Tipp Großer China-Dart Test (Work in Progress !)

Dieses Thema im Forum "Darts & Federn" wurde erstellt von Wodan, 2. Februar 2015.

  1. Hoeni

    Hoeni Auf Blasted zuhause

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Ein weiteres Update - im Angebote Marktplatz Thread leider deplaziert packe ich das lieber hierhin, denn hier passt es genau rein.
    mittlerweile habe ich Koosh Generation 2 (in gelb) Darts dann doch mal bekommen (Quelle: http://www.ebay.co.uk/itm/111860425...MEBIDX:IT&clk_rvr_id=1105243423186&rmvSB=true ) und auch wesentlich mehr von den "weichen" Hohlkopfchinadarts, aka "Voberrys" im angelsächsischen Sprachraum getestet. Die Voberyys werden unter veschiedenen Namen bei Amazon und ebay angeboten. "Homdox", "ekind". "Nuolux"... alle identisch. Wichtig: Auf den Produktbildern MUSS ein Loch im Dartkopf zu sehen sein, sonst kriegt man China Hartkappen darts.
    oder auch

    Wesentlich billiger bei ebay:
    http://www.ebay.de/itm/152043968109...MEBIDX:IT&clk_rvr_id=1105207258928&rmvSB=true


    Ein paar generelle Beobachtungen bevor ich heute abend noch Messwerte (nach bekannter Methode) in den Raum werfe:
    - die gelben Koosh sind in der Tat recht weich an der Spitze was aber durch die kleinen "Fühler" verursacht wird. Ich möchte so ein Ding dennoch nicht ins Auge bekommen!
    - Koosh sind erheblich genauer als normale Elite oder die Voberrys
    - wiegen aber auch ein wenig mehr und fliegen daher kürzer, vergleichbar mit den Hartkappen Chinadingern.
    - die Gen 2 haben einige Klebereste am Dart weswegen manche Magazine klemmen
    - bei Rapidstrikes beobachte ich oft ein "Helikopter" Verhalten der Darts. Merkbar öfter als mit allen anderen Darts.
    - die Voberrys (ich kenn die bisher in blau und weiß/nachtleuchtend, aber es scheint bei Amazon auch andere Farben bei ekind für etwas mehr Geld zu geben) fliegen auch nicht so weit wie Elite darts, sind ungenauer und bei der weissen Variante ist der Schaumstoff recht weich. Die halten nicht sehr lange leider.
    - die Voberrys stinken bestialisch nach Plastik beim Auspacken. Sollte man eine Woche draussen ausdünsten lassen wenn möglich vor Einsatz.
    - Voberry Spitzen sind etwa so hart wie die orignalen Star Wars Darts, das Material ist etwas härter als Elitedarts.
     
    medusa, Leo MV und Moggih gefällt das.
  4. TheOrk

    TheOrk Auf Blasted zuhause

    Bin auf der suche nach Pfeifenden Darts, die elite größe haben (also nicht mega).
    Probekauf hier: http://www.ebay.de/itm/322122885856
    "50Pcs Refill Foam Darts Bullets for Nerf N-Strike Green Whistler 7.2cm ny "

    Die haben etwa die Kopfgröße der alten Tags, recht weicher aber massiver Kunststoff ohne Loch.

    "
    These Darts are specially designed to work with the new N-strike Elite which features "slam fire" for fast shooting and can shoot darts up to 75 feet with no modifications needed. They also work with any N-Strike Elite blaster and most original N-Strike blasters, so whatever your blaster of choice, ammo up with the Refill Pack

    Soft sponge plastic material and soft round big head

    Very safe bullets which can also be launched to far distance

    When fired out, the bullet can make whistle sound, very interesting"

    Erster Eindruck:
    Kamen zusammengedrückt, kaum geschützt in Plastiktüte an. Viel ausschuß.
    Aus der stock Lawbringer - voll geladen - haben es zwei Darts circa 1-2 meter weit raus geschafft. Der Rest ist stecken geblieben.
    Meine Rough-Cut mit Tuning-federn hat genug rums die darts zu verschießen, auch wenn sie mit dem Köpfchen mal feststecken.
    Geräusch? Sie pfeifen vermutlich nur, wenn man sie auf annähernd lichtgeschwindigkeit beschleunigt. Ich hab es nicht hin bekommen.

    Fazit: NICHT KAUFEN.

    P.S.: Will die jemand haben? Würde es helfen, wenn ich einen (oder alle, grrr) aufschneide zum rein gucken?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2016
  5. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Auf Blasted zuhause

    http://www.ebay.de/itm/371736750661 Mein Eindruck von denen ist bisher ganz gut, wir müssen die aber nochmal ausführlicher testen. Pfeifen nicht. Der Verkäufer ist mega freundlich und kulant, verschickt schnell, ein paar waren leider ein bisschen eingedrückt. Ich nenne sie "Chinaforce"
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2016
  6. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Meine Erfahrung mit China Verkäufern ist generell, dass sie auf Reklamationen mit einer unkomplizierten Ersatzlieferung reagieren. Auf die Art hab ich damals die ersten Mega Nachbauten doppelt bekommen, weil das erste Päckchen teilweise plattgedrückt war.
     
  7. Hoeni

    Hoeni Auf Blasted zuhause

    Wenn die Darts mit dickem KOpf kein Loch haben, können die auch nicht pfeifen, das ist mal klar.

    Opfer mal einen und schneid den auf.
    Evtl. ist bei denen das Gleiche wie bei der ersten Charge CHina Mega Darts passiert: Da war in der Form auch das Fenster zum Pfeifen angelegt, aber der Kopf wurde zu dick ausgeführt so das das Fenster nicht offen war. Kann man mit einer Nagelschere oder skalpell dann freischneiden und et voila - das Dingen pfeift.

    Wenn die zu dick vom Schaumstoffkörper her sind, ist das natürlich richtig ärgerlich. Da hatte ich bisher Glück das der Dartfit ab und an mal straffer war, aber noch nie massiv zu dick.

    Nochwas: Nimm mal einen Dart in den Mund und puste von innen rein - entwicht Luft durch den Kopf oder hält der dicht?
     
  8. TheOrk

    TheOrk Auf Blasted zuhause

    Die Darts haben kein Loch und ich kann auch nicht erkennen, das irgend wo eins fehlt:
    Schalter_nonwhitler.jpg
    Soll ich den rest auch aufschneiden? ;)
    P.S.: Ignoriert die Schalter...
     
    Leetoh gefällt das.
  9. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Kannst du gerne machen, aber allein die Bauweise macht den Einbau einer Pfeife sinnlos, da ist kein Hohlraum vorhanden.
     
    TheOrk gefällt das.
  10. TheOrk

    TheOrk Auf Blasted zuhause

    Ich meinte alle in 2 teile schneiden.....
    Händler hats zurück erstattet und die Beschreibung geändert. Jetzt pfeift auch nix mehr laut text.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2016
  11. Yue23

    Yue23 Neuer Benutzer

    Moinsen zusammen, ich habe diese Dart mir geholt, sie haben einen hartenkopf und sind meiner Meinung nach zu Kopflastig.
    Aber dafür haben 200 Darts 10,69€ gekostet, was 0,054€ pro Dart sind.

    Edit: Versand aus DE.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2017
  12. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Auf Blasted zuhause

    zu teuer. Chinaforce kosten weniger und haben ne vernünfitge Spitze.
     
    Jack Diesel gefällt das.
  13. Yue23

    Yue23 Neuer Benutzer

    okay, bin ja noch noch ein Neuling was das angeht, aber ich wolltet jetzt auch nicht 3-4 Wochen warten. XD
     
  14. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Zu teuer ist auch nen hartes Urteil...

    Ohne Vorwissen ist das nen guter Preis, aber es geht tatsächlich Qualitativ hochwertiger für etwas günstiger.

    Wobei das natürlich unter der Erwartung gilt, dass du auch weiche spitzen willst!
     
    Moggih gefällt das.
  15. Jack Diesel

    Jack Diesel Auf Blasted zuhause

    zum rumballern sind die ganz okay, aber wenn man damit aufeinander schiessen will, vor allem aus gemoddeten blastern, sollte man davon abstand halten.
     
  16. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Na ja... auch das würde ich inzwischen relativieren...

    Für Larp, spielen mit Kindern oder das gefecht zwischendurch (z.B. Im Büro) unterschreib ich das völlig^^

    Aber in ner geschlossenen Runde, mit entsprechender Schutzausrüstung und Spielern die wissen was kommt sehe ich keine Notwendigkeit (mehr) bei soften Dartspitzen zu bleiben...
     
  17. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Auf Blasted zuhause

  18. Yue23

    Yue23 Neuer Benutzer

    Genau das möchte ich ja später, ich möchte meine Rapidstrike moden und damit auf die ballern, aber ich denke uach das die zu hart sind, ich denke ich gebe die darts meinen neffen, der spielt mit federdruck nerfs ^^ da freuen sich seine eltern. xD

    werde mich hier noch mal einlesen und mir dann welche raussuchen oder die nehmen die eben gepostet wurden.
    Möchte ja nicht das meine Arbeitskollegen voller blauerflecke nach hause gehen, sie haben ja so schon immer schiß wenn ich um die ecke stürme. XD
     
    SirScorp und Rebound gefällt das.
  19. Hoeni

    Hoeni Auf Blasted zuhause

    Hier mal ein kleiner Vergleich aktueller Darttypen mit entferntem Dartkopf. Ich denke das erklärt gut die jeweiligen Eigenschaften der Darts. Links zu Bezugsquellen findet man in Bredelins Thread dazu: https://blasted.de/threads/darts-bezugsquellen.6301/

    Von oben nach unten, sortiert nach kürzestem Dartkopf:
    - Koosh, vermutlich Generation 2.
    Gelber Körper in diesem Fall. Kürzester Kopf. Spitze weich, kleine Fühler. Kompatibel mit fast allen Blastern. Ausnahme: Rapidstrike. Deutliches Helikopterverhalten. Ungeeignet für Läufe ab Retaliatorlänge. Etwas schwerer als Elitedarts, erheblich genauer. Geringere Reichweite als Elitedarts.

    - Accustrike:
    Grauer Kopf und oranger Körper. Die neuen Darts von Hasbro. Vergleichsweise kurzer Kopf. Spitze flach und relativ weich. Durch die dreieckige Stabilisierungsstruktur knickt der Kopf beim Aufprall seitlich weg. Kompatibel mit allen Blastern. Ungeeignet für Läufe ab Retaliatorlänge. Etwas schwerer als Elitedarts, erheblich genauer. Geringere Reichweite als Elitedarts.

    - Elitedart:
    Orange Spitze, blauer Körper. Die aktuell meistverkauften Standard-Darts von Hasbro. Vergleichsweise kurzer Kopf. Spitze konisch und weich. Weisse Modulus (leuchten nachts NICHT!) und StarWars Darts als Varianten haben minimal härtere Spitzen. Grüne Zombiedarts und Doomlands scheinen identisch zu sein. Rebelledarts ebenso. Durch die hohle weiche Spitze gibt der Kopf beim Aufprall merklich nach. Kompatibel mit allen Blastern. Für mich der Standard in Kompatibilität und Reichweite. Streuung ab 10-12m spätestens macht Treffen aber zum Glücksspiel.

    - Harter Chinadart (auch FVJ genannt):
    Rote Spitze, schwarzer Körper. Die billigsten Darts bei ebay etc. Etwas längerer Kopf als Elitedarts. Spitze hart und konisch. Der dart gibt beim Aufprall nicht nach und gibt seine volle Energie an das Ziel weiter. Ohne augenschutz meiner Meinung nach nicht verwendbar. Mit Augenschutz nicht kinderfreundlich. Weisse Variante nachtleuchtend. Kompatibel mit allen Blastern. Schwerer als Elitedarts, erheblich genauer. Deutlich geringere Reichweite als Elitedarts.

    - "Chinaforce" Dart - chinesisches K-Nex Dart Derivat.
    Gelbe Spitze, weisser Körper. Billige Darts bei ebay zu bekommen. Weisse Variante nachtleuchtend. Vergleichsweise langer Kopf. Spitze konisch, Material weich. Durch die Waffelartige Struktur gibt der Kopf in zwei Richtungen nach, die Dartspitze knickt beim Aufprall seitlich weg ähnlich wie Accustrike - aber nur in zwei Richtungen, statt wie bei Accustrike in vier. Etwas härter insgesamt daher als Accustrike. Kompatibel mit allen Blastern. Ungeeignet für Läufe ab Retaliatorlänge mit Ausnahme: Rapidstrike, dort bleiben sie ab und an hängen wenn ein Retaliatorlauf montiert ist. Etwas schwerer als Elitedarts, erheblich genauer. Geringere Reichweite als Elitedarts.

    - "Wafflehead" Dart (auch als Double X bekannt, Chinakonstruktion):
    Gelbe Spitze, schwarzerer Körper. Billige Darts bei ebay zu bekommen. Weisse Variante nachtleuchtend. Vergleichsweise langer Kopf. Spitze zylindrisch, Material weich. Durch die Waffelartige Struktur gibt der Kopf ringsum nach. Etwas weicher insgesamt daher als Accustrike, etwas härter als Elitedarts. Kompatibel mit allen Blastern. Ungeeignet für Läufe ab Retaliatorlänge mit Ausnahme: Rapidstrike, dort bleiben sie ab und an hängen wenn ein Retaliatorlauf montiert ist. Etwas schwerer als Elitedarts, erheblich genauer. Geringere Reichweite als Elitedarts.

    - Voberry (alias Homdox oder eKind...) Dart - chinesische Elitedart bzw. Stremalinerkopie:
    Rote Spitze, weisser Körper. Billige Darts bei ebay zu bekommen. Weisse Variante nachtleuchtend. Vergleichsweise langer Kopf, 2-3mm kürzer als Wafflehead und Chinaforce, aber länger als Elite und FVJ, Accustrike etc. Spitze konisch, Material akzeptabel weich. Durch die hohle Spitze gibt der Kopf beim Aufprall etwas nach. Augenschutz trotzdem dringend empfohlen. Kompatibel mit allen Blastern. Für mich der Standard in Kompatibilität bei Chinadarts. Streuung ab 8-9m spätestens macht Treffen aber zum Glücksspiel. Etwas schwerer als Elitedarts, erheblich ungenauer. Geringere Reichweite als Elitedarts.

    - last but not least - Hasbros erste Magazindarts, die rosa Streamliner.
    Orange Spitze, orange-rosa Körper. Weisse Variante nachtleuchtend. Sehr langer Kopf, der lange Stengel stößt in vielen aktuellen Blastern an den Dartpeg und lässt komplettes Laden nicht zu. Spitze konisch, Material sehr weich. Durch die hohle Spitze gibt der Kopf beim Aufprall merkbar nach. Kompatibel mit alten N-Strike Blastern und aktuellen Flywheel Blastern. Geht nicht in aktuellen Federdruck Blastern und nicht in Smart AR Blastern. Streuung ab 8m spätestens macht Treffen aber zum Glücksspiel. Minimal schwerer als Elitedarts, erheblich ungenauer. Geringere Reichweite als Elitedarts.

    Tipp:
    Kombiniert man alte gekürzte (!) Streamliner oder Eliteköpfe mit FVJ Schaumkörpern (durch deren oft schlechte Verklebung kann man da in 80% der Fälle die Köpfe leicht abziehen) dann erhält man billige, recht taugliche Darts. Die Streamliner Darts fliegen dann merkbar weiter als Elitedarts, sind aber wesentlich ungenauer. Auch die China-Elite Darts sind etwas ungenauer noch als Elitedarts, aber halt extrem billig und eben mit weichen Hasbroköpfen versehen. Wer das Altmaterial nicht entsorgen wll und sich etwas Zeit nehmen will, kann hier günstig Nachschub für Battles im Garten oder Park schaffen.
     

    Anhänge:

  20. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Zu einigen davon hab ich zuhause noch Gewichtsmessungen...
     
    Hoeni gefällt das.
  21. Hoeni

    Hoeni Auf Blasted zuhause

    Die Tage kommt ein Update dazu, ich habe (tada.wav) einen weiteren Mega kompatiblen Dart aus China (bei Aliexpress) ausfindig gemacht.

    Erinnert man sich noch an die ersten Chinadarts mit dem Kopf der *keine* Löcher hatte, etwas schwerer war aks das Original aber der KOpf aus dem gleichen Material wie das original war? Der wunderbar genau war (mangels Löcher und schwerem Kopf) aber halt an geringerer Reichweite krankte?

    Nun... ich hab eine Quelle aufgetan die nach wie vor Darts mit eben jenem Kopf anbietet. Zwar mit rund 1€ für sechs Darts nicht wirklich spottbillig, aber für den, der präzise Megadarts sucht vielleicht das Richtige.

    Der Haken:
    Bei den neuen Megakopien mit dem alten dicken Kof ist nun auch der Schaumstoff erheblich dicker als alles, was ich bisher an Megadarts gesehen habe. Ja, auch im Vergleich zu den originalen, Genauso dicht - und dicker.
    Nur: NIcht die Aussenmaße sind grösser - nein, nach innen ist der dicker. Und damit etwas schwerer. Aber auch *wesentlich* stabiler. In einer Magnus oder Centurion Magazin werden die praktisch gar nicht zusammengedrückt.

    Hat einer eine Idee welche bilige Digitalwaage da im Grammbereich sich anschickt? Irgendeine von Ebay? Ich würd da gerne ein paar Messungen zu hier einbauen...


    Jedenfalls haben wir damit nun durchaus brauchbare Mega Alternativen.
    - originale Megas mit allen Vor- und Nachteilen
    - XL Darts von Buzzbee (mit Saugnapf) - hier kaum zu kriegen, in den USA überall zu günstigen preisen (4$ für 12 Stück). Etwas geringere Reichweite, aber wesentlich genauer. Weicher kopf.
    - die alten Chinakopien - pfeifen nicht, etwas geringere Reichweite als die originalen, aber genauer
    - aktuelle blaue Chinakopien mit dem dünneren Vinylkopf, also etwas härter, genauso ungenau aber guuter Dartfit (dafür grottige Klebestellen)
    - aktuelle rote Chinakopien mit dem dünneren Vinylkopf, also etwas härter, genauso ungenau und dazu eher schlechter Dartfit (ebenfalls grottige Klebestellen) - von denen hab ich so langsam ide Nase voll...
    - und nun die neuen Chinakopien mit dem schwereren, weichen Kopf und dickem Schaummaterial. Kürzeste Reichweite, aber quasi genau wie die kooshdarts bei Elite.

    Update - Bilder dazu
    Ist jetzt unglücklich, da leider eins auf dem Kopf steht aber wenn wir das 7284er (Ansicht von hinten) mal nehmen - von links nach rechts:
    - Hasbro Mega Dart
    - BuzzBee XL Dart (Saugnapf)
    - alter Chinadart *ohne* Fenster
    - neue Chinadarts mit Vinylkopf und Fenster
    - blaue Megadarts (Aliexpress) mit Vinylkopf und Fenster
    - neuere, dicke Chinadarts ohne Fenster

    bei der Ansicht von hinten kann man deutlich erkennen das der ganz rechte Dart wesentlich dickeren Schaum hat, als alle anderen Darts. Was man aufgrund des nicht extrem guten Bilds eher schlecht sehen kann ist, das die roten Chinadarts mit Vinylspitze Schaum haben mit etwas sickeren Poren. Ähnlich wie der Hasbroschaum, der aber insgesmat härter ist, als der wirklich weiche chinesische Schaum. Der blaue Chinadart dagegen hat eine ähnliche Struktur wie der Hasbrodart.

    Wer die "dicken Dinger" mal antesten wll: Derzeit sind die für um die 70cent für 6 Stück (inkl Versand!) im Angebot in China.
    https://de.aliexpress.com/item/6-Pc...lgo_pvid=862fb875-d4f4-46e7-a53e-d72a7c3ac2cc
    Das ist billiger als die blauen und fast der Preis für die Roten, wo ewig die Köpfe abgehen.
    Besonderheit der "dicken DInger": Die Köpfe sind nicht ringsum verklebt, sondern "nur" der Stengel. Der aber wirklich gut - im Gegensatz zu den Vinylteilen kam mir da noch keiner von entgegen!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2017
    medusa, Jefe 2.0, FlussWind und 2 anderen gefällt das.
  22. Hoeni

    Hoeni Auf Blasted zuhause

    Kurzes Update - Bilder sind da, Link zu den Darts auch. Wenn ich Zeit finde, poste ich noch einen Reichweitentest mit BigShock (um schwächere Megas abzudecken), CycloneShock (weil es damit schnell geht und die eine ansehnliche Power hat ;) ) und einer frisierten Magnus (zusätzliche Stampedefeder eingebaut als Leistungssteigerung). So sollte man einen groben Überblick bekommen, welcher Megadart grob wo leistungsmässig landet.

    Mangels Chrony kann ich da aber halt nur Anhaltspunkte geben. Eine Tendenz wird erkennbar sein, mangels besserer Testumgebung wird das nicht genauer von mir derzeit machbar sein.
     
  23. Jack Diesel

    Jack Diesel Auf Blasted zuhause

    zum wiegen sollte eine beliebige brief- oder küchenwaage ausreichend sein.
     
  24. Hoeni

    Hoeni Auf Blasted zuhause

    Muss ich mal sehen ob die Küchenwaage das tut. Denke die löst zu grob auf. Briefwaage haben wir gar nicht, ist aber ne Idee. Danke!
     
  25. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    Also die kuechenwaage faengt normalerweise bei 1g an und bewegt sich immer in einer schritten fort. Briefwaage ist besser geeignet
     
  26. Hoeni

    Hoeni Auf Blasted zuhause

    Schade - die Briefwaage bei uns in der POststelle löst auch nur volle Gramm auf. So wiegen alle Darts "2g" - nicht so richtig zielführend... :( Ich werd da wohl mal ne Feinwaage ordern bei ebay.
     
  27. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Gibt es eigentlich auch einen alternativen Link für die Darts? Aliexpress ist für Leute ohne Kreditkarte irgendwie Murks
     

Diese Seite empfehlen