Erfahrener Benutzer

    Blasrohr sollte schon eine gewisse Länge besitzen, um das Lungenvolumen auch zu nutzen. Ich verwende dafür das 22er Kupferrohr aus dem Baumarkt.
     
  25. Alpha Asample

    Alpha Asample Erfahrener Benutzer

    Dann schau aber in der sanitaerabteilung nach einem gummipuffer, erfahrungsgemaeß vertragen zaehne und kupfer sich nicht so gut
     
    Jack Diesel gefällt das.

Diese Seite empfehlen