Vergleichsschießen - Jeder moddet den gleichen Blaster

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Moggih, 10. Februar 2016.

  1. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

  2. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Welche Blaster wären noch zu vermessen? Double Down, Splitstrike, Dual Strike, ... noch welche?

    Snapfire (die neuere) wäre laut o.g. Reglement grundsätzlich auch zulässig, wenn auch eher schwierig zu modden. Da das aber niemanden abhalten muss, sollten wir sie auch vermessen ;) Clearshot und Sidestrike haben keine sichtbaren Zugstangen, dennoch zulassen? (Ich wäre dafür, da es ebenfalls frontgeladene, in einer Linie mit dem Lauf gespannte Einzelschüsser sind. Vielleicht sogar den Begriff "Zugstange" aus der Regel streichen?)
     
    Leetoh und Mazna gefällt das.
  3. DevilZcall

    DevilZcall Erfahrener Benutzer

  4. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Also die, die ich am BP-Stand auf der Spiel 2014 gemoddet hab, war da eher umständlich fixiert. Da war das gerade bei der Nitefinder definitiv komfortabler !
     
  5. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    Willst eine kaufen? Hab eine über :bllll:
     
  6. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Nein, ich möchte das du sie aufschraubst, vermisst und die Verbindung kontrolierst^^
     
  7. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Also wenn ihr Bock habt könnt ihr Plungervolumen in die Federtabelle eintragen... hab mal ne Spalte hinzugefügt.
     
    ImMortis gefällt das.
  8. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    in Milliliter??
     
  9. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Ccm halte ich für sinnvoller
     
  10. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

    "Hubraum 12 ccm!" - "Stich"
     
  11. Nachtmahr

    Nachtmahr Erfahrener Benutzer

    Erkläre den Unterschied :D
     
    skeptiker gefällt das.
  12. DerLuchs

    DerLuchs Erfahrener Benutzer

    Ccm = cm^3 find ich schon brauchbar
     
  13. skeptiker

    skeptiker Erfahrener Benutzer

  14. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Erfahrener Benutzer

    Also die SI-Basiseinheit wäre m³, aber ich denke das gibt zu viele Nachkommastellen.
     
  15. ImMortis

    ImMortis Erfahrener Benutzer

    1 ccm = 1 cm³ = 1 ml
     
    NIGHTHUNTER79 und Sven Berg gefällt das.
  16. dermam

    dermam Super-Moderator

    Was ist mit der Sidestrike? Wäre die zulässig? Dann müsste ich mir nicht extra eine Firestrike kaufen :)
     
  17. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    dafür müsstest du sie mal aufschrauben und das Kolbenvolumen vermessen!
     
  18. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Ich gehe mal davon aus, dass das Plungervolumen unter 40cm³ ist.

    Es war ja noch diskutabel, ob die Zugstange gestrichen werden sollte, um eben die Sidestrike oder auch die Scout zuzulassen. Wir werden damit zwar zunehmend liberaler und auch die eigentlich für eine eigene Klasse angedachte Sharpfire/Ion Fire würde mit reinrutschen, aber wäre das schlimm? Dann wäre es halt nur eine Klasse, die dann doch etwas weitergefasst ist als ursprünglich angedacht.

    Meinungen?

    (Hier meine: Solange wir auf Einzelschuss und Plunger mit max 40cm³ auf einer Linie mit dem Lauf einschränken, dürfte das Powergaming einigermaßen ausgeklammert sein und die Ursprungsidee einer für alle zugänglichen Wettbewerbsklasse erhalten bleiben.)
     
    Lord of Xenos gefällt das.
  19. dermam

    dermam Super-Moderator

    Sofern niemand schneller ist vermesse ich es heute Abend (nach 21:00)

    /edith
    Nachdem ich jetzt den ganzen Thread gelesen habe erschließen sich auch alle Zusammenhänge :)
    Wie wichtig das Kriterium "Zugstange" ist, oder ob die Klassen sich nur durchs Volumen unterschieden sollen mag ich nicht entscheiden. Sollte es Kriterium bleiben besorge ich noch eine Nitefinder/Firestrike, oder wechsele in die Sharpfireklasse. Sollte das Kriterium der Zugstange wegfallen (und das Volumen unter 40cm^3 sein) würde ich die Sidestrike nehmen.
    Alles in Allem bin ich für _fast_ Alles vorbereitet :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2016
    Moggih gefällt das.
  20. SirScorp

    SirScorp Super-Moderator

    Ich bin etwas hin und hergerissen ^^

    zum einen ist "Vergleichsschießen bis 40ccm" ne sehr einfache Definition in die dann irgendwie alles passt. (Jolt etc.)

    Das Linear macht die Systeme schon deutlich gleicher (was auch Bauanleitungen noch mal nen Ticken übertragbarer macht)

    Die Zugstange nach hinten begrenzt das ganze halt noch etwas... das macht die Klasse optisch einheitlicher, aber nen "sportlichen" Vorteil bringt's nicht oder?
     
    Moggih gefällt das.
  21. dermam

    dermam Super-Moderator

    Ich würde es nur auf das Volumen beschränken und den Leuten dann freie Hand lassen was daraus (und darum) zu machen. Möglichst einfach ohne viele Wenn und Abers. Bin jedoch nicht der Initiator dessen, daher füge ich mich der mehrheitlichen Meinung :)

    Sofern keine Bladder verwendet sind 40cm^3 in einem starren System == 40cm^3. Egal ob auf einer Linie mit dem Lauf, oder ums Eck oder im Kreis :)

    Gehts natürlich um die Optik dann sollte man durchaus einzelne Klassen machen. Das sehe ich ein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2016
    Moggih gefällt das.
  22. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Aye, bin da ähnlich hin- und hergerissen.

    Der Ursprungsgedanke war ja, möglichst gleiche Ausgangsblaster zu verwenden. Siehe Threadtitel ;)
    Allerdings gibt es gute Argumente, das Ganze in die eine oder andere Richtung auszuweiten.

    Hmm.
     
  23. dermam

    dermam Super-Moderator

    Ich denke Du wirst Dich für eine Richtung entscheiden müssen. Ein Hybrid ala:
    >> Wir machen eine klar definierte Nightfinder Klasse in der nur gleichwertige Blaster antreten dürfen, eine Sharpfire Klasse, und eine 40cm^3 Klasse << wird vermutlich nicht funktionieren. Dann hast Du aufgrund der homogenen Verteilung zu wenig Leute in den einzelnen Klasse, die sich untereinander dann wieder nicht wirklich gut messen können.
    Daher würde ich sagen Ent-oder-weder :)

    Das Ergebnis sollte dann im Eingangspost stehen damit Fragen wie meine, weil ich natürlich mal wieder versäumt habe Alles ordentlich zu lesen, sich erübrigen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2016
    Moggih gefällt das.
  24. Moggih

    Moggih Erfahrener Benutzer

    Jep. Ich denke halt, dass es zunächst auf eine Klasse hinauslaufen sollte. Und mit o.g. Definition war ich an sich schon recht zufrieden. Würde halt nur noch die Zugstange streichen, um eben Clearshot, Sidestrike, Sharpfire mit aufzunehmen.

    Das ist dann weitgefächert genug, um eine bestimmte Vielfalt zuzulassen, aber auch beschränkt genug, um den Grundgedanken zu erhalten.

    Wenn später noch Druckluft-, Jolt-, Flywheel-, Clipsystem- oder sonstwelche Klassen hinzukommen, wäre das sicher eine Bereicherung. Für den Anfang sollten wir's aber übersichtlich halten.

    Soweit meine Meinung - was meint ihr? :)
     
    Mazna und dermam gefällt das.
  25. dermam

    dermam Super-Moderator

    /sign
    1einselfzwölfzeichen
     

Diese Seite empfehlen