Frage Kurze Frage, Kurze Antwort Thread - Elektro Edition

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von flatten_the_skyline, 2. Januar 2017.

  1. Tsch

    Tsch Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Test mit 9V Block erfolgreich und Motoren drehen richtig. Jetzt muss nur noch der Stecker an den Lipo und los geht es.

    Für euch sicher alles total easy aber ich muss sagen, ein bisschen stolz auf meine erste Verkabelung die auch solide ist dank euren Tipps


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  4. Jack Diesel

    Jack Diesel Erfahrener Benutzer

    jo, sieht gut aus! weiter so.
     
  5. Tsch

    Tsch Benutzer

    [​IMG][​IMG]

    Funktioniert alles und schießt gut, damit ist mein 1. Mod nun fertig.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2018
  6. Tsch

    Tsch Benutzer

    Jetzt muss ich mal ins Forum wechseln für optische Mods, lackieren, dass habe ich noch nie gemacht und wäre auch spannend das auszuprobieren


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Rebound gefällt das.
  7. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Auch da muss man aufpassen. Aber wenn man es grob raus hat, dann läuft auch das.

    Mit den Schrumpfschläuchen sieht das jedenfalls schon besser aus, was die verkabelung angeht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2018
  8. Diancecht

    Diancecht Neuer Benutzer

    Hi,

    Ich versuche es kurz zu halten

    Habe mir den bp Voltage mod für die Stryfe und eine Stryfe geholt.

    Mit normalen Batterien läuft der blaster wie er soll. Mit dem volt mod läuft er kurz an und verreckt dann. Nach ein paar Minuten Wartezeit wieder das gleiche. Die irms sind geladen sagt das Ladegerät und auch in meiner rapidstrike laufen die super ohne Ausfälle.

    Ist da tatsächlich einer dieser „wiederstände/thermo...“ zu heiß nach wenigen Sekunden?

    Kann man das ohne viel löten korrigieren oder einfach lieber eine neue von Amazon schicken lassen?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Arndt
     
  9. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Ja, genau dafür ist das Bauteil da.

    Blaster aufschrauben, bauteil verdrehen, so dass sich die nicht isolierten beinchen berühren und das Teil umgehen und fertig.

    Oder bauteil ablöten und mit Kabel sauber neu verbinden
     
  10. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Oder, als Mittelweg, einen Draht über die Beinchen löten.

    Wobei ich die Dinger auch rauswerfen würde.

    Die Stryfe umzutauschen dürfte vielleicht bei Amazon funktionieren, auch wenn die Thermistoren genau das tun wofür sie eingebaut wurden. Du solltest nur nicht etwas in der Art von "Nachdem ich LiIon-Akkus eingebaut habe schaltet die Stryfe nach kurzer Zeit ab." erwähnen.
     
  11. Diancecht

    Diancecht Neuer Benutzer

    Hab’s verdreht. Läuft super. Danke

    Toller blaster. Ich glaube ich mag ihn sogar mehr als die rapidstrike. Vor allem weil die Stryfe irgendwie weniger zu Ladehemmungen neigt habe ich das Gefühl
     
  12. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Wo weniger ist kann weniger Probleme machen.
     
    Jack Diesel gefällt das.
  13. Diancecht

    Diancecht Neuer Benutzer

    Natürlich hast du nicht ganz unrecht. Aber ob der Pusher? Nun per Motor oder Muskelkraft bedient wird müsste ja egal sein
     
  14. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Womit du nicht unrecht hast - normal ist die Rapidstrike da auch recht zuverlässig, ebenso wie die Stryfe. Aber das du Ladehemmungen bei der RS hast, das wundert mich da... Magst du da etwas mehr zu erzählen - im allgemeinen "Kurze Frage - Kurze Antwort" - Thread, oder einem der Rapidstrike - Threads unter "Nerf / Elite XD / Rapidstrike"? Denn normal sollte das nicht sein...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2019
  15. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

    China Darts vielleicht, die ein kleines Stück kürzer sind als Elites, und dann den Pusher überfordern?
    Oder die Kagg Gummilippe nicht weggemacht?
    Oder keinen NAPRAD?
    Fragen über Fragen...
    :D
     
  16. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Oder die Darts sind zu weich, klemmen im Magazin und die arme RS wird zu Unrecht verteufelt.
     
  17. Diancecht

    Diancecht Neuer Benutzer

    Also ja natürlich verteufele ich die rs zu unrecht. Weil wenn’s läuft dann läuft es. Mein Kumpel zieht auch nur den Kopf ein wenn er hört sie läuft.

    Also ja die gummilippe ist noch dran. Sollte die weg?
    Was ist ein naprad?
    Und gerade mit den chinadarts läuft sie besser habe ich das Gefühl weil die härter sind.

    Allerdings muss ich auch zu Verteidigung der es sagen ... ich habe sie nicht immer mit den frischesten Darts gefüttert. Aber gerade das sorgte dafür das ich in einem Magazin regelmäßig 2-3 mal das Magazin rausziehen musste um den dart wegzuwerfen.

    Und bei der Stryfe habe ich das Gefühl mit noch einmal abdrücken erledigt sich das Problem gerne.
     
  18. Dominik

    Dominik Erfahrener Benutzer

    Das klingt wirklich als wären die Darts der Grund.
    NAchtmahrs PRAktisches DartführungsDingsi

    Ein Stück 16mm Kabelrohr, das so ausgeschnitten und montiert ist, dass der Dart bei eingelegtem Magazin einen Anschlag nach oben hat und so weiche Darts nicht aus den Magazinlippen herausgedrückt werden können. Außerdem wird der Dart zusätzlich gerade in die Flywheels geführt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2019
    Balthazar2026, HealterSkelter und Rebound gefällt das.
  19. Rebound

    Rebound Erfahrener Benutzer

    Klingt nach Darts für mich.
    Wie gesagt, sejr viele der Chinadarts sind paar mm kürzer und werden grad bei der RS dann nicht weit genug in die FWC eingeschoben.
    Dann gibts nen Stau.
    Man kann auf das Ende des Pushers einfach 2-3 mm Plastik aufkleben. Oder man dreht vorsichtig ne Schraube auf die "Push Fläche".
    Oder man kauft einen extended pusher, die es genau aus diesem Grund gibt.
    ;)
    Die haben ne Anschrägung, damit man auch weiterhin Standard Darts benutzen kann. Denn einfach nur verlängert würde normale Darts blockieren.
     
  20. HealterSkelter

    HealterSkelter Erfahrener Benutzer

    Da ich auch Probleme mit der RS hatte, habe ich hier ne Anleitung für sowas wie den NapraDD gemacht: https://blasted.de/threads/dartniederhalter.7283/

    Ausgenudelte Darts überspringen doch eher die Magazinlippen? Wennman das Magazin rausnehmen muss, würde ich eher auf ausgenudelte Magazinfedern tippen, dadurch, dass die RS ne höhere Kadenz hat, flutscht der Pusher immer über den Dart, der keine Chance zum Hochrutschen kriegt. Kannst du mal ein frisches Magazin testen? Alternativ schüttel die RS mal ordentlich beim Feuern durch.
     
  21. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    JA. mit der hatte ich schon einige Jams am anfang mit meiner RS gehabt, die nach dem entfernen auch plötzlich verschwanden. Auch, wenn das Problem sich eher nach Dart / Magazin anhört. Wenn die Gummilippe weg ist, ist auch ein erhöhter Widerstand weg, der dafür sorgen kann, das die Darts gut zwischen die Flywheels gehen können. Das Teil soll zwar als Schutz dienen, aber dennoch - es ist hinderlicher als man denkt.

    Zum einen Stimme ich da mit @Rebound ein, das ein verlängerter Pusher da abhilfe schaffen könnte - aber auch mit @HealterSkelter das vielleicht die Magazinfedern erlahmt sind (manchmal "hängen" die Pusher im Magazin auch, das ist aber ein Herstellungsfehler, dafür kannst du nichts).
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2019
  22. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Da bei FB grad die Frage wegen nem Killswitch aufkam... Auf den Schaltern die ich als Killswitch verbaue, steht seitlich "6A 250V AC - 10A 125V AC".
    Bedeutet das, dass man, wenn man an den Schalter 250V anlegt, maximal 6A Stromstärke haben darf und mit 125V dann 10A? Folglich hätte ich bei 11.1V doch ne weitaus höhere maximale Stromstärke, oder? Kann das einer der Schwarzmagier eventuell sogar berechnen? =)
     

    Anhänge:

  23. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

  24. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Erfahrener Benutzer

    Das beantwortet meine Frage irgendwie nicht... kannst du das vielleicht ausführlicher erklären?
     
    HealterSkelter gefällt das.
  25. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    ach ne!
    eben nicht...
    da steht ja 125V AC...
    die Schalter haben nur die daten für Wechselstrom angegeben!
     
  26. Crash Override

    Crash Override Erfahrener Benutzer

    Genauso wie die Microschalter @Genaro1998. Da nutzen wir auch die 5A-Microschalter, die diese Stromstärke bei 250V AC / 125V AC angeben - und dennoch jagen wir da mehr als das drüber... skurril, nicht wahr?

    jedenfalls hat der Schalter nciht soo viel mehr Leisung bei 11,1V DC als wie bei 125V AC - denn letztlich ist die Bauform nur bis auf eine gewisse Stromstärke ausgelegt.


    Beispiel an einer KFZ - Sicherung: Man kann z.b. bei einer 25A-Sicherung 6V, 12V, 24V und bis zu 30V draufgeben; jedoch nie mehr wie 25A, da die bauart das nicht zulässt (und im fall einer Sicherung durchbrennt - ein Schalter könnte da eher durch den hohen Strom verschweißen).

    Bei den Schaltern ist es ähnlich; grob durchgerechnet (P = U*I ) hält der bei 250V AC 1500W aus, bei 125V AC sind es nur noch 1250W (trotz der Tatsache, das er dann mehr Strom aushält - dafür ist die Spannung nur etwa die Hälfte davon, was der Schalter nur mit 6A aushält). dennoch hält der keine 100A bei nur 11,1V aus - oder traust du das dem bisschen Plaste zu? Letztlich kommt die Maximalstromstärke ja nur dann zustande, wenn die Motoren wegen nem Dart jammen.
     
  27. Genaro1998

    Genaro1998 Erfahrener Benutzer

    Ja eben nicht!
    Ich hatte ja wie geschrieben mich verlesen!
     

Diese Seite empfehlen